Landwirtschaft Bergbau Komponenten/Technologien

 

News

In diesem Bereich finden Sie alle Nachrichten der geo-konzept. Sie sind sowohl nach Aktualität als auch nach den Bereichen Landwirtschaft, Bergbau und Komponenten/Technologien gegliedert.

News aus Landwirtschaft
  • 03.09.2014

    geo-konzept auf der PotatoEurope in Bockerode

    Am 3. und 4. September 2014 findet die PotatoEurope in Deutschland zum wiederholten Male auf dem Rittergut Bockerode in Springe-Mittelrode bei Hannover statt. Dort werden den Besuchern die neuesten Trends der Kartoffelbranche, vom Legen bis zum Laden, vorgestellt.
    geo-konzept wird während der Maschinenvorführungen zum Thema "Legen" den Trimble Autopilot zusammen mit der aktiven Gerätesteuerung TrueTracker vorstellen. Weitere Informationen erhalten die Besucher an unserem Stand GF04.


    ausführliche Informationen

     

    Der Trimble RTK Autopilot macht genauestes Fahren in den exakt angelegten Spuren möglich. Er eignet sich somit hervorragend für den Kartoffelbau, in dem präzises Arbeiten von größter Bedeutung ist.

    Der TrueTracker, eine Option zur Erweiterung des Trimble Autopilotsystems, lenkt aktiv Anbaugeräte wie Legemaschinen. Durch diese Kombination bleibt auch das Anbaugerät genau auf Kurs und erhöht somit die Schlagkraft der Maschinen.

    Durch die automatische Teilbreitenschaltung Field-IQ werden Fehlstellen und Überlappungen bei Pflanzenschutzmaßnahmen auf ein Minimum reduziert. Auch können einzelne Legeorgane beim Einfahren in das Vorgewende abgeschaltet werden. 

    Ein weiteres interessantes Produkt für die anspruchsvolle Arbeit mit Anbaugeräten ist der GPS-gestützte Verschieberahmen. Dieser kann universell und unabhängig von Fahrzeug und Anbaugerät eingesetzt werden. Mit seiner beidseitigen Dreipunktaufnahme kann er an verschiedenen Traktoren unterschiedliche Anbaugeräte exakt in der Spur halten, ohne dass der Traktor automatisch gelenkt wird.

    Ein System für sicheres und exakt dosiertes Spritzen bietet die NORAC Gestängehöhenführung. Durch die automatische Höhenregulierung wird eine bessere Wirkstoffverteilung erreicht und Gestängeschäden vermieden. Auch für den Fahrer selbst stellt dieses System eine enorme Entlastung dar und macht so eine Ausweitung der Einsatzzeiten möglich.

    Mitteleinsparungen bei Düngung, Pflanzenschutz und Aussaat, verbesserter Pflanzenwuchs, höhere Knollenqualität und eine deutliche Entlastung des Fahrers machen die ökonomischen sowie arbeitswirtschaftlichen Vorteile von GPS-Systemen im Kartoffelbau offensichtlich.

     

    Weitere Informationen zur PotatoEurope finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 29.08.2014

    Besuchen Sie uns auf der Rottal-Schau in Karpfham!

    Vom 29.8. bis zu 2.9.2013 findet wieder die traditionelle Rottal-Schau in Karpfham-Rottal statt. Auch in diesem Jahr wird die geo-konzept GmbH dort ihre Produkte rund um das Thema Precision Farming vorstellen. 

     

    ausführliche Informationen

    Auf über 60.000 qm Freigelände und 6.000 qm Hallen zeigen 500 Firmen aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland ihr breites Produktangebot rund um die Landtechnik und -wirtschaft.

    Besuchen Sie uns an unserem Messestand im Freigelände Landtechnik (34), Stand 3412.
    Der Eintritt zur Rottal-Schau ist frei!

    Weitere Informationen zur Rottal-Schau finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 23.06.2014

    DLG-Feldtage 2014 - Ein Rückblick

    Die DLG-Feldtage wurden auch in diesem Jahr von zahlreichen Interessenten des Precision Farming-Bereichs besucht. Neben den bewährten Lenksystemen, Klima- und Bodensensoren, Precision Farming Software und dem Düngesystem ISARIA präsentierten wir erstmals den Oktokopter geo-X8000.


    ausführliche Informationen

    Dieses einfache System zur schnellen und sicheren Aufnahme von Luftaufnahmen, ermöglicht es kostengünstig und flexibel die gewünschten Multispektraldaten zu gewinnen.
    Davon haben sich auch die Besucher der Feldtage überzeugen können, als der geo-X8000 zweimal täglich im Rahmen der Flugvorführungen abgehoben ist.
    Das Interesse an dieser neuen Technik war in allen Besuchergruppen sehr groß. Neben Landwirten, Saatzüchtern und Hochschulzugehörigen besuchte uns auch Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

    Quelle: geo-konzept GmbH
    Weitere Bilder dazu finden Sie HIER.

     

    Auch die Medien verfolgten die Präsentation der Drohnen aufmerksam:
    Agrarheute.com
    bbglive.de

    Wir möchten uns bei den zahlreichen Besuchern unseres Standes für die interessanten und anregenden Gespräche bedanken und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und neue interessante Projekte.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 17.06.2014

    geo-konzept auf den DLG-Feldtagen 2014 in Bernburg

     

    Auf den diesjährigen Feldtagen wird die geo-konzept GmbH ihre gesamte Palette rund um Precision Farming vorstellen. Am Hauptstand MB05 können sich die Besucher ausführlich über die beliebten und zahlreich in der Praxis bewährten Lenksysteme, Anbaugerätesteuerungen und Korrektursignale von Trimble und AgCelNet informieren und beraten lassen. Zusätzlich werden die Neuerungen und Produktinnovationen Produktsparte „Precision Farming Sensoren“ vorgestellt, bestehend aus Pessl Wetterstationen, Sentek Bodenfeuchtesensoren mit der neuen Sentek Plus „All-in-One“-Lösung und das ISARIA Düngesystem von Fritzmeier.

    Am Stand GD44 auf der Fläche des Drohnen-Forums wird das  Multispektralpaket geo-X8000 von geo-konzept präsentiert.

     

    ausführliche Informationen

    Schlepper und Anbaugerät genau auf Kurs mit geo-konzept
    Lenken Sie nicht nur die Zugmaschine, sondern auch das Anbaugerät auf den Zentimeter genau. In Sonder- und Reihenkulturen, im Gemüsebau, auf hügeligen Schlägen und zur Umsetzung des Strip-Till-Konzepts ist die Gerätelenkung oft unerlässlich. Wir bieten Ihnen ideale Werkzeuge dafür, egal ob aktive oder passive Lenkung oder ganz flexibel!
    Trimble TrueGuide ist die Option zur Parallelführung für passiv gelenkte Anbaugeräte. Dafür wird eine zusätzliche GPS-Antenne wird auf dem angehängten Gerät angebracht. Nach Eingabe der Gerätegeometrie ist die Anbaugerätelenkung sofort einsatzbereit. TrueGuide  berechnet die Fahrspur der Zugmaschine so, dass Spurfehler des Anbaugerätes zuverlässig ausgeglichen werden.
    Trimble TrueTracker ist die Option zur Parallelführung für aktiv gelenkte Anbaugeräte. Nach Montage von Antenne, Lenkventil und Navigationsrechner ist TrueTracker einsatzbereit: Sowohl Zugmaschine als auch Anbaugerät werden aktiv gelenkt.
    Für die aktive Gerätelenkung hat geo-konzept eine von der automatischen Fahrzeuglenkung unabhängige Spezialanwendung entwickelt  - den GPS-gestützten Verschieberahmen! Dieser ist universell und unabhängig von Fahrzeug und Anbaugerät einsetzbar: mit seiner beidseitigen Dreipunktaufnahme kann er an verschiedenen Traktoren unterschiedliche Anbaugeräte exakt auf der Spur halten – ohne dass der Traktor automatisch gelenkt wird.


    Korrekturdatendienst RangePoint RTX – bleibt auch 2014 kostenlos
    RangePoint RTX ist bereits seit einem Jahr im Einsatz und hat sich bewährt. Daher bietet Trimble allen Kunden, die in Jahr 2014 ein kompatibles Neugerät erwerben, die Möglichkeit, den RangePoint RTX Dienst ein Jahr kostenlos zu testen – denn es lohnt sich!
    Mit RangePoint RTX arbeitet der Landwirt mit einer maximalen Spur-zu-Spur-Abweichung von 15 cm. Das Signal ist ideal für große Arbeitsbreiten geeignet und kann in vielen Fällen auch zur Saat von Getreide und Mais verwendet werden. Zusätzlich werden bei diesem Dienst Korrekturen für GLONASS-Satelliten bereitgestellt. Dies sorgt auch bei ungünstigen Empfangsbedingungen (z.B. am Waldrand) für eine zuverlässige Positionierung.


    Fernerkundung in der Landwirtschaft einfach umsetzen – Flugvorführung während der Messe!
    Im Rahmen des DLG-Forums „Fernerkundungssysteme und Drohnen in der Landwirtschaft“ auf den DLG-Feldtagen 2014 wird geo-konzept den geo-X8000 fliegen lassen und den Besuchern die verschiedenen Einsatzbereiche in der Landwirtschaft aufzeigen.
    Besonders im Precision Farming-Bereich gewinnt die Multispektralanalyse von Pflanzen eine immer größere Bedeutung.
    Mit dem geo-X8000 Multispektral-Paket liefert geo-konzept das optimale Werkzeug inkl. aller Hard- und Softwareprodukte, um Fragestellungen bezüglich Nährstoffverteilung und -versorgung, Gesundheitszustand der Pflanzen oder etwaige Pflanzenstressbedingungen auf den einzelnen (Teil-) Flächen selbständig und kostengünstig beantworten zu können.
    So konnten bereits einige Erfahrungen im Bereich der Multispektraldatengewinnung und –auswertung gesammelt werden. Beispielsweise wurden Flächen der SAATEN-UNION Moosburg beflogen. Ziel des Einsatzes: Eine Vereinfachung der Bonitur bzw. Beurteilung der Pflanzenbestände. Im Fokus der Befliegungen stand zu Beginn eine schnellere und einfachere Beurteilung der Parameter Blühbeginn und –ende von Rapsbeständen. Dazu wurde der geo-X8000 mit einer Tetracam MiniMCA Multispektralkamera ausgestattet. Mit dieser wurden multispektrale Aufnahmen der zu untersuchenden Flächen erstellt und zu einem digitalen Orthofoto zusammengefügt. Im nächsten Schritt wurden die erfassten Daten mit dem digitalen Parzellenplan überlagert und
    statistisch ausgewertet. Dadurch wurde es möglich, die verschiedenen Versorgungsgrade von Pflanzenbeständen (z. B. mit Chlorophyll)  sichtbar zu machen und auf Wasser-, Nährstoff- und Gesundheitszustand zu schließen.
    Im Parzellenversuchswesen können mit dem geo-X8000 Multispektral-Paket in nur einem Überflug eine Vielzahl von Bonitur-Parametern gleichzeitig aufgenommen werden.  Dies ist sonst nur mit einem enorm erhöhten Zeit- und Arbeitsaufwand möglich.
    UAV-gestützte Bonituren ermöglichen es, schnell, einfach und kostengünstig den Versorgungzustand des Bestands zu erfassen. Dadurch werden Landwirten und Züchtern informationsgestützte Entscheidungshilfen zur Verfügung gestellt.


    Revolution in der Bodenfeuchtemessung – Sentek Plus All-in-One
    Dem australischen Sensorenhersteller Sentek ist es gelungen, eine All-in-One-Lösung zur Bodenfeuchtigkeitsmessung zu entwickeln. Dabei werden alle oberirdischen Komponenten in der Sondenhülle integriert. Durch die Integration fallen die Montagestange, das Solarpanel und somit alle damit verbunden Verkabelungen komplett weg. Auch die Batterie und das Modem wurden verkleinert. Alles passt nun in eine etwas größere Sondenkappe, die alleinstehend ca. 30 cm über dem Boden verbleibt. So sind die Sonde und alle Komponenten komplett in der Sondenhülle verbaut und keine weiteren Aufbauten notwendig. Der große Vorteil: Die Komponenten sind nun besser vor Diebstahl geschützt und es besteht keine Gefahr der überirdischen Beschädigung z.B. während der Spritzarbeit durch den Spritzbalken.
    Die neue integrierte Sondenarchitektur ist derzeit bei dem Sentek Plus-System verfügbar. Dieses System überträgt die Messdaten drahtlos mittels Mobilfunk auf einen Datenserver. Somit sind diese jederzeit und bequem vom Büro aus auf einer Webplattform einsehbar. Konfigurations- und Diagnosearbeiten an der Sonde können ganz einfach via Bluetooth durchgeführt werden.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 17.06.2014

    geo-konzept unterstützt das Field Robot Event der Uni Hohenheim

    Vom 17. bis 19. Juli 2014 findet das 12. Field Robot Event (FRE) der Universität Hohenheim auf den DLG-Feldtagen statt.
    Beim FRE gilt es, in fünf verschiedenen Disziplinen Aufgaben auf dem Versuchsfeld zu lösen. Für die ersten beiden Disziplinen, müssen die Feldroboter vor allem ihr Können im Bereich der Navigation unter Beweis stellen. Die Roboter sollen möglichst schnell und präzise das Versuchsfeld befahren, Hindernissen ausweichen und fehlende Pflanzen in der Reihe aufspüren. Die Bedingungen des Versuchsfelds simulieren so Unregelmäßigkeiten, die den realen Bedingungen des Ackerbaus entsprechen.

    ausführliche Informationen

    Zur Umsetzung der technischen Ansprüche hat die Universität Hohenheim geo-konzept als Partner gewonnen. Die genutzte GNSS-Technik, die auf den Robotern verbaut ist, als auch die benötigten Korrekturdaten-Dienste werden von geo-konzept gestellt und betreut.

    Weitere Informationen zum FRE finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.04.2014

    Fernerkundung in der Landwirtschaft - Lösungen von geo-konzept


    geo-konzept bietet Landwirten, Züchtern und Versuchsanstellern mit bedarfsgerechten Precision Farming-Lösungen die Grundlage, um richtige Entscheidungen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu treffen!
    Mit dem geo-X8000 ist es möglich, auf einfachstem Weg eigene Luftbildaufnahmen zu erstellen und daraus qualitativ hochwertige Multispektraldaten kostengünstig und zeitlich flexibel zu gewinnen.

     

    ausführliche Informationen

    Besonders im Precision Farming-Bereich gewinnt die Multispektralanalyse von Pflanzenbeständen immer größere Bedeutung. Hierbei sind besonders die Nährstoffverteilung und -versorgung, der Gesundheitszustand der Pflanzen oder etwaige  Pflanzenstressbedingungen auf den einzelnen (Teil-) Flächen von großem Interesse.
    Mit dem geo-X8000 Multispektral-Paket liefert geo-konzept das optimale Werkzeug, diese Fragestellungen selbständig beantworten zu können.
    geo-konzept bietet dabei alle nötigen Hard- und Softwareprodukte, um kostenoptimiert und praktisch zeitlich unabhängig multispektrale Luftbildaufnahmen zu machen und anschließend automatisiert auszuwerten.

    In der Praxis:
    GEO-X8000 IM EINSATZ BEI DER SAATEN-UNION IN MOOSBURG

    geo-konzept konnte bereits einige Erfahrungen im Bereich der Multispektraldatengewinnung und –auswertung sammeln. So wurden z.B. Flächen der SAATEN-UNION Moosburg beflogen. Ziel des Einsatzes: Eine Vereinfachung der Bonitur bzw. Beurteilung der Pflanzenbestände.
    Im Fokus der Befliegungen stand zu Beginn eine schnellere und einfachere Beurteilung der Parameter Blühbeginn und –ende von Rapsbeständen. Dazu wurde der geo-X8000 mit einer Tetracam MiniMCA Multispektralkamera ausgestattet. Mit dieser wurden multispektrale Aufnahmen der zu untersuchenden Flächen erstellt und zu einem digitalen Orthofoto zusammengefügt. Im nächsten Schritt wurden die erfassten Daten mit dem digitalen Parzellenplan überlagert und
    statistisch ausgewertet.
    Dadurch wurde es möglich, die verschiedenen Versorgungsgrade von Pflanzenbeständen (z. B. mit Chlorophyll)  sichtbar zu machen und auf Wasser-, Nährstoff- und Gesundheitszustand zu schließen.
    Im Parzellenversuchswesen können mit dem geo-X8000 Multispektral-Paket in nur einem Überflug eine Vielzahl von Bonitur-Parametern gleichzeitig aufgenommen werden.  Dies ist sonst nur mit einem enorm erhöhten Zeit- und Arbeitsaufwand möglich.
    UAV-gestützte Bonituren ermöglichen es schnell, einfach und kostengünstig den Versorgungzustand des Bestands zu erfassen. Dadurch werden Landwirten und Züchtern informationsgestützte Entscheidungshilfen zur Verfügung gestellt. 

    GEO-X8000 LIVE AUF DEN DLG-FELDTAGEN 2014
    geo-konzept wird erstmals das geo-X8000 Multispektral-Paket live auf einer deutschen Landwirtschaftsmesse präsentieren. Im Rahmen des DLG-Forums „Das Wissen kommt von oben – Drohnen und Fernerkundungssysteme in der Landwirtschaft“ auf den DLG-Feldtagen 2014, wird geo-konzept den geo-X8000 fliegen lassen und den Besuchern die verschiedenen Einsatzbereiche in der Landwirtschaft aufzeigen.


    Die Besucher der DLG-Feldtage finden geo-konzept auf der Fläche der Maschinenvorführung am
    Stand MB 05 und auf der Fläche des Forums am Stand GD44.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 30.03.2014

    geo-konzept auf der TECHAGRO in Brünn, CZ

    Die geo-konzept GmbH wird erstmalig auf der TECHAGRO in Brünn, Tschechische Republik, ihre Produktpalette rund um das Thema Precision Farming präsentieren.
    Als deutscher und österreichischer Trimble-Händler ist geo-konzept besonders für die deutschsprachigen Besucher Ansprechpartner in Bezug auf GPS-gestützte Lenksysteme, Gerätesteuerung als auch Fernerkundung.

    ausführliche Informationen

    Besuchen Sie uns vom 30.03. bis zum 03.04.2014 an unserem Stand 006 in Halle E.

     

    Weitere Informationen zur TECHAGRO finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.03.2014

    geo-konzept präsentiert SyreN bei der Fachveranstaltung „Gülle- und Gärrestdüngung“

    Die  präzise  und  verlustarme  Ausbringung von flüssigen organischen Düngern gewinnt immer größere Bedeutung und stellt den Landwirt vor neue Herausforderungen. Die  Landmaschinenindustrie hat bereits neue Techniken entwickelt, um den Landwirt dabei zu unterstützen.
    Um die neuen Techniken in Theorie und Praxis vorzustellen, organisiert der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen die Fachveranstaltung „Gülle- und Gärrestdüngung“ mit Praxisvorführungen am 27. März 2014 in Roßdorf-Gundernhausen. Dabei wird Herr Holger Stütz, Vertrieb geo-konzept, das neue Düngesystem SyreN von BioCover vorstellen. 

     

    ausführliche Informationen

    Durch den Einsatz von SyreN können Emissionen bei der Gülleverwertung auf Acker- und Grünland durch Absenkung des ph-Wertes (Ansäuerung) stark reduziert werden.
    Dabei wird der Gülle während der Ausbringung Schwefelsäure zugemischt und dadurch ein emissionsoptimaler ph-Wert eingestellt. Die Schwefelsäure gewährleistet zusätzlich eine kostengünstige Schwefeldüngung.
    Darüber hinaus können verschiedene Zusätze wie z.B. Eisensulfat, Flüssigdünger oder bei Bedarf Mikronährstoffe wie Mangan zugemischt werden, um die Geruchsbelästigung zu verringern und die Spurenelementversorgung zu optimieren.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.02.2014

    RangePoint RTX bleibt auch 2014 kostenlos!

    Auch in diesem Jahr ist RangePoint RTX für alle RangePoint RTX fähigen Geräte (CFX-750 Display / FmX Integrated Display / TMX-2050 / Ag-372 Empfänger), die im Jahr 2014 erworben werden, für 1 Jahr kostenlos.
    Die Aktivierung muss spätestens bis 31.12.2014 bei uns angefordert werden.

     

    ausführliche Informationen

    Der neue satellitengestützte Korrekturdatendienst RangePoint RTX beruht auf der Precise Point Positioning- Technologie (PPP), welche eine  verbesserte absolute Genauigkeit ermöglicht.
    Dadurch ist ein effizienteres Arbeiten besonders mit großen Arbeitsbreiten möglich. Das Signal kann in vielen Fällen bei optimalen Empfangsbedingungen auch zur Saat von Getreide und Mais verwendet werden.
    Zusätzlich werden bei diesem Dienst Korrekturen für GLONASS-Satelliten bereitgestellt. Dies sorgt auch bei ungünstigen Empfangsbedingungen (z.B. am Waldrand) für eine zuverlässige Positionierung.

    Sollten Sie Fragen zu RangePoint RTX haben oder eine Beratung zu unseren Produkten wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.02.2014

    geo-konzept auf der RegioAgrar Bayern 2014

    Vom 4. - 6. Februar 2014 öffnet die RegioAgrar Bayern in Augsburg wieder ihre Tore und ist damit bereits zum vierten Mal der Branchentreff der Agrarwirtschaft.

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird dort vertreten sein und alle Produkte rund um das Thema Precision Farming vorstellen.
    Herr Holger Stütz, Vertrieb geo-konzept, wird darüber hinaus einen Vortrag zum Thema "Teilflächenspezifische Applikation und Güllesäuerung als Chance der neuen Gülleverordnung" in Verbindung mit unserem Produkt "SyreN" halten. Der Vortrag findet am 4. Februar um 13 Uhr in Halle 3 statt.


    Die Besucher finden geo-konzept am Stand der BayWa.

    Weitere Informationen zur RegioAgrar Bayern 2014 finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 28.01.2014

    Besuchen Sie uns auf der DLG-Technikertagung 2014 in Soest

    Die geo-konzept GmbH präsentiert während der DLG-Technikertagung vom 28. - 29. Januar 2014 in Soest ihre gesamte Produktpalette rund um das Thema Feldversuchswesen.
    Während der Technikertagung können sich die Besucher über neue Entwicklungen der führenden Hersteller von Versuchstechnik informieren und über die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Feldversuchswesens austauschen.
    In Hinblick auf führende Technik stellt die geo-konzept GmbH die GIS-Software MiniGIS, das automatische Lenksystem Trimble Autopilot in Verbindung mit dem FmX Intergrated Display und den Geo-Copter X-8000 vor.


    ausführliche Informationen

    MinIGIS
    MiniGIS ist ein geographisches Informationssystem, mit dem Parzellenversuche am PC geplant werden können – in Originalgröße und genau dort, wo sie später angelegt werden sollen.

    Trimble Autopilot und FmX Integrated Display
    Das automatische Lenksystem Trimble Autopilot ist in Verbindung mit dem FmX Integrated Display das ideale Gespann, um die geplanten Parzellenversuche im Feld umzusetzen.
    Der Traktor sowie die Sämaschinen werden automatisch gelenkt. Bei der Saat können so Spuren ausgelassen werden und die Aussaat kann auch bei schlechten Sichtbedingungen fortgesetzt und abgeschlossen werden.
    Dank der vorbereiteten Fahrspuren ist das Anlegen und Pflegen von Wegen ebenfalls automatisch mit einer Genauigkeit von 2,5 cm möglich.
    Darüber hinaus wird während der Aussaat beim Einfahren in die Parzelle der Saatgutwechsel automatisch eingeleitet und das Markieren der Wege entfällt somit komplett.

    Multispektraldatenerfassung mit dem Geo-Copter X-8000
    Mit dem Geo-Copter X-8000 ist es möglich, auf einfachstem Weg eigene Luftbildaufnahmen zu erstellen und daraus qualitativ hochwertige Multispektraldaten kostengünstig und flexibel zu gewinnen.
    Besonders im Precision Farming Bereich gewinnt die Multispektralanalyse von Pflanzenbeständen immer größere Bedeutung. Hierbei sind besonders die Nährstoffverteilung und -versorgung, der Gesundheitszustand der Pflanzen oder etwaige Pflanzenstressbedingungen auf den einzelnen (Teil-) Flächen von großem Interesse.
    Mit dem Geo-Copter Multispektral-Paket liefert geo-konzept das optimale Werkzeug, um diese Fragestellungen selbständig beantworten zu können.
    geo-konzept bietet dabei alle nötigen Hard- und Softwareprodukte, um kostenoptimiert und praktisch jederzeit selbst multispektrale Luftbildaufnahmen zu machen und anschließend automatisiert auszuwerten.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.11.2013

    Austro Agrar Tulln 2013 - Besuchen Sie uns!

    Die geo-konzept GmbH präsentiert sich erstmals gemeinsam mit ihrem österreichischem Partner ATO Agrar Technologie Datenverarbeitung GmbH auf der Austro Agrar vom 27. bis zum 30. November 2013 in Tulln, Österreich.
    Vorgestellt wird vom Lenksystem über Agrarsoftware bis hin zum UAV die gesamte Produktplatte von geo-konzept als auch ATO.

     

    ausführliche Informationen

    Besuchen Sie uns auf der Austor Agrar - Die österreichische Fachmesse für Landtechnik, Stalltechnik, Saatgut, Direktvermarktung, Kommunaltechnik, Wein- und Obstbau und Kellertechnik!

    Sie finden uns an Stand 1000A in Halle 10.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.11.2013

    Besuchen Sie uns auf der expoSE in Karlsruhe

    geo-konzept ist auch in diesem Jahr auf der expoSE, der führenden Messe in der internationalen Spargel- und Erdbeerbranche am 20. und 21. November 2013 in Karlsruhe vertreten. 

     

    ausführliche Informationen

    Gemeinsam mit 325 internationalen Ausstellern aus 12 Nationen präsentieren wir Ihnen die neuesten GPS-Techniken für den Spargel- und Erdbeerbau.
    Neben dem Anbau ist auch die Planung besonders wichtig. Dazu stellen wir Ihnen die Precision Faming Software Farm Works und neue Connected Farm Lösungen wie die Fleet App vor.

    Besuchen Sie uns auf der expoSE an Stand 1/B-20.

    Weitere Informationen zur Messe finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.11.2013

    RTK-Netzwerk AgCelNet optimiert!

    Wenn es um höchste Genauigkeit auf dem Feld geht, führt an RTK-Korrekturdaten kein Weg vorbei. Egal, ob Sie vermessen, kartieren oder einfach nur geradeausfahren wollen.
    Seit September 2013 läuft das RTK-Netzwerk AgCelNet innerhalb einer neuen Serverarchitektur und greift zur Berechnung der Korrekturdaten inzwischen auf deutlich mehr Stationen zurück, als noch Anfang des Jahres.

    ausführliche Informationen


    Das 2007 in Betrieb genommene AgCelNet RTK-Netzwerk liefert heute Korrekturdaten für alle marktüblichen Lenksysteme und GPS-Empfänger über Mobilfunk und Internet flächendeckend in ganz Deutschland, Österreich und Tschechien.
    Ziel der Netzwerkoptimierung ist nicht primär die Absicherung der RTK-Genauigkeit sondern vor allem eine erhöhte Ausfallsicherheit und damit die optimale Verfügbarkeit für den Kunden.
    Somit bietet das AgCelNet den bereits über 800 zufriedenen Nutzern RTK-Korrekturdaten, welche in Hinblick auf Stabilität, Flexibilität und Verfügbarkeit konkurrenzlos sind.

    AGRITECHNICA 2013 - Besuchen Sie uns an unserem Stand E47 in Halle 17 und erfahren Sie mehr über das optimierte AgCelNet!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 10.11.2013

    Besuchen Sie uns auf der Agritechnica Halle 17 Stand E47

    geo-konzept bietet Landwirten mit bedarfsgerechten Precision Farming-Lösungen die Grundlage, um die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu treffen!
    Unter diesem Motto steht auch in diesem Jahr das Angebot in Halle 17 Stand E47 von geo-konzept auf der Agritechnica in Hannover.


    Neben den bewährten GPS-Lenksystemen und der Anbaugerätesteuerung von Trimble werden auch Multispektraldatenerfassung mittels Befliegung, das ISARIA-Düngesystem,
    Pessl Wetterstationen und Sentek Bodensensoren vorgestellt.Durch die Kombination der besten Technik und zuverlässiger Sensoren können Ackerbaubetriebe mit Precision Farming optimal auf Unterschiede des Bodens und der Ertragsfähigkeit innerhalb eines Feldes reagieren. So werden sowohl Betriebsmittel als auch Arbeitszeit eingespart und die Umwelt entlastet.


    geo-konzept bietet bereits seit Jahren erprobte Hardware-Lösungen verbunden mit eigenem Know-How und zuverlässigem Service und Support.
    Dies beginnt bei der Beurteilung von Ackerflächen und Erstellung von Ertragspotentialkarten, geht über die Planung und Auswertung von Feldeinsätzen am Computer bis hin zur GPS-gestützten
    Aussaat, Pflege und Ernte der Ackerfrüchte. Zusätzlich liefern Wetterstationen und Bodenfeuchtesensoren wichtige Daten zur Planung von Bearbeitungs- und Bewässerungsmaßnahmen.
    geo-konzept liefert damit - aus einer Hand - die Lösung für die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit am richtigen Ort.


    Besuchen Sie uns in Halle 17 an Stand E47!


    ausführliche Informationen

    Neuheiten - Neuheiten - Neuheiten - Neuheiten - Neuheiten - Neuheiten


     

    Trimble TMX-2050™ Display
    Durch das Android Betriebssystem bietet dieses neuartige Display eine äußerst benutzerfreundliche und multitouchfähige Oberfläche. Der moderne Aufbau des Displays ermöglicht dem Anwender viele Erweiterungsmöglichkeiten für Precision Farming- Anwendungen. Es bildet somit eine Informations- Plattform, von der aus Landwirte alle für den Betrieb wichtigen Daten wie Wettervorhersagen, Gesamtniederschlagsmengen, laufende Anwendungen und Maschineneinsätze jederzeit, auch auf dem Feld, einsehen können.
    Das TMX-2050 Display kann nach Bedarf als Bedieneinheit von Trimble Lenkassistenz- oder automatischen Lenksystemen genutzt werden.

     

     

     

    Multispektraldatenerfassung mit dem Geo-Copter X8000

    Mit dem Geo-Copter X8000 ist es möglich, auf einfachstem Weg eigene Luftbildaufnahmen zu erstellen und daraus qualitativ hochwertige Multispektraldaten kostengünstig und flexibel zu gewinnen.
    Besonders im Precision Farming Bereich gewinnt die Multispektralanalyse von Pflanzenbeständen immer größere Bedeutung.
    Hierbei sind besonders die Nährstoffverteilung und -versorgung, der Gesundheitszustand der Pflanzen oder etwaige Pflanzenstressbedingungen auf den einzelnen (Teil-)Flächen von großem Interesse. Mit dem Geo-Copter Multispektral-Paket liefert geo-konzept das optimale Werkzeug um diese Fragestellungen selbständig beantworten zu können.
    geo-konzept bietet dabei alle nötigen Hard- und Softwareprodukte, um kostenoptimiert und praktisch jederzeit selbst multispektrale Luftbildaufnahmen zu machen und anschließend automatisiert auszuwerten.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 12.09.2013

    geo-konzept bei der LWK Niedersachsen

    geo-konzept wird am 12. September 2013 während der Jubiläums-Maschinenvorführung der Landwirtschaftskammer Niedersachen  "Bodenbearbeitung und Aussaat im Getreidebau" das Lenkassistenzsystem  EZ-Pilot zusammen mit dem CFX-750 Display vorstellen. Das System arbeitet mit dem Korrekturdatendienst CenterPoint RTK bzw. VRS by AgCelNet mit einer Genauigkeit von 2,5 cm. 

     

    ausführliche Informationen

    Die Maschinenvorführung mit begleitender Informationsschau findet auf den Flächen des Klostergutes Wöltingerode, 38690 Vienenburg, Landkreis Goslar statt.
    Des Weiteren werde im praktischen Einsatz verschiedene Techniken zur Stoppelbearbeitung, zur Grundbodenbearbeitung und zur Aussaat in unterschiedlichen Verfahren gezeigt.

     

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 01.09.2013

    Tag der offenen Tür der Petri Landmaschinen in Dannstadt

    Am Sonntag, den 1. September öffnet die Firma Petri Landmaschinen wieder ihre Tore für den Tag der offenen Tür.

     

    ausführliche Informationen

    Von 10-17 Uhr werden den Besuchern viele interessante Neuigkeiten aus dem
    Traktoren-, Landmaschinen- und Kleingeräteprogramm vorgestellt.

    Auch geo-konzept wird bei dieser Veranstaltung vertreten sein. Gerne beantworten wir den Besuchern alle Frangen rund um die Themen Lenksysteme und Precision Farming besonders im Bezug auf Pessl Wettertstationen und Sentek Bodensensoren an unserem Informationsstand.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 30.08.2013

    geo-konzept auf der Rottal-Schau in Karpfham

    Vom 30.8. bis zu 3.9.2013 findet wieder die traditionelle Rottal-Schau in Karpfham-Rottal statt. In diesem Jahr wird die geo-konzept GmbH dort erstmals ihre Produkte rund um das Thema Precision Farming vorstellen. 

     

    ausführliche Informationen

    Auf über 60.000 qm Freigelände und 6.000 qm Hallen zeigen 500 Firmen aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland ihr breites Produktangebot rund um die Landtechnik und -wirtschaft.

    Der Eintritt zur Rottal-Schau ist frei! 

    Besuchen Sie uns an unserem Informationsstand im BayWa-Zelt (Stand 86-01). 

    Weitere Informationen zur Rottal-Schau finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 29.08.2013

    geo-konzept auf dem Kartoffeltag der RWZ Schwalmthal

    Am Donnerstag den 29.08.2013 wird geo-konzept den Trimble Lenkassistenten EZ-Pilot auf dem Kartoffeltag der RWZ Schwalmtal in Weuthen vorstellen.
    Während dieser Veranstaltung können sich die Besucher über die neuesten Techniken als auch über Düngung, Pflanzenschutz u.v.m. im Kartoffelbau informieren.

    ausführliche Informationen

    Besucher, die mehr über das EZ-Pilot-System erfahren möchten, können uns gerne an unserem Informationsstand im Ausstellungsbereich besuchen.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.08.2013

    AgCelNet RTK-Netzwerk – gemacht für die Landwirtschaft

    RTK-Korrekturdaten aus dem bereits 2007 in Betrieb genommenen AgCelNet sind heute über Mobilfunk und Internet flächendeckend in ganz Deutschland, Österreich und Tschechien verfügbar. Die RTK-Korrekturdaten sind für alle marktüblichen RTK-Lenksysteme nutzbar.


    Seit Mitte dieses Jahres bietet die geo-konzept GmbH noch attraktivere und flexiblere AgCelNet-Preismodelle zu besten Konditionen:

    - Kein Abo – Automatische Verlängerung nur auf ausdrücklichen Wunsch
    - Fuhrparklizenzen für mehr Flexibilität
    - xFill-Signalüberbrückung in RTK-Genauigkeit inklusive für aktuelle Trimble Empfänger
    - Kompetenter Service auch am Wochenende
    - Optimierte Technik für stabileren und schnelleren Verbindungsaufbau

    ausführliche Informationen


    Kein Abo und flexibel einsetzbar
    Mit den neuen noch attraktiveren Lizenzmodellen von geo-konzept können Sie den Einsatz von AgCelNet-Korrekturdaten je nach Anzahl der Fahrzeuge und Nutzungsdauer individuell gestalten. Neben dem günstigen Einstiegspreis für einzelne Fahrzeuge erhalten somit auch Lohnunternehmer und größere Betriebe einen wirtschaftlichen Zugang zu hochgenauen Korrekturdaten für GPS-Lenksysteme ab 630 EUR/Jahr zzgl. MwSt.

    Trimble xFill – Signalüberbrückung in RTK-Genauigkeit
    Trimble xFill bietet eine enorme Verbesserung der Signalsicherheit. Damit können Ausfälle des RTK-Korrektursignals, wie zum Beispiel bei unzureichender Mobilfunkversorgung, bis zu 5 Minuten bei gleichbleibender Genauigkeit überbrückt werden.
    Mit einem kaum feststellbaren Genauigkeitsverlust kann die Arbeit sogar bis zu 20 min fortgesetzt werden. Dabei wird der Fahrer laufend über den aktuellen Genauigkeitsstatus durch das Bediendisplay informiert. Die xFill-Aktivierung ist für alle AgCelNet-Nutzer kostenlos und exklusiv für aktuelle Trimble RTK-Empfänger verfügbar.

    Kompetenter Service auch am Wochenende
    Landwirte sind eher vom Wetter als von Wochentagen abhängig. Daher stehen den Kunden von geo-konzept über eine Servicerufnummer auch am Wochenende kompetente Mitarbeiter telefonisch zur Verfügung. geo-konzept Kunden und Fachwerkstätten erhalten damit den Service für RTK-Lenksystem und RTK-Signal aus einer Hand.

    Beste Technik für optimale Signalstabilität
    Auch bei den NTRIP-Modems zum Empfang des RTK-Korrektursignals über Mobilfunk setzt geo-konzept neue Standards. So ist bei der neuen geo-fon Baureihe in Verbindung mit AgCelNet und Trimble-Lenksystemen die Datenübertragung optimiert worden. Dies führt zu wesentlich geringeren Wiederverbindungszeiten nach einem Verlust der Mobilfunkverbindung. Für Gebiete mit schlechter Mobilfunkversorgung gibt es das geo-fon duo. Dieses Modem arbeitet ebenfalls nach dem NTRIP-Standard und bietet die Möglichkeit, parallel zwei mobile Internetverbindungen zu nutzen, wodurch die Signalsicherheit weiter erhöht wird.


    Interesse? Dann melden Sie sich bei uns!

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 07.08.2013

    RTK-Feldtag des MR Rotthalmünster – geo-konzept ist für Sie dabei!

    Am 7.8.2013 veranstaltet der Maschinenring Rotthalmünster einen RTK-Feldtag in Schönburg, bei dem namenhafte Hersteller die modernste GPS-Technik präsentieren. 

     

    ausführliche Informationen

    Dabei darf geo-konzept, deutscher Trimble Vertragshändler, natürlich nicht fehlen. Neben unserem Infostand mit eigener Vorführfläche, finden uns die Besucher auch auf dem Parcour-Feld, auf dem sie unser System selbst testen dürfen. 


    Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt!


    Weitere Informationen finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.08.2013

    Fendt Feldtag in Melk – geo-konzept präsentiert den EZ-Pilot Lenkassistenten


    !!! Leider wird geo-konzept am besagten Feldtag nicht teilnehmen !!!
    Zu unserem Bedauern erreichte uns heute (30.07.2013) die Nachricht aus
    Marktoberdorf, dass Lenkssysteme des Herstellers Trimble, Marktführer im Bereich der Nachrüstlösungen, nicht präsentiert werden.

    Interessenten können sich aber weiterhin vertrauensvoll an ihren ACA-Händler, unseren Partner in Österreich, wenden.

     

    ausführliche Informationen

    Am 4. August 2013 wollte geo-konzept erstmals am Fendt Feldtag im österreichischen Melk vertreten sein und Trimble Lenksysteme vorstellen.

    Ab 10:30 Uhr wird der Feldtag auf dem Gutshof des Stiftes Melk mit der Präsentation aller Maschinen eröffnet. 

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.07.2013

    EZ-Pilot beim Bodensee-Obstbau-Technik-Tag im Einsatz

    Am 20. Juli 2013 haben die Besucher des Bodensee-Obstbau-Technik-Tag (B.O.T.T.) die Gelegenheit das Trimble EZ-Pilot Lenkassistenzsystem im Einsatz zu erleben. Denn der Maschinenring Tettnang lädt auch in diesem Jahr zum B.O.T.T. nach Langenargen-Oberdorf, bei dem Techniken rund um den Obstbau präsentiert werden.

    ausführliche Informationen

    Weitere Programmpunkte der Vorführungen sind der Obst-Roboter „Cäsar“, maschineller Baumschnitt und Pflanzenschutzgeräte.

    Details zum EZ-Pilot und unseren weiteren Produkten erhalten Sie an unserem Infostand im Ausstellerbreich.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.06.2013

    Mechanische Unkrautbekämpfung mit dem Autopilot - Feldtag Haus Düsse

    Am 19.06.2013 veranstaltet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen auf den Flächen des Landwirtschaftszentrum Haus Düsse einen Feldtag zum Thema „Präzise und umweltgerecht Erträge sichern“.

     

    ausführliche Informationen

    Dabei wird geo-konzept im Rahmen der Maschinenvorführungen den Trimble Autopilot bei der mechanischen Unkrautbekämpfung im biologischen Ackerbau vorführen. Interessierte Besucher finden den Informationsstand von geo-konzept im Ausstellungsbereich.
    Neben automatischen Lenksystemen wird auch das ISARIA-Düngesystem vorgestellt. 


    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.06.2013

    BayWa Agrartage in Gründl auf 45.000 qm

    Am 19. und 20.06.2013 lädt die BayWa zu ihren Praxisfeldtagen ins oberbayerische Gründl bei Nandlstadt. Dort wird den Besuchern eine einzigartige Informationsplattform zum aktuellen Stand im Pflanzenbau, sowie im Tier-, Energie- und Technikbereich geboten. 

     

    ausführliche Informationen

    Dort dürfen Trimble Lenksysteme natürlich nicht fehlen. Am geo-konzept Informationsstand  im Technikbereich können sich die Besucher über automatische Lenksysteme, Gerätesteuerung und Precision Farming Software-Lösungen informieren.  


    Weitere Informationen zu den Agrartagen finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 13.06.2013

    BETAEXPO in Tulln, Österreich

    geo-konzept wird am 13. Juni den Besuchern der BETAEXPO im österreichischen Tulln Lösungen rund ums Thema Precision Farming präsentieren. Dazu gehören u.a. Trimble Lenksysteme, Pessl Wetterstationen und Sentek Bodenfeuchtesensoren als auch das ISARIA-Düngesystem.

    ausführliche Informationen

    Die BETAEXPO ist Österreichs größtes landwirtschaftliches Schaufeld und findet in diesem Jahr unter dem Motto „Intensivierung. Wachstum. Erfolg. Mit Nachhaltigkeit!“ statt.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.06.2013

    geo-konzept stellt SyreN beim Triesdorfer Gülletag vor!

    Am 6. Juni 2013 wird geo-konzept im Rahmen des Triesdorfer Gülle- und Gärrestinjektionstag 2013 erstmals SyreN vorstellen.
    Mit dem SyreN-System von BioCover werden Emissionen bei der Gülleverwertung auf Acker- und Grünland durch Absenkung des ph-Wertes (Ansäuerung) stark reduziert.


    ausführliche Informationen

    Der Thementag der landwirtschaftlichen Lehranstalt Triesdorf bietet ein abwechslungsreiches Programm. Ab 9:30 Uhr können sich die Besucher während einiger Fachvorträge über verschiedene Systeme im Grünland und Ackerland informieren. Gegen 13 Uhr kommt dann modernste Einbringtechnik auf Grünland, bestelltem und unbestelltem Ackerland  zum Einsatz.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 25.04.2013

    agra 2013 in Leipzig

    Vom 25. bis 28. April erwarten die Veranstalter der agra über 900 Aussteller und  bis zu 50.000 Besucher auf dem Leipziger Messegelände.
    Dort tauschen sich u.a. Landwirte, Hersteller und Verbraucher über die neuesten Möglichkeiten und Angebote der Landwirtschaft aus.


    ausführliche Informationen

    Natürlich dürfen dort Lenksysteme aus dem Hause Trimble nicht fehlen.
    Diese finden die Besucher an den Ständen der geo-konzept Vertriebspartner Agri Con und BayWa:
    Agri Con (Halle 2, Stand D011) und BayWa AG (Freigelände Ost, Stand F011).

      
    Weitere Informationen zur agra 2013 finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 25.04.2013

    DLG-Kolloquium Agrarelektronik – Automatische Spurführungssysteme

    Am 25. 04. 2013 wird Herr Dr. Patrick Noack im Rahmen des DLG-Kolloquiums Agrarelektronik – Automatische Spurführungssysteme den Besuchern zum Thema "Spurführungssysteme 2020 – Stand der Technik und Entwicklungstendenzen" einen Ausblick geben. 

     

    ausführliche Informationen

    Herr Dr. Noack ist bei geo-konzept für den Vertrieb von Precsion Farming-Systemen und die Entwicklung von kundenspezifischen GI-Systemen zuständig.

    Das DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel ist Veranstalter des „Landtechnischen Kolloquium“. Drei Fachreferenten aus Wissenschaft, Engineering und Praxis betrachten dabei das Thema Automatische Spurführungssysteme und bieten interessierten Besuchern Gelegenheit zum fachlichen Gedankenaustausch und zur Diskussion von Fachthemen mit Berufskollegen.

    Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, es wird jedoch aus organisatorischen Gründen um Anmeldung gebeten.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie HIER.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.03.2013

    Automatische Lenksysteme, ISO–Bus und Flächenverwaltung beim Traktor

    Am 5. und 6. April stellt geo-konzept die Trimble Lenksysteme im Rahmen eines Top-Seminars der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Triesdorf vor und zeigt den Seminarteilnehmern, wie sie die Systeme optimal einsetzen und die Dokumentation der Felddaten einfach gestalten.


    ausführliche Informationen

    Moderne Lenksysteme können weit mehr als Schlepper „nur“ parallel zu lenken. Mit ihnen können Anbaugeräte bedient, Teilbreitenschaltung bei Düngung und Saat gesteuert, Flächen vermessen und all die auf dem Acker durchgeführten Arbeiten dokumentiert werden.

    Damit der Anwender einen Überblick seiner Möglichkeiten beim Einsatz seines Lenksystems hat, bietet die Landwirtschaftliche Lehranstalt Triesdorf zusammen mit den entsprechenden Herstellern im März und April 2013 Einführungsseminare an.

    Anhand praktischer Beispiele werden den Teilnehmern u. a. manuelle und automatische Lenksysteme vorgestellt sowie die Flächenverwaltung über das Bedienterminal als auch die Dokumentation und Datenauswertung erläutert. Weitere Themen sind Flottenmanagement, Vorgewendemanagement und der Schlepper als Schnittstelle für die Ackerschlagkartei.  

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und Seminargebühr

    Anmeldung zum Seminar mit geo-konzept an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Triesdorf 

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.03.2013

    Triesdorfer Thementag: Automatische Lenksysteme für Traktoren

    Die Landmaschinenschule Triesdorf veranstaltet in Kooperation mit den Maschinenringen Mittelfrankens am Dienstag, den 26. März 2013, ab 9:30 Uhr den Thementag Automatische Lenksysteme für Traktoren. 

     

    ausführliche Informationen

    Den Teilnehmern werden dabei Grundlagen, Einsatzgebiete, Nutzen, aktueller Stand und Ausblick zum Thema automatische Lenksysteme erläutert.
    geo-konzept wird Trimble Lenksysteme und Gerätesteuerung sowie die Nutzung von Korrekturdaten im Detail vorstellen.

    Nach dem theoretischen Teil dürfen sich die Besucher auf die Vorführung der Lenksysteme freuen. Interessenten haben auch die Möglichkeit, die Systeme selbst zu testen.

    Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 18.03.2013

    Meier-Bunge Landmaschinen Ausstellung am 23. und 24. März 2013

    An diesem Wochenende, den 23. und 24. März, veranstaltet unser Partner Meier-Bunge Landtechnik ihre 11. große Landmaschinen und Gartentechnik Ausstellung in Wagenfeld-Ströhen.


    ausführliche Informationen

    Während der Ausstellung, jeweils von 10 bis 18 Uhr, können sich die Besucher am geo-konzept Stand über Trimble Lenksysteme und Korrekturdaten informieren. 

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.02.2013

    xFill und RangePoint RTX - Neues aus dem Hause Trimble

    Ab Frühjahr 2013 sind die neuen Trimble Produkte xFill und RangePoint RTX bei geo-konzept, dem Trimble-Vertragshändler für Deutschland und Österreich, verfügbar.
    Mit der xFill Technologie lassen sich RTK-Korrekturdatenausfälle bis zu 20 Minuten überbrücken.
    RangePoint RTX
    ist ein neues und zuverlässiges DGPS-Korrektursignal mit einer maximalen Spur-zu-Spur-Abweichung von 15 cm. Ideal für Einsteiger und große Arbeitsbreiten – kostenlos im ersten Jahr!


    ausführliche Informationen

    xFill – Signalüberbrückung in RTK-Genauigkeit
    Mit xFill bietet Trimble eine enorme Verbesserung der Signalsicherheit. Damit können Ausfälle des Korrektursignals, wie zum Beispiel bei unzureichender Mobilfunkversorgung, bis zu 5 Minuten bei nahezu gleichbleibender RTK-Genauigkeit überbrückt werden.
    Mit geringem Genauigkeitsverlust kann die Arbeit sogar bis zu 20 min fortgesetzt werden. Dabei wird der Fahrer laufend über den aktuellen Genauigkeitsstatus durch das Bediendisplay informiert.
    xFill ist kostenlos und exklusiv für Trimble RTK-Empfänger bestimmt.
    Auf xFill können sich alle Besitzer eines Trimble RTK-Systems mit CFX-750, FmX Display oder Trimble AG-372-Empfänger freuen - einfach durch Aktualisierung der Firmware.

    RangePoint RTX – im ersten Jahr kostenlos
    RangePoint RTX ist ein eigens für die Trimble Displays CFX-750 oder FmX als auch für den Trimble AG-372-Empfänger bereitgestelltes satellitengestütztes Korrektursignal mit einer maximalen Spur-zu-Spur-Abweichung von 15 cm. Damit reiht es sich zwischen die bereits bestehenden Korrektursignale EGNOS und OmniSTAR XP/HP ein.
    Zur Nutzung des Korrektursignals ist keine zusätzliche Hardware nötig. RangePoint RTX ist im ersten Jahr kostenlos (Aktivierung bis 31.12.2013).
    Besitzer eines kompatiblen Systems benötigen lediglich die aktuelle Firmware sowie einen Aktivierungscode. Beides erhalten Sie bei uns.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.02.2013

    geo-konzept auf der Landtechnik Frühjahrsmesse 2013 von Brandl Eitensheim

    Am 23. und 24. Februar 2013 öffnet die Firma Brandl in Eitensheim wieder ihre Türen zur jährlichen Landtechnik Frühjahrsmesse.


    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird an dieser Veranstaltung teilnehmen und mit einem Informationsstand im Ausstellerbereich vertreten sein.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 17.01.2013

    geo-konzept auf der DLG Technikertagung 2013 in Soest

    Am 29. und 30. Januar werden auf der jährlichen DLG-Technikertagung in Soest wieder die neuesten Trends und Entwicklungen im Versuchswesen in der Pflanzenproduktion vorgestellt.

     

    ausführliche Informationen

    geo-konzept wird auch dieses Jahr wieder mit einem Informationsstand im Ausstellerbereich vertreten sein.
    Zudem wird Herr Dr. Patrick O. Noack am 29. Januar um 13:55 Uhr die Besucher im Rahmen eines Kurzvortrags über die Neuerungen bei MiniGIS und GPS-gestützten Lenksystemen im Versuchswesen informieren.

    Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 17.12.2012

    Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2013

    Liebe Besucher unserer Homepage,
    das geo-konzept Team wünscht Ihnen und Ihren Lieben ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    ausführliche Informationen

     

    Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Kunden und Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr und freuen uns auf 2013.

    Bitte beachten Sie, dass unser Büro vom 24.12.2012 bis einschließlich 01.01.2013 geschlossen ist. Ab dem 02.01.2013 sind wir für Sie wieder persönlich zu erreichen. 

    Mit besten Grüßen
    Ihr geo-konzept Team

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.12.2012

    Precision Farming als Chance - Herrschinger Landtechnik-Tag 2012

    Am Mittwoch, den 5. Dezember dreht sich im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching alles rund um das Thema "Precision Farming" 

     

    ausführliche Informationen

    Dort kann sich der Besucher während verschiedener Diskussionsforen über die aktuellen Herausforderungen und Neuerungen in der Landtechnik informieren.

     

    Auch geo-konzept ist bei dieser Veranstaltung vertreten. Um 11 Uhr wird Herr Jens Kutschenreuter, Vertrieb geo-konzept GmbH, an der Diskussion zum Thema "Spurführungssysteme auch im Grünland?"  teilnehmen.

     

    Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.12.2012

    geo-konzept auf der DeLuTa in Münster

    Am 5. und 6. Dezember 2012 findet die DeLuTa wieder in Münster statt.


    ausführliche Informationen

    Diese Top-Tagung der deutschen Lohnunternehmer ist exklusiv für Verbandsmitglieder und fördernde Mitgliedsfirmen. Auch geo-konzept ist Mitglied und informiert die Besucher über Trimble Lenksysteme und RTK-Korrekturdaten.

     

    Sie finden den geo-konzept Stand in Halle Nord der "Messe und Congress Centrum Halle Münsterland".

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 28.11.2012

    AKTION: Farm Works Office zum halben Preis beim Kauf eines RTK-Lenksystems

    Beim Kauf eines RTK-Lenksystems bekommen Sie bei uns Farm Works Office zum halben Preis. Die Aktion läuft bis zum 14.01.2013.


    ausführliche Informationen

    Die Farm Works Office Software ermöglicht besonders einfach die effektive Planung, Durchführung und Dokumentation von Feldarbeiten. Sie bietet eine zentrale Datenhaltung sowie eine Ackerschlagkartei mit integriertem GIS, Maßnahmendokumentation und teilflächenspezifische Bearbeitung.

    Mit Farm Works lässt sich eine zentrale Datenhaltung mit unkompliziertem  Datenaustausch von und zu Parallelführungssystemen organisieren. Farm Works ist mit praktisch allen gängigen Geräten und Herstellern kompatibel.  Deshalb können auch Landwirte mit verschiedensten Geräten die Farm Works Software problemlos im Büro und auf dem Acker einsetzen. Sogar Vermessungsdaten in  allen gängigen Formaten (z.B. vom Landwirtschaftsamt) können eingelesen und  bearbeitet werden. Die integrierte Fahrspurverwaltung eröffnet das Feld für Strip Tillage (streifenweise Bearbeitung) und Controlled Traffic Farming  (Regelfahrspurverfahren).

    Interesse? Dann sprechen Sie mit uns!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.11.2012

    geo-konzept auf der BayWa Forstausstellung in Schamhaupten

    Am Freitag, den 30.11.2012 und Samstag, den 1.12.2012 findet auf dem Gelände der BayWa Schamhaupten von jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr die große Forstausstellung statt.


    ausführliche Informationen

    Dort werden neben Forstmaschinen, Forstanhängern, Biomasseheizungen und Maschinen für Brennholzaufbereitung auch der neue Fendt Vario 500 und Trimble Lenksysteme durch geo-konzept vorgestellt.
    Am Freitag, den 30.11.2012 um 14 Uhr, wird Herr Martin Otters von geo-konzept  einen Fachvortrag zum Thema "Lenksysteme" halten und danach das Lenkassistenzsystem "EZ-Pilot" vorführen.

     

    Für Ihr leibliches Wohl, viele tolle Angebote und Aktionen ist gesorgt.

     

    Die BayWa Schamhaupten und geo-konzept freuen sich auf Ihren Besuch. 

     

    Veranstaltungsort:

    BayWa AG
    Technik
    Neustädterstr. 6
    93336 Schamhaupten

     

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.11.2012

    Vehicle Sync und Office Sync erhalten den expoSE-Innovationspreis 2012


    Mit den expoSE- und expoDirekt-Innovationspreisen prämiert der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.v. (VSSE) erstmals Aussteller der expoSE und expoDirekt, die mit ihren innovativen Lösungen die Spargel- und Erdbeerbranche sowie die Direktvermarktung unterstützen.

    ausführliche Informationen

     

     

    Die Jury, bestehend aus unabhängigen Beratern und Fachzeitschrift-Redakteuren, hat sich entschieden:
    Vehicle Sync und Office Sync von Farm Works® gehören zu den herausragenden Innovationen 2012.
    Mit den Farm Works® Produkten „Vehicle Sync“ und „Office Sync“  ist es möglich, Daten ohne USB-Stick oder Speicherkarte zwischen mehreren Maschinen und  dem Büro auszutauschen. Beide Systeme können durch die Kombination eines Trimble® Lenksystems mit dem FmX® Integrated Display sowie dem DCM-300 Modem auf nahezu jedem landwirtschaftlichen Fahrzeug genutzt werden.

    Die geo-konzept GmbH ist Vertragshändler für die Produkte der Firma Farm Works®, die Teil der Trimble® Gruppe ist.

    Die Innovationspreise werden am 21.11.12 auf der expoSE verliehen. Weitere Informationen zum expoSE-Innovationspreis finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.10.2012

    geo-konzept auf der expoSE in Karlsruhe

    Auch dieses Jahr wird geo-konzept auf der expoSE, der führenden Messe in der internationalen Spargel- und Erdbeerbranche am 21. und 22. November in Karlsruhe vertreten sein.


    ausführliche Informationen

    Gemeinsam mit über 330 Ausstellern präsentieren wir Ihnen die neuesten GPS-Techniken für den Spargel- und Erdbeerbau.

    Neben dem Anbau ist auch die Planung besonders wichtig. Dazu stellen wir Ihnen die Precision Faming Software Farm Works und neue Connected Farm Lösungen vor.

     

    Besuchen Sie uns auf der expoSE an Stand 1/E-20.


    Weitere Informationen zur Messe finden Sie HIER.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 25.09.2012

    Connected Farm kostenlos aufs Smartphone

    Ab sofort ist die Connected Farm App des Softwareanbieters Farm Works verfügbar.
    Die App ist für Android und iPhone kostenlos erhältlich und bietet dem Nutzer die
    Möglichkeit, schnell und einfach Feldgrenzen zu vermessen sowie Fahrspuren
    aufzuzeichnen.

     

    ausführliche Informationen

    Dazu können während der Vermessung Merkmale und Auffälligkeiten zu
    Bestandsentwicklung, Unkräutern und Schädlingen inklusive Foto
    punktgenau hinterlegt werden.
    Die erfassten Daten können dann via Mobilfunknetz an das Internetportal von
    Connected Farm gesendet und dort gesichtet und gedruckt werden.
    Natürlich ist es ebenso möglich, die mit dem Smartphone gemessenen
    Flächen und Grenzen online in die Precision Farming Software „Farm Works
    Office
    “ zu exportieren. Dort können sie zur Erstellung von Spurführungslinien,
    Erzeugung von Applikationskarten und zur Dokumentation verwendet
    werden.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 17.09.2012

    Trimble Trade-In Angebot

    Beim Kauf eines FmX oder CFX-750 Displays erhalten Sie im Tausch gegen Ihr altes Trimble Parallelführungssystem eine kostenlose Freischaltung auf die nächsthöhere Genauigkeit im Wert von 1.800,- EUR*.

     

    ausführliche Informationen

    Auf Anfrage können wir auch Geräte anderer Hersteller (Raven, Teejet u.a.) entgegennehmen.
    Bestehende Freischaltungen alter Trimble Displays können übernommen werden. Besitzen Sie z.B. ein EZ-Guide 500 mit HP-Freischaltung, dann können Sie nun günstig auf RTK aufrüsten.
    Und so geht’s: Bestellen Sie bis zum 15.12.2012 ein neues CFX-750 oder FmX Display und geben Sie Ihr gebrauchtes Trimble Gerät inkl. Antenne bei uns ab. In diesem Fall erhalten Sie von uns eine kostenlose Freischaltung von HP- auf RTK-Genauigkeit.
    Sollten Sie bereits mit einem EZ-Steer oder Autopiloten arbeiten, ist zusätzlich ein neues Kabel erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei uns unter der 08424 89 89 0 oder schreiben Sie eine Email an geo@geo-konzept.de.


    *Nettopreis


    ausführliche Informationen ausblenden
  • 12.09.2012

    geo-konzept auf der Beet Europe 2012 in Seligenstadt

    Am 17. Oktober 2012 läd der Verband Fränkischer Zuckerrübenbauer e.V. zur  Beet Europe 2012 in Seligenstadt bei Würzburg ein. Dabei erleben die Besucher internationale Vorführungen von Maschinen und Geräten für den Zuckerrübenanbau sowie eine Fachausstellung mit rund 100 Firmen und Institution.  

     

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird auf der Beet Europe 2012 mit einem Infostand vertreten sein und sich an den Maschinenvorführungen beteiligen. 


    Besuchen Sie uns im Ausstellerzelt an Stand 129.
    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


    Weitere Informationen zur Beet Europe finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.09.2012

    ISARIA RAPSAKTION 2012 - FRÜH KAUFEN, SCHNELL PROFITIEREN!


    Legen Sie jetzt den Grundstein für die optimale Nährstoffversorgung Ihrer Winterrapsbestände!

    Der Rapsanbau ist in den vergangenen Jahren durch die Steigerung der Marktpreise immer attraktiver geworden. Allerdings sind Ertrag, Qualität und Produktionskosten stark von der Düngestrategie abhängig.
    Mit dem Fritzmeier ISARIA-Düngesystem können Sie jetzt im Herbst objektiv den Ernährungszustand Ihrer Rapsbestände messen.
    Wir helfen Ihnen, die erfassten Daten aufzubereiten, so dass Ihre Bestände gleich zu Beginn der Vegetationsperiode teilflächenspezifisch optimal mit Stickstoff versorgt werden können.

    ausführliche Informationen


    Sichern Sie sich jetzt einen Fritzmeier ISARIA zu Frühkaufkonditionen*:

    • Zusatzausstattung gratis
    • Applikation nach Karte gratis
    • Kostenlose Installation und Einweisung vor Ort
    • Erstellung von Applikationskarten für Winterraps für das Frühjahr 2013



    INTERESSE?
    Sie möchten mehr über unsere Rapsaktion erfahren? Fordern Sie unsere kostenlose Beratung an!

    Ihre Ansprechpartner:
    Martin Otters
    Telefon:     08424 89 89 0
    Email:    motters@geo-konzept.de

    Holger Stütz
    Telefon:     08424 89 89 0
    Email:    hstuetz@geo-konzept.de

     

    * Bei Bestellung bis zum 15.10.2012
      Sonderkonditionen gültig für begrenzte Stückzahl.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.09.2012

    geo-konzept und BayWa Technik - für die Zukunft gut aufgestellt

    Ab sofort bietet die BayWa Technik ihren Kunden ein Hersteller- und Maschinenunabhängiges Precision Farming Konzept an. Durch einen modularen Aufbau von Bediendisplays, Lenksystemen, Korrektursignalen und Software der Frimen Trimble und geo-konzept ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten und der Kunde erhält eine individuelle Lösung für sich und seinen Betrieb.

     

    ausführliche Informationen

    Weitere Informationen finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 21.08.2012

    geo-konzept auf dem ZLF 2012 in München

    Vom 22. bis 30. September 2012 dreht sich auf dem südlichen Teil der Münchner Theresienwiese, bereits zum 125. Mal, wieder alles um die Landwirtschaft. Denn dann veranstaltet der bayerische Bauernverband wieder das bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest mit der traditionellen Land- und Forstwirtschaftsausstellung. 

     

    ausführliche Informationen

    Mit dem Motto „LebensMittelPunkt Landwirtschaft“ rücken beim ZLF 2012 die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Landtechnik, erneuerbare Energien, Qualitätssicherung unserer Lebensmittel und die Themen „saisonal – regional – global“ ins Zentrum.
    Auch geo-konzept wird an diesem Fest teilnehmen und Produkte rund um das Thema „Precision Farming“ vorstellen. 


    Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns auf dem ZLF in Halle H1 am Stand 1030 zu besuchen.

    Weitere Informationen zum ZLF finden Sie hier:

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.08.2012

    geo-konzept zusammen mit Fritzmeier auf dem Hofgut Wadenbrunn

    Am 29. August ist es wieder soweit: beim großen Feldtag auf dem Hofgut Wadenbrunn bietet Fendt zusammen mit der Saaten-Union rund 50.000 Besuchern Effizienz zum Anfassen.


    ausführliche Informationen

    Dabei zeigt Fendt sein komplettes Programm vom Schlepper bis zur Erntetechnik mit 100 Traktoren, dem Katana 65 und 130 Geräten, die auf dem Grünland sowie auf dem Acker im vollen Einsatz sein werden.

    Neben den Vorführungen gibt es auch dieses Jahr wieder eine Firmenausstellung, bei der einige namenhafte Unternehmen der Landtechnikbranche vertreten sind.

     

    Als deutscher Vertriebspartner für das Düngemanagementsystem ISARIA der Firma Fritzmeier wird geo-konzept gemeinsam mit Fritzmeier an der Ausstellung teilnehmen.Neben dem Düngemanagementsystem ISARIA werden wir auch Lenksysteme der Firma Trimble ausstellen.

     

    Besuchen Sie uns am Stand der Firma Fritzmeier auf dem Ausstellungsgelände.

    Weitere Informationen zum Feldtag Wadenbrunn finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 30.07.2012

    Farm Works Informationsveranstaltungen

    Farm Works ist das ideale Werkzeug für den Einstieg in Precision Farming.
    Dokumentation, Verwalten von Leitspuren für Lenksysteme, Erstellen von Ertrags- und Applikationskarten – das alles geht mit Farm Works spielend einfach. Nebenbei bietet Farm Works einen erstaunlichen Umfang an GIS-Funktionen.
    Die mobile Version, Farm Works Mobile, unterstützt Sie bei der Datenerhebung im Feld (Vermessung, Beprobung, Bonitur). Mittels Applikationskarte, kann die Ausbringmenge vieler Düngerstreuer und Feldspritzen geregelt werden.


    Lernen Sie Farm Works besser kennen!

    Während einer kostenlosen Vorführung zeigen wir Ihnen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Farm Works Software. Dabei demonstrieren wir Ihnen, wie Sie durch die Kombination von Farm Works und Lenksystem Ihr Betriebsmanagement effizienter gestalten.


    ausführliche Informationen
  • 19.07.2012

    20 Jahre geo-konzept

    Die Firma geo-konzept, deutscher Vertragshändler von Trimble Agriculture, feiert in diesem Jahr ihr 20 jähriges Bestehen. Seit 1992 steht die Firma synonym für das Thema "GPS in der Landwirtschaft".

    ausführliche Informationen

    Begonnen hat geo-konzept im Bereich der satellitengestützten Vermessung landwirtschaftlicher Flächen im Zusammenhang mit der Einführung der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Im Jahr 1998 kamen dann die ersten Parallelfahranzeigen des amerikanischen Herstellers Trimble auf den Markt. Dies war auch der Start für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Trimble und geo-konzept, die neben dem Vertrieb auch die gemeinsame Weiterentwicklung von Maschinensteuerungssystemen beinhaltete.
    Heute zählt geo-konzept mit Sitz im oberbayerischen Adelschlag zu den marktbestimmenden Unternehmen, wenn es um GPS-Anwendungen in der Landwirtschaft geht. 2011 übernahm geo-konzept die Unternehmen Agro-Sat und iXmap und verstärkte damit ihre Kompetenzen im Bereich der Klimamodellierung, sowie in der Wetter- und Bodensensorik.

    geo-konzept ist nicht nur im Bereich der Landwirtschaft tätig. Auch in den Geschäftsbereichen Sprengplanung, Laserscanning und Fernerkundung hat sich das Unternehmen national und international einen Namen gemacht und überzeugt durch innovative Produkte und Entwicklungen. Ein Ziel, das auch die gerade neu gegründete Forstabteilung in den kommenden Jahren erreichen will.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.07.2012

    Die BayWa lädt zur Horsch Bodentour

    In den Zeitraum vom 17. Juli bis zum 9. August wird die BayWa modernste Maschinen der Firmen Horsch und Güttler im Rahmen der Horsch Bodentour an insgesamt 8 Standorten live im Einsatz vorstellen.

     

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept ist Teil dieser Veranstaltung und wird als deutscher Vertragshändler der Firma Trimble Lenksysteme im praktischen Einsatz vorführen.

    Mehr über die Horsch Bodentour erfahren Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.07.2012

    geo-konzept ist Sponsor des ISHS

    Vom 16. bis 20 Juli 2012 veranstaltet die Forschungsanstalt Geisenheim bereits zum siebten Mal das "International Symposium on Irrigation of Horticultural Crops". 


    ausführliche Informationen

    geo-konzept hat sich dazu entschlossen, diese Veranstaltung zu unterstützen. Dort werden verschiedene Experten über die Möglichkeiten und Neuerungen der Bewässerung im Garten- und Sonderkulturanbau berichten. 

    Neben den Fachvorträgen werden sich die Sponsoren des Symposiums, darunter auch geo-konzept, vorstellen.

     

    Besuchen Sie uns an Stand 11.


    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 22.06.2012

    Treffen Sie uns in Moosburg und Triesdorf

    Am kommenden Sonntag und Montag ist geo-konzept gleichzeitig auf verschiedenen Veranstaltung der Saaten Union in Moosburg sowie des Agrarbildungs-Zentrum in Triesdorf vertreten.

    ausführliche Informationen


    In den kommenden Tagen finden Sie uns ...


    ... am Sonntag den 24.06.2012 auf den Jubiläumsfeldtag der Saaten Union in Moosburg sowie auf dem Johannitag des Agrarbildungs-Zentrum Triesdorf.

     

    ... am Montag den 25.06.2012 auf dem Händlertag der Saaten Union in Moosburg sowie auf dem Technik-Exclusiv Tag in Triesdorf.

     

     

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.06.2012

    geo-konzept auf den DLG-Feldtagen 2012 in Strenzfeld, Bernburg

    Vom 19. bis 21. Juni 2012 finden in Strenzfeld, Bernburg die 13. DLG-Feldtage statt. Auch geo-konzept wird an diesem wichtigen Treffpunkt der Landtechnik vertreten sein und neueste Techniken des GPS-Bereichs sowie neue Produkte an Stand MD08 vorstellen sowie den Praxiseinsatz der Produkte während der Maschinenvorführungen zeigen. geo-konzept ist der deutsche Vertriebspartner von Trimble und zählt zu den Marktführern im Bereich der GPS-gestützten Landwirtschaft. Die Produktpalette von geo-konzept reicht von manuellen Lenksystemen über Lenkassistenten bis hin zum Autopilot. Ebenfalls angeboten werden Systeme zur Überwachung und Steuerung von Anbaugeräten sowie Precision Farming Software-Lösungen. 

     

    ausführliche Informationen

    Lenkassistent EZ-Pilot
    Mit dem Lenkassistenzsystem EZ-Pilot ergänzt Trimble sein Angebot von einfach nachzurüstenden Produkten für mehr Effizienz im modernen Ackerbaubetrieb. EZ-Pilot arbeitet ähnlich wie das bestehende EZ-Steer-System: Lenkbefehle werden über einen Elektromotor auf das Lenkrad übertragen. So ist kostengünstig die Erweiterung einer Parallelführung zu einer automatischen Lenkung mit höchster Genauigkeit herstellerunabhängig auf vielen Fahrzeugtypen möglich. EZ-Pilot besteht aus einem Aufsatz mit direkt elektrisch angetriebenem Lenkrad, der direkt auf die Lenksäule des Traktors montiert wird. Dabei kann das Originallenkrad des Traktors weiterverwendet werden. Die Bedienung des EZ-Pilot erfolgt durch das CFX-750 oder FmX Integrated Display. 


    Precision Farming Software Farm Works und Connected Farm
    Neben Lenksystemen bietet geo-konzept auch die Precision Farming Software Farm Works an. Diese ermöglicht besonders einfach die effektive Planung, Durchführung und Dokumentation von Feldarbeiten. Sie bietet eine zentrale Datenhaltung sowie eine Ackerschlagkartei mit integriertem GIS, Maßnahmendokumentation und teilflächenspezifische Bearbeitung. Farm Works ist mit praktisch allen gängigen Geräten und Herstellern kompatibel. Deshalb können auch Landwirte mit verschiedensten Geräten die Farm Works Software problemlos im Büro und auf dem Acker einsetzen. Die gemessenen Daten sowie geplante Fahrspuren können mit dem Connected Farm Modul drahtlos zwischen Feld und Büro übertragen werden. Damit gehört der Datenaustausch mit Speicherkarten oder USB-Stick der Vergangenheit an. Ertragsdaten, Applikationskarten und Fahrspuren können zwischen Maschine und Büro oder von Maschine zu Maschine übertragen werden: die perfekte Lösung, wenn es um Fahrspur- und/oder Flottenmanagement geht. Ebenso wird die aktuelle Position aller im Einsatz befindlichen Fahrzeuge auf dem Bürorechner dargestellt. Dies vereinfacht die Planung und Organisation des Maschineneinsatzes und ermöglicht so die Optimierung der Einsatzzeiten. 


    Wetterstationen und Bodenfeuchtesensoren
    Seit Ende letzten Jahres hat geo-konzept zwei Tochterfirmen. Zum einen wurde die Agro-Sat Consulting GmbH (www.agro-sat.de) sowie die iXmap Consulting Systems & Technologies GmbH in die geo-konzept GmbH integriert. Neben dem Zuwachs an fachlicher Kompetenz wurde auch die Produktpalette von geo-konzept bedeutend erweitert. Neben neuen Softwarelösungen für Precision Farming-Anwendungen sind nun auch Wetterstationen von Pessl und Sentek Bodenfeuchtesensoren im Angebot enthalten.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.03.2012

    geo-konzept auf der Frühjahrsausstellung der BayWa Straubing

    Am 18.03.2012 findet ab 9 Uhr die traditionelle Frühjahrsausstellung der BayWa Straubing in der Senefelder Str. 34 in 94315 Straubing statt.

     

    ausführliche Informationen

    Die Gäste dürfen sich auf die Neuheiten- und Gebrauchtmaschinen-Ausstellung freuen, die die Vielfalt der Landtechnikpalette der BayWa Straubing zeigt.
    Mit Grillspezialitäten ist für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

    Auch geo-konzept ist bei dieser Ausstellung mit einem Informationsstand vertreten.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 12.03.2012

    geo-konzept übernimmt Deutschlandstipendium

    Die geo-konzept GmbH unterstützt die Hochschule Anhalt mit der Förderung der Studenten durch ein Deutschlandstipendium.

    ausführliche Informationen

    Das Deutschlandstipendium ist ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Seit dem Sommersemester 2011 werden Studierende mit herausragenden Leistungen durch einen Zuschuss von 300 Euro monatlich gefördert. Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: gute Noten und Studienleistungen gehören ebenso dazu wie Verantwortungsbewusstsein und zielorientiertes Handeln bei der Gestaltung des eigenen Lebens- und Bildungsweges.
    Die Anzahl junger Menschen, die bereit sind, sich der „Herausforderung Landwirtschaft“ zu stellen, ist rückläufig. Deshalb hat die geo-konzept GmbH sich dazu entschlossen, Studierende der Hochschule Anhalt im Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung mit diesem Programm zu unterstützen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 21.02.2012

    Informationsveranstaltung auf Gut Wittenfeld

    Am Mittwoch den 29.02.2012 können sich Landwirte im Rahmen einer praktischen sowie theoretischen Vorstellung ausführlich über das ISARIA-Düngesystem von Fritzmeier informieren. Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 15 Uhr und findet auf Gut Wittenfeld in Adelschlag statt.


    Interesse? Dann schreiben Sie uns einfach eine Email an geo@geo-konzept.de mit wievielen Personen Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen
  • 21.02.2012

    geo-konzept auf der Brandl Hausmesse in Eitensheim

    Am 25. und 26. Februar 2012 öffnet die Firma Brandl in Eitensheim wieder ihre Türen zur jährlichen Hausmesse.

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird an dieser Veranstaltung teilnehmen und mit einem Informationsstand im Ausstellerbereich vertreten sein.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.02.2012

    2. Eifeler Pflanzenbautag mit geo-konzept

    Der zweite Pflanzenbautag des Dienstleistungszentrums ländlicher Raum (DLR) mit dem Thema "Präzisionsackerbau" ist am Mittwoch, 15. Februar, von 9.45 bis 16 Uhr im Hotel Eifelstern.

     

    ausführliche Informationen

    Das Programm besteht aus mehreren Vorträgen von Experten aus Wirtschaft und Forschung rund um das Thema Precision Farming. Auch Jens Kutschenreuter, Vertriebsmitarbeiter der geo-konzept GmbH, wird einen Vortrag mit dem Titel "Warum GPS-gestützte Lenksysteme in kleinen Strukturen besonders interessant sind!" halten. 

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 25.01.2012

    ISARIA-Informationsveranstaltung in Bad Kreuznach und Nienburg

    Am 31. Januar und 02. Februar werden Martin Otters und Holger Stütz von geo-konzept bei der DEULA Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach und bei der DEULA Nienburg in Nienburg eine Informationsveranstaltung über das ISARIA-Düngesystem leiten.

     

    ausführliche Informationen

    Termin 1     am 31.01.2012 bei DEULA Rheinland-Pfalz, Hüffelsheimer Straße 70 in 55545 Bad Kreuznach

    Termin 2     am 02.02.2012 bei DEULA Nienburg GmbH, Max-Eyth-Straße 2 in 31582 Nienburg

     

    Progamm
    09:30  - 12:00 Uhr       Beginn und Begrüßung, Firmenportrait
                                        Das ISARIA-Funktionsprinzip
                                        Map Overlay-Verfahren
                                        Versuchsergebnisse und Wirtschaftlichkeit

    12:00  - 12:45 Uhr       Mittagspause

    12:45  - ca. 15:00 Uhr  Der ISARIA in der Praxis
                                         Praktische Beispiele, Bedienung
                                         Diskussion und Fragen


    Sie möchten an einer der beiden kostenlosen Informationsveranstaltungen teilnehmen? Dann rufen Sie uns an. Wir haben noch Plätze frei.

     

    Die Standorte Adelschlag, Northeim und Wöbbelin wurden aus organisatorischen Gründen abgesagt.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.01.2012

    ISARIA-Informationsveranstaltung

    Erfahren Sie, wie der ISARIA gewinnbringend in Ihrem Betrieb eingesetzt werden kann und warum die Hinterlegung von aktuellen Ertragswartungskarten die Online-Messung optimal ergänzt.


    ausführliche Informationen

    Besuchen Sie uns an einem der untenstehenden Termine.
    Das Anmeldeformular finden sie auf unserer
    ISARIA-Poduktseite unter Downloads.

    Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 24.01.2012.

     

    Termin 1     am 30.01.2012 bei geo-konzept, Gut Wittenfeld in 85111 Adelschlag

    Termin 2     am 31.01.2012 bei DEULA Rheinland-Pfalz, Hüffelsheimer Straße 70 in 55545 Bad Kreuznach

    Termin 3     am 01.02.2012 bei unserem Partner AGRAVIS Technik Südhannover / Braunschweig,
                         Am Kalbesbrook 13 in 37154 Northeim

    Termin 4     am 02.02.2012 bei DEULA Nienburg GmbH, Max-Eyth-Straße 2 in 31582 Nienburg

    Termin 5     am 03.02.2012 bei DEULA Wöbbelin, Schweriner Straße 66 in 19288 Wöbbelin


     

    Progamm
    09:30  - 12:00 Uhr       Beginn und Begrüßung, Firmenportrait
                                        Das ISARIA-Funktionsprinzip
                                        Map Overlay-Verfahren
                                        Versuchsergebnisse und Wirtschaftlichkeit

    12:00  - 12:45 Uhr       Mittagspause

    12:45  - ca. 15:00 Uhr  Der ISARIA in der Praxis
                                         Praktische Beispiele, Bedienung
                                         Diskussion und Fragen


    Referenten sind Holger Stütz und Martin Otters der Firma geo-konzept


    Ab jetzt sind auch attraktive Mietangebote verfügbar!
    Um der Nachfrage unserer Kunden gerecht zu werden, gibt es ab sofort attraktive Mietkonditionen für das Jahr 2012. Damit haben Sie die Möglichkeit, ohne Risiko ein Jahr lang einen ISARIA zu testen und sich danach für einen Kauf des Systems zu entscheiden. Außerdem haben wir noch eine begrenzte Anzahl an Vorführsystemen zur Verfügung, für die es besonders interessante Bedingungen für Miete oder Kauf gibt. Fordern Sie noch heute ein Angebot an oder besuchen Sie uns auf einer unserer Informationsveranstaltungen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.01.2012

    Neuer Satellit ersetzt EUSAT

    Ende Januar 2012 schaltet OmniSTAR die Signalübertragung über den EUSAT- Satelliten ab. Das Korrektursignal für GPS wird ab November 2011 vom ESAT- Satellit ausgestrahlt. Um den Dienst weiterhin problemlos nutzen zu können, sollten Ihre Empfänger auf die neue Frequenz eingestellt werden.

     

    ausführliche Informationen

    Neuer Satellit
    Die Ausstrahlung des OmniSTAR-Korrektursignals über den EUSAT-Satellit wird am 24.01.2012 eingestellt. Das GPS-Korrektursignal wird bereits seit Ende November 2011 vom ESAT Satelliten abgestrahlt.
    Das heißt für Sie: Ihr GPS-Empfänger muss auf die neue Frequenz eingestellt werden. Je nach Empfänger funktioniert das automatisch oder manuell.


    Automatische Satellitenauswahl
    Unterstützt Ihr Empfänger die automatische Einstellung des Senders, sollten Sie überprüfen, ob diese Option auch angeschaltet ist. Weiter müssen Sie nichts tun, Ihr Empfänger wird sich rechtzeitig und automatisch auf das neue Signal einstellen. Dazu sollte der Empfänger bis Ende Januar mindestens zwei Stunden eingeschaltet werden und dabei Satellitenempfang haben.


    Manuelle Satellitenauswahl
    Steht Ihnen keine Automatik zur Verfügung, stellen Sie die benötigten Werte im DGPS-Setup von Hand ein:
    •    satellite name: ESAT
    •    satellite frequency: 1539,9125 MHz
    •    baud rate: 1200 baud

    Haben Sie Fragen zur Umstellung Ihres Empfängers auf den ESAT Satellit? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 13.01.2012

    geo-konzept auf der DLG-Technikertagung am 24. und 25. Januar 2012

    Am 24. und 25. Februar werden auf der jährlichen DLG-Technikertagung in Soest wieder die neuesten Trends und Entwicklungen im Versuchswesen in der Pflanzenproduktion vorgestellt.

     

    ausführliche Informationen

    geo-konzept wird auch dieses Jahr wieder mit einem Informationsstand im Ausstellerbereich vertreten sein.
    Zudem wird Herr Dr. Patrick O. Noack am 25. Februar um 8:15 Uhr einen Vortrag mit dem Titel "GPS und GIS im Versuchswesen: aktueller Stand der Technik, Neuerungen und Ausblick auf automatische sensorgestützte Bonitur und Datenerfassung" halten.

     

    Die DLG-Technikertagung bietet den Teilnehmern:

        - Vorstellung neuer Entwicklungen der führenden Hersteller von Versuchstechnik
        - Präsentation modernster Maschinen und Geräte
        - Direkte Ansprache der Hersteller vor Ort
        - Informationen über neue, aktuelle Entwicklungen im Bereich des Feldversuchswesens
        - Qualifizierte Vorträge zur Fortbildung von Versuchstechnikern
        - Aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz
        - Erfahrungsaustausch und Kontaktpflege

     

    Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 13.01.2012

    Landtechnikfachtag "Agritronica" in Mold

    Am 19. Januar findet die Agritronica in der Bildungswerkstatt im österreichischen Mold von 8:45 bis 16:00 Uhr statt. Das Thema des diesjährigen Landtechnikfachtages ist "Aktuelle Landtechnik – Anforderungen und Einsparungspotenziale".

    ausführliche Informationen

     

    Auch geo-konzept ist auf diesem wichtigen Landtechniktreff in Österreich vertreten.

     

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 12.01.2012

    ISARIA-Informationsveranstaltung

    Die geo-konzept GmbH steht seit 20 Jahren für robuste und zuverlässige GPS- und GIS-Technologien.
    Zur Agritechnica 2011 haben wir unser Produktportfolio um das Fritzmeier ISARIA-Düngesystem erweitert. Neben dem Verkauf der Systeme werden diese durch uns installiert und in Betrieb genommen. Anschließend kümmern wir uns um die Betreuung der Anwender und den technischen Support. Als Vertriebspartner der Firma Fritzmeier sind wir ab sofort der Ansprechpartner für intelligente Stickstoffdüngung mit ISARIA in Deutschland.

    ausführliche Informationen


    Intelligentes Düngemanagement mit ISARIA

    Der ISARIA berücksichtigt über das Online-Verfahren die aktuelle Nährstoffversorgung der Pflanze und über das integrierte Map-Overlay-Verfahren das Ertragspotential der Teilfläche. Dabei ist die Bedienung denkbar einfach. Es ist keine Kalibrierung auf dem Feld erforderlich, da über viele Jahre an der TUM Weihenstephan entwickelte Modelle im System bereits hinterlegt sind. Damit ist es möglich, die aktuelle Nährstoffversorgung der Pflanze unabhängig von der Sorte zu messen und daraus den Stickstoffbedarf bis zum nächsten Düngetermin zu errechnen. Damit eine Überdüngung von Teilflächen mit niedrigem Ertragspotential und eine Unterversorgung von Hochertragszonen vermieden werden, sind Ertragspotentialkarten hinterlegt. Diese können von uns in Dienstleistung generiert, oder mit Precision Farming Software wie z. B. Farm Works Office vom Betriebsleiter selbst erstellt werden. Überzeugen Sie sich von der einfachen Handhabung und Bedienung des ISARIA.
    Düngen mit dem ISARIA bedeutet bedarfsgerechte Düngung und einfache Handhabung zu jeder Zeit – Teilfäche für Teilfläche.

    ISARIA-Informationsveranstaltung in Ihrer Nähe

    Erfahren Sie, wie der ISARIA gewinnbringend in Ihrem Betrieb eingesetzt werden kann und warum die Hinterlegung von aktuellen Ertragswartungskarten die Online-Messung optimal ergänzt.


    Besuchen Sie uns an einem der untenstehenden Termine.
    Das Anmeldeformular finden sie auf unserer
    ISARIA-Poduktseite unter Downloads.


    Termin 1     am 30.01.2012 bei geo-konzept, Gut Wittenfeld in 85111 Adelschlag

    Termin 2     am 31.01.2012 bei DEULA Rheinland-Pfalz, Hüffelsheimer Straße 70 in 55545 Bad Kreuznach

    Termin 3     am 01.02.2012 bei unserem Partner AGRAVIS Technik Südhannover / Braunschweig,
                         Am Kalbesbrook 13 in 37154 Northeim

    Termin 4     am 02.02.2012 bei DEULA Nienburg GmbH, Max-Eyth-Straße 2 in 31582 Nienburg

    Termin 5     am 03.02.2012 bei DEULA Wöbbelin, Schweriner Straße 66 in 19288 Wöbbelin

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 23.12.2011

    Karriere bei geo-konzept

    In den vergangenen 19 Jahren haben wir uns zu einem führenden Anbieter von Hightech-Lösungen für die Land- und Forstwirtschaft entwickelt. Kundenorientierung, fachübergreifende Kompetenz und Service sind unsere Markenzeichen. Seit 2011 sind zum Gründungsstandort Adelschlag zwei weitere Firmenstandorte in Köthen und Regenstauf hinzugekommen. Um auch dort unseren überdurchschnittlichen Erfolgskurs fortsetzen zu können, suchen wir zum baldmöglichsten Eintritt kreative, flexible und teamfähige Mitarbeiter für folgende Bereiche:


    ausführliche Informationen

    Softwareentwickler C++, C# / .NET (m / w)
    Standorte Adelschlag und Regenstauf
    Ihre Aufgaben:
    - Windows Anwendungs- / Interfaceentwicklung zur
       Geodatenverarbeitung (PC, PDA) / hardwarenahe Programmierung
    - Konzeption / Implementierung und Test
    - Koordination von Entwicklungsprojekten
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im IT- oder
       technischen Bereich
    - sichere Beherrschung gängiger Windows-Entwicklungssysteme
    - Linuxkenntnisse sind von Vorteil

     

    Systemadministrator (m / w)
    Standort Regenstauf
    Ihre Aufgaben:
    - Hardwareadministration, Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur
    - Administration der virtuellen Arbeitsumgebung (ESX)
    - Beratung bei Fragen zur Infrastruktur
    - Koordination von Projekten
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im IT- oder technischen
      Bereich
    - sichere Beherrschung von ESX-Systemen
    - fundierte Computerhardwarekenntnisse
    - fundierte Kenntnisse in Windows-Betriebssystemen
    - Linuxkenntnisse sind von Vorteil

     

    Vertriebsmitarbeiter Bereich Forst (m / w)
    Standort Adelschlag
    Ihre Aufgaben:
    - technische Beratung zu GIS, GPS und Fernerkundung im Bereich
      Forstwirtschaft
    - Unterstützung unserer Produktspezialisten bei Supportaufgaben
    - Vorbereitung und Durchführung von Schulungen und Messen
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im Bereich Forstwirtschaft  
      bzw. eine vergleichbare Ausbildung
    - sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen im Büro
    - verhandlungssicheres Auftreten
    - Berufserfahrung im Bereich der Forstwirtschaft ist erwünscht
    - Kenntnisse im Bereich GIS und Fernerkundung sind von Vorteil

     

    Vertriebsmitarbeiter Bereich Landwirtschaft (m / w)
    Standorte Adelschlag und Köthen
    Ihre Aufgaben:
    - technische Beratung zu Precision Farming
    - Unterstützung unserer Produktspezialisten bei Supportaufgaben
    - Vorbereitung und Durchführung von Schulungen und Messen
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im landwirtschaftlichen oder    technischen Bereich
    - sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen im Büro
    - verhandlungssicheres Auftreten
    - Kenntnisse im Bereich Landtechnik und GPS-Technik sind von Vorteil

     

    Servicetechniker (m / w)
    Standorte Adelschlag und Köthen
    Ihre Aufgaben:
    - Systeminstallation und -service im Innen- und Aussendienst
    - Komponentenentwicklung und -test in Zusammenarbeit mit
       unseren Zulieferern
    - Zuarbeit für die Systemdokumentation
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufs- oder weiterführende Ausbildung im
       technischen Bereich
    - (fundierte) Kenntnisse in Mechanik, KFZ-Elektrik und Mobilhydraulik
    - vorzugsweise Kenntnisse der Land- oder Baumaschinentechnik
    - gute Kenntnisse gängiger Bürosoftware
    - strukturierte Arbeitsweise mit guter Selbstorganisation

     

    Lagerist (m / w)
    Standort Adelschlag
    Ihre Aufgaben:
    - Lager- und Warenwirtschaft
    - Auftragsbearbeitung und Versand
    Ihr Profil:
    - abgeschlossene Berufsausbildung im technisch-kaufmännischen Bereich
    - selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten

     

    Ausbildung Fachinformatiker
    Anwendungsentwicklung  (m / w)

    Standort Adelschlag
    Ihre Aufgaben:
    - Mitarbeit bei Hard- und Softwareentwicklung
    - Dokumentation und Tests der hauseigenen Softwareprodukte
    - Einführung in die Netzwerktechnik
    - Einblick in Buchhaltung, Vertrieb, Werkstatt und Service
    Ihr Profil:
    - Mittlere Reife oder höher
    - selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten
    - Erste Erfahrung im IT-Bereich/Programmierung sind von Vorteil

     

    Bei geo-konzept arbeiten Sie in einem sympathischen Arbeitsumfeld zusammen mit motivierten Kollegen. Wir bieten Ihnen die Chance, sich im Rahmen Ihrer Aufgaben zielgerichtet weiterzuentwickeln und sukzessive weitere Verantwortung zu übernehmen. Wir begrüßen auch ausdrücklich die Bewerbung qualifizierter Berufseinsteiger.
    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit Ihrer Gehaltsvorstellung sowie möglichem Eintrittstermin.

    Kontakt geo-konzept

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.11.2011

    geo-konzept, Agro-Sat und iXmap: Precision Farming jetzt noch einfacher umsetzen!

    Zur Agritechnica 2011 wird es offiziell: die geo-konzept Gesellschaft für Umweltplanungssysteme erweitert ihr Tätigkeitsfeld durch die jüngst vereinbarte Zusammenarbeit mit der Agro-Sat Consulting GmbH aus Baasdorf und der iXmap Consulting Systems & Technologies GmbH aus Regenstauf.

    ausführliche Informationen

    Mit den neuen Tochterunternehmen steht v.a. den Kunden im Bereich Landwirtschaft nicht nur eine erweiterte Produktpalette, sondern auch ein erweitertes Team für alle Fragen rund um die Technologien für die Präzisionslandwirtschaft zur Verfügung. Damit ist Precision Farming jetzt noch einfacher umsetzbar - die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit am richtigen Ort: so wird Precision Farming auch ein wirtschaftlich erfolgreiches Konzept. Das neue Team von geo-konzept bietet dafür ab jetzt noch mehr Kompetenz.

    Die geo-konzept GmbH wurde 1992 gegründet und gehört seit Jahren zu den marktbestimmenden Unternehmen, wenn es um Anwendung von GPS in der Landwirtschaft geht. Als einer der auch weltweit größten Vertragshändler des Technologieführers Trimble (www.trimble.com) bietet geo-konzept seit vielen Jahren Parallelfahrsysteme und automatische Lenksysteme für Traktoren und Anbaugeräte an und hat immer wieder für technische Impulse in diesem Markt gesorgt. Im letzten Jahr wurde die breite Produktpalette bereits durch die Gestängeführungssysteme des kanadischen Herstellers NORAC und die Precision Farming-Software Farm Works vom gleichnamigen Hersteller (inzwischen ein Tochterunternehmen von Trimble) erweitert. geo-konzept ist auch im außerlandwirtschaftlichen Bereich in den Märkten Bergbau, Fernerkundung und im Vertrieb von Komponenten seit Jahren sehr erfolgreich. Diese Aktivitäten werden uneingeschränkt fortgesetzt: schließlich fußt der Erfolg von geo-konzept u.a. auch auf der konsequenten Nutzung von Technologien und den Synergien mit anderen Märkten.

    Die Agro-Sat Consulting GmbH (www.agro-sat.de) wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Baasdorf bei Köthen. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten des Unternehmens, das auch auf dem südamerikanischen Markt vertreten ist, liegt im Bereich der Fernerkundung und GIS-Datenverarbeitung. Die Kooperation erschließt geo-konzept außerdem den Zugriff auf das umfangreiche Angebot von Boden- und Klimasensoren namhafter Hersteller, mit denen sich Agro-Sat bereits einen großen Markt erarbeitet hat.

    Die Firma iXmap Consulting Systems & Technologies GmbH wurde 2008 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Regenstauf und entwickelt Entscheidungsunterstützungs- und Managementsysteme u.a. für Precision Farming-Anwendungen. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf der Modellierung von Wetter, Pflanzenwachstum und pflanzenbaulich relevanten Bodenprozessen.

    „Das war für uns die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit“ sagt geo-konzept Geschäftsführer Thomas Muhr. Sein Geschäftsführerkollege Ulrich Wagner, er und das ganze Team des "neuen geo-konzept" sind überzeugt, dass Precision Farming nicht zuletzt durch die wachsende Verbreitung von GPS-gestützten Lenksystemen massiv an Bedeutung gewinnen wird. In Zukunft werden nach einhelliger Einschätzung führender Unternehmen der Branche die Fragen nach dem „Wann“, „Wo“ und „Wie viel“ eine zunehmende Bedeutung erlangen. Das neue Team aus geo-konzept, Agro-Sat und iXmap ist davon überzeugt, hierauf die richtigen Antworten geben zu können und damit immer mehr Betrieben die Optimierungspotenziale von Precision Farming zu erschließen

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 10.11.2011

    geo-konzept auf der expoSE

    Auch dieses Jahr wird geo-konzept auf der expoSE, der führenden Messe in der internationalen Spargel- und Erdbeerbranche am 23. und 24. November in Karlsruhe vertreten sein. 

     

    ausführliche Informationen

    Besucher finden geo-konzept in Halle 1 Stand E-21.


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Weitere Informationen zur Messe und Anfahrt finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.10.2011

    Mehr Expertise, neue Produkte und näher am Kunden auf der Agritechnica 2011

    Unter diesem Motto wird sich geo-konzept auf der Agritechnica 2011 präsentieren.

     

    ausführliche Informationen

    Die Besucher der Agritechnica dürfen gespannt sein, denn neben unseren Neuheiten wie dem Lenkassistenten "EZ-Pilot" und der Betriebsmanagementlösung "Connected Farm" werden wir unsere Kunden mit einem erweiterten Team und neuen Lösungen für die tägliche Arbeit unterstützen.

    Weitere Informationen erhalten Sie vom 13. bis 19. November auf der Agritechnica an unseren Ständen E10 und E11 in Halle 16.

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 10.10.2011

    CFX-750 Display Sonderaktion

    Das CFX-750 Display vereint Benutzerfreundlichkeit mit GNSS-Technik der neuesten Generation. Neben dem großen Touchscreen und der einfachen Menüführung bietet das CFX-750 Display einen integrierten GNSS-Empfänger, der neben GPS- auch das russische GLONASS-Signal verarbeitet. So stellt das CFX eine stabile Positionsbestimmung und optimale Arbeitsergebnisse sicher.


    ausführliche Informationen

    Bei Kauf eines neuen CFX-750 Display erhalten unsere Kunden im Austausch gegen Ihr altes EZ-Guide 500 Display ein kostenloses Upgrade für die nächsthöhere Genauigkeitsstufe im Wert von 1.800 EUR.

    Kaufen Sie bis zum 15. Dezember 2011 ein CFX-750 Display in DGPS-Genauigkeit. Alle vorhandenen Freischaltungen des EZ-Guide 500 werden auf das Neugerät übertragen. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf die nächsthöhere Genauigkeitsstufe, wie z.B. OmniSTAR HP, RTK oder RTK mit zusätzlicher Nutzung der GLONASS-Satelliten für noch mehr Signalstabilität.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.09.2011

    Der neue Lenkassistent EZ-Pilot von Trimble

    Mit dem Lenkassistenzsystem EZ-Pilot ergänzt Trimble sein Angebot von einfach nachzurüstenden Produkten für mehr Effizienz im modernen Ackerbaubetrieb. EZ-Pilot ist im Leistungsumfang zwischen den seit Jahren bewährten EZ-Steer- und AgGPS-Autopilot-Systemen positioniert.


    ausführliche Informationen

    EZ-Pilot arbeitet ähnlich wie das bestehende EZ-Steer-System: Lenkbefehle werden über einen Elektromotor auf das Lenkrad übertragen. So ist kostengünstig die Erweiterung einer Parallelführung zu einem automatischen Lenksystem mit höchster Genauigkeit herstellerunabhängig auf vielen Fahrzeugtypen möglich.
    Mit EZ-Steer wird das Fahrzeug durch einen am Lenkrad befestigten Elektromotor mit Reibrad gelenkt und ist schnell und einfach auf andere Maschinen umsetzbar. Ein Navigationscontroller nutzt die GPS-Daten und das integrierte T2 Lagekontrollsystem zur Erzeugung präziser Steuerbefehle.
      
    EZ-Pilot besteht aus einem Aufsatz mit elektrisch angetriebenem Lenkrad, der direkt auf die Lenksäule des Traktors montiert wird. Dabei kann das Originallenkrad des Traktors weiterverwendet werden. Die Bedienung des EZ-Pilot erfolgt durch das CFX-750 oder FmX Integrated Display.
    Diese Displays liefern mit ihren integrierten GPS-Empfängern alle Genauigkeiten von DGPS bis zu GNSS-RTK – jederzeit aufrüstbar und mit vielen Korrektursignalquellen kompatibel

     


     
    Die Trimble Lenkassistenzsysteme sind Nachrüstlösungen und lenken herstellerunabhängig bei Saat und Bodenbearbeitung, bei Pflanzenschutz und Düngung sowie in der Ernte genauer als jeder Mensch. Ermüdungsfrei bei Tag und Nacht, bei jedem Wetter und allen Sichtverhältnissen.

     

    Sie möchten mehr über EZ-Pilot erfahren?

    Dann besuchen Sie uns auf der Agritechnica in Halle 16 Stand E11.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 07.09.2011

    DLR-Feldtag zum Thema Präzisionsgemüseanbau

    Am Donnerstag, den 15. September veranstaltet das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinlandpfalz in Schifferstadt einen Feldtag zum Thema Präzisionsgemüseanbau auf dem Versuchsbetrieb Queckbrunnerhof.

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird vor Ort sein und Lenksysteme vorführen. Besucher, die mehr zum Thema GPS-Technik im Gemüsebau wissen möchten, sind herzlich an unserem Informationsstand im Ausstellungsbereich willkommen.

    Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.09.2011

    Tag der offenen Tür der Petri Landmaschinen in Dannstadt

    Am Sonntag, den 4. September öffnet die Firma Petri Landmaschinen wieder ihre Tore für den Tag der offenen Tür.


    ausführliche Informationen

    Von 10-17 Uhr erwarten die Besucher modernste Schlepper von 55-355 PS sowie die neue CASE Quadtrac Serie bis 670 PS max. Leistung. Außerdem werden die neuen Abgasnormen erklärt sowie die aktuellsten Typen und Agritechnica Neuheiten aus der Landmaschinenindustrie vorgestellt.

    Auch geo-konzept wird bei dieser Veranstaltung vertreten sein. Gerne beantworten wir den Besuchern alle Frangen rund um die Themen Lenksysteme und Precision Farming an unserem Informationsstand.

    Weitere Informationen:
    - Programm zum Tag der offenen Tür
    - Anfahrt zu Petri Landmaschinen

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 24.08.2011

    Techniktag auf Gut Wittenfeld

    Am Freitag, den 2. September, ab 17 Uhr werden der Maschinen- und Betriebshilfsring Eichstätt und die Firma Brandl Eitensheim die neuesten Entwicklungen und Technologien im Bereich Precision Farming vorstellen.


    ausführliche Informationen

    Die Veranstaltung wird auf Gut Wittenfeld, dem Firmensitz von geo-konzept, stattfinden. Während der Maschinenvorführungen werden den Besuchern auch die Produkte Trimble Autopilot sowie der N-Sensor "Isaria" der Firma Fritzmeier vorgestellt.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.08.2011

    geo-konzept auf dem Kartoffeltag der RWZ Schwalmtal

    Am Donnerstag den 25.08.2011 veranstaltet die RWZ Schwalmtal den Weuthen Kartoffeltag. Während dieser Veranstaltung können sich die Besucher über neueste Techniken als auch über Düngung, Pflanzenschutz u.v.m. im Kartoffelbau informieren.


    ausführliche Informationen

    Unter den Vorführsystemen wird auch der Lenkassistent EZ-Steer als auch das automatische Lenksystem RTK Autopilot sein.
    Besucher, die mehr über diese Systeme erfahren möchten, können uns gerne an unserem Informationsstand im Ausstellungsbereich besuchen.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.08.2011

    geo-konzept auf dem Stoppelbearbeitungstag von Bioland

    Am 12. August von 9:30 bis 15 Uhr veranstaltet Bioland auf dem Bergnershof in Treuchtlingen den Stoppelbearbeitungstag. 

     

    ausführliche Informationen

    Dabei wird der Bioland-Berater Alfred Schaller die Ziele der Stoppelbearbeitung und die besonderen Anforderungen im Ökolandbau erläutern. Daran schließt sich eine Vorstellung von Geräten verschiedener Hersteller an. Diese werden
    im Feldeinsatz erprobt und mit Blick auf variierende Bearbeitungsziele bewertet. Auch geo-konzept wird an den Vorführungen teilnehmen und den Trimble AgGPS RTK-Autopiloten vorstellen.
    Neben der Feldvorführung erfahren interessierte Besucher mehr über den Trimble AgGPS RTK-Autopiloten und weitere Produkte von geo-konzept an unserem Informationsstand im Ausstellerbereich.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.07.2011

    Farm Works Office-Verkaufsaktion

    Mit Erscheinen der August-Ausgabe der topagrar startet unsere Farm Works Office-Verkaufsaktion. 

    ausführliche Informationen

    Nutzen Sie die benutzerfreundliche Precision Farming Software Farm Works Office für das Büro oder Farm Works Mobile für den Feldeinsatz zur Bodenbeprobung, Vermessung oder teilflächenspezifischen Mengensteuerung.
    Mit Connected Farm wird der drahtlose Datenaustausch zwischen Maschine und Büro möglich. Es ist die richtige Lösung, wenn es darum geht, Ertragskarten, Applikationskarten oder Fahrspuren in Echtzeit von der Maschine ins Büro oder von Maschine zu Maschine zu übertragen.


    Beim Kauf einer Farm Works Office-Version bis zum 31.08.2011 erhalten alle Käufer eine kostenlose Schulung. Außerdem erhalten die ersten 10 davon zusätzlich einen kostenfreien Updatevertrag.

     

    Sie haben Interesse? Dann sprechen Sie uns an!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.06.2011

    geo-konzept auf dem Johannitag Spezial der Landmaschinenschule Triesdorf

    Am 26. und 27. Juni 2011 öffnen die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf wieder ihre Pforten.

    ausführliche Informationen

     

    Am Tag der offenen Türen (Sonntag den 26.06.2011) können Sie das Agrar-Bildungszentrum mit allen Schulen und  Einrichtungen besichtigen und "hinter die Kulissen" schauen.

     

    Am zweiten Tag, den 27.06.2011 findet in der Landmaschinenschule der Technik-Exclusiv-Tag statt. Dort werden einige Firmen aus der Landtechnikbranche ihre Produkte vorstellen und Sie rund um das Thema Landtechnik beraten.

     

    Auch geo-konzept wird auf dieser Ausstellung vertreten sein und wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen!

     

    Weitere Informationen

    Anfahrt Bildungszentrum Triesdorf

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.06.2011

    geo-konzept auf dem Grünlandtag der BayWa Schernfeld (Wegscheid)

    Am 21.06.2011 läd die BayWa Schernfeld (Wegscheid) zur großen Grünlandvorführung für den Eichstätter Raum.

    ausführliche Informationen

    Thema sind die Futterernte und –bergung, zu denen es auch einige Live-Vorführungen geben wird.
    Auch geo-konzept wird dabei sein und einen Trimble RTK-Autopiloten vorstellen, welcher über ein CFX-750 Display bedient wird. Der Autopilot wird einen Fendt 822 Vario mit angebauten Mittelschwader steuern.

     

    Weitere Informationen zum Veranstaltungsort finden Sie hier:
    http://www.baywa-standorte.de/service-werkstaette-eichstaett/detailbaywa_html?terminid=15592

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 11.05.2011

    Controlled Traffic Farming/Strip Tillage: ISTRO Arbeitsgruppe zu Gast auf Gut Wittenfeld

    Am 26. Mai wird die ISTRO Arbeitsgruppe der CTF-Europe und der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) auf Gut Wittenfeld zu Gast sein.

    ausführliche Informationen

    Im Rahmen eines Workshops zum Thema „Controlled Traffic Farming (CTF) und Strip Tillage – Kombination von Precision Farming Technologien“ werden die Besucher die in Adelschlag angelegten Feldversuche verschiedener CTF und  Strip Tillage Strategien begutachten. Neben der Feldbegehung werden auch verschiedene Vorträge bezüglich Durchführung und Ergebnisse der Feldversuche gehalten.

    geo-konzept fühlt sich geehrt Gastgeber einer Veranstaltung zu sein, bei der eines der innovativsten Anbauverfahren umgesetzt und untersucht wird.


    Weitere Informationen über Controlled Traffic Farming, Strip Tillage und die Versuche der LfL finden Sie hier:
    http://www.controlledtrafficfarming.com
    http://www.strip-till.de/
    http://www.lfl.bayern.de/itt/pflanzenbau/38920/index.php
    http://www.lfl.bayern.de/ilt/pflanzenbau/37426/demmel_vortrag.pdf

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.04.2011

    geo-konzept als Hauptsponsor des Strip-Till Workshops der Uni Hohenheim

    Am 18. und 19. Mai 2011 veranstaltet die Universität Hohenheim einen Workshop zum Thema Strip-Till (streifenweise Bearbeitung) auf der Versuchsstation Ihinger Hof. geo-konzept ist einer der Hauptsponsoren und wird neben automatischen Lenksystemen der Firma Trimble einen GPS-gestützten Verschieberahmen sowie hydraulisch gelenkte Scheibenseche vorstellen.
    Das Programm des Workshops finden Sie unter www.strip-till.de.


     


    ausführliche Informationen

    Streifenlockerung (Strip-Till) ist ein neues Anbauverfahren, bei dem der Boden nicht ganzflächig, sondern nur streifenweise bearbeitet wird. Die anschließende Aussaat erfolgt Dank automatischer Lenksysteme exakt in den zuvor bearbeiteten Streifen. Die Fläche zwischen den Streifen bleibt unbearbeitet. Dies verbessert die Bodenfruchtbarkeit, reduziert den Kraftstoffbedarf bei der Bearbeitung und vermindert die Erosionsgefahr erheblich.


    Trimble AgGPS RTK-Autopilot und Trimble TrueTracker sind die idealen Werkzeuge um dieses Anbauverfahren umzusetzen. Mit einer Genauigkeit von bis zu 2,5 cm kann exakt in den gelockerten Streifen gearbeitet werden. Dank RTK-Korrektursignalen werden einmal angelegte Fahrspuren auch nach Jahren problemlos und genau wiedergefunden. Damit Anbaugeräte streifengenau bearbeiten und säen bietet geo-konzept verschiedene Produkte zur Gerätelenkung an.
    TrueGuide und TrueTracker sind Zusatzmodule für automatische Lenksyteme. Eine zusätzliche GPS-Antenne auf dem Anbaugerät bestimmt die Position und berechnet die Fahrspur der Zugmaschine so, dass der Spurfehler des Anbaugerätes durch den Traktor zuverlässig ausgeglichen wird.
    Beim TrueTracker-System werden sowohl Zugmaschine als auch Anbaugerät aktiv gelenkt. Die Lenkung erfolgt dabei mittels Verschieberahmen, Scheibensech, Deichsellenkung oder vorhandener lenkbarer Achsen. So bleibt das Gerät auch bei Seitenzug, starker Hangneigung oder in Kurven exakt auf der geplanten Spur.
    Ein weiteres Produkt für die Gerätelenkung ist der von geo-konzept entwickelte GPS-gestützte Verschieberahmen. Er ist universell und unabhängig von Fahrzeug und Anbaugerät einsetzbar. Mit seiner beidseitigen Dreipunktaufnahme kann er an verschiedene Traktoren angebaut werden und unterschiedliche Anbaugeräte exakt in der Spur halten, ohne dass der Traktor

    automatisch gelenkt wird. Somit bleibt die Kombination von Zugmaschine und Traktor beliebig wechselbar.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.03.2011

    geo-konzept erhält Trimble Diamond Circle Sales and Marketing Award

    Auch dieses Jahr lud Trimble Agriculture zum jährlichen Dealermeeting nach Denver in die USA ein.

    ausführliche Informationen

    Dort wurde geo-konzept zum wiederholten Male für hervorragende Verkaufs- und Servicearbeit mit einem Diamond Circle Sales and Marketing Award ausgezeichnet.
    geo-konzept gehört seit Jahren zu den 10 umsatzstärksten Händlern von Trimble Agriculture weltweit. 

    Dipl.-Ing. agr. Thomas Muhr, Gründer und Geschäftsführer von geo-konzept bei der Preisvergabe des Diamond Circle Sales and Marketing Awards in Denver USA.

    von links: Florent Ciracq (Regional Salesmanager EMEA North-Western region), Thomas Muhr, Peter Robinson (EMEA field application engineer), Erik Arvesen (Vicepresident Trimble and General Manager Trimble Agriculture)

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.02.2011

    geo-konzept auf der RegioAgrar Bayern

    Vom 09. bis zum 11. März findet zum ersten Mal die RegioAgrar Bayern auf dem Gelände der Messe Augsburg statt. Helmut Brunner, Bayerns Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, hat die Schirmherrschaft für diese neue regionale Landwirtschaftsmesse übernommen. Dort präsentieren Hersteller, Händler, Dienstleister, Fachverbände und Organisationen aller landwirtschaftlichen Sparten ihre Angebote. Auch die geo-konzept GmbH wird auf der Premiere der RegioAgrar Bayern vertreten sein.


    ausführliche Informationen

    NEUHEITEN BEI GEO-KONZEPT

    TRIMBLE CFX-750™ DISPLAY
    Das CFX-750™ Display ist das neueste Parallelführungssystem aus dem Hause Trimble. Es kann zum Lenkassistenzsystem AgGPS®
    EZ-Steer® oder zum automatischen Lenksystem AgGPS® Autopilot® aufgerüstet werden. Der integrierte GNSS-Empfänger der neuesten Generation kann neben GPS- auch das russische GLONASS-Signal empfangen. Die Genauigkeit lässt sich je nach Anforderung aufrüsten.


    TEILBREITENSCHALTUNG / MENGENREGELUNG FIELD-IQ™
    Field-IQ™ ist eine flexibel konfigurierbare Nachrüstlösung für Teilbreiten- und Mengensteuerung von Sä-, Pflanz-, Pflanzenschutz- und Düngertechnik in Verbindung mit den Spurführungs- und Lenksystemen von Trimble. Sie minimiert Fehlstellen und Überlappungen bei Pflanzenschutzmaßnahmen auf ein Minimum. Außerdem optimiert sie den Einsatz von Dünger, Pflanzenschutzmitteln und Saatgut.
     
    ISO-GESTÄNGEFÜHRUNGSSYSTEM VON NORAC
    Das NORAC UC5 TM hat als erstes Gestängeführungssystem weltweit eine ISO-Zertifizierung erhalten. Der ISO 11783-Standard ermöglicht elektronischen Geräten auf Landmaschinen durch ein standardisiertes Protokoll miteinander zu kommunizieren.
    Erst nach gründlichen Tests durch die DLG wurde das UC5™ Gestängeführungssystem nach ISO 11783 zertifiziert. ISO-Bus- kompatible Geräte entsprechen einem international festgelegten Standard und sind somit fähig, herstellerübergreifend Daten auszutauschen.
    Das NORAC-System bietet eine exakte Spritzgestängeführung als Nachrüstlösung. Die manuelle Bedienung einer Feldspritze und ständige Höhenkorrekturen entfallen. Lohnunternehmer und Landwirte können die Geschwindigkeit und die Schlagkraft erheblich steigern.

    NORAC ECHO™ DISPLAY
    Neu seit 2011 ist auch das NORAC ECHO™ Display. Diese Bedieneinheit ist für Kunden, die noch kein ISO-Terminal besitzen, aber trotzdem das ISO-kompatible UC5TM nutzen möchten. Das NORAC ECHO™ Display besitzt eine deutsche Benutzeroberfläche und ist leicht zu bedienen.

    DRAHTLOSE DATENÜBERTRAGUNG MIT CONNECTED FARM™
    Connected Farm™ ermöglicht die drahtlose Datenübertragung
    zwischen Feld und Büro. Es ist die richtige Lösung, wenn es darum geht, Ertragskarten, Applikationskarten oder Fahrspuren in Echtzeit von der Maschine ins Büro zu übertragen. Mit Connected Farm™ gehört der Datenaustausch über Speicherkarten und USB-Sticks der Vergangenheit an. Wichtige Informationen stehen schnell und sicher im Büro zur Verfügung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.01.2011

    NORAC Gestängeführung - Sonderaktion "kostenlose Installation"

    In dieser Woche startete die "NORAC-Sonderaktion" bei geo-konzept.
    Bei Bestellung eines NORAC Gestängeführungssystem bis zum 28.02.2011 ist die Installation kostenlos!

    Für mehr Informationen schreiben Sie uns einfach eine Email an geo@geo-konzept.de oder rufen uns an +49 (0) 8424 89 89 0.

    ausführliche Informationen
  • 17.01.2011

    geo-konzept auf der DLG Technikertagung

    Auch 2011 findet die alljährliche Technikertagung der DLG am 25. und 26. Januar in Soest statt. Die Vorträge während der Tagung behandeln sowohl praktische als auch organisatorische Aspekte. Die Fachtagung wendet sich somit an alle Beschäftigten im landwirtschaftlichen Feldversuchswesen von der LTA bis zum Stationsleiter. Die geo-konzept nimmt mit zwei Mitarbeitern an der Tagung teil und wird auch im Ausstellerbereich vertreten sein.

    ausführliche Informationen

    Im Rahmen der DLG-Technikertagung finden sich traditionell alle Experten für das landwirtschaftliche Versuchswesen im deutschsprachigen Raum in Soest ein. Diese Gelegenheit nutzt geo-konzept, um diesem Expertenkreis im Rahmen einer "MiniGIS- Informationsveranstaltung und Nutzerkonferenz" die Software MiniGIS 2.0 vorzustellen. Dazu finden sich am 27.01.2011 ausgewählte Teilnehmer im Clubraum der Stadthalle Soest ein. Dort wird den Teilnehmern sowohl ein allgemeiner Überblick des Themas "Einsatz von GPS im Parzellenversuchswesen" gegeben als auch die Funktionsweise und Neuerungen von MiniGIS 2.0, ein geographisches Informationssystem, mit dem Parzellenversuche am PC geplant werden können, aufgezeigt. Für diese Veranstaltung haben sich über 50 Teilnehmer angemeldet.  

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 11.01.2011

    NORAC erhält ISO-Bus 11783 Zertifizierung

    Das NORAC UC5 hat als erstes Gestängeführungssystem weltweit eine ISO-Zertifizierung erhalten. “Durch die ISO-Bus-Funktionalität  kann die NORAC UC5 Gestängeführung vollständig in ein bestehendes System integriert werden“ sagt Bill Strelioff, CEO. “Besonders der Wunsch der Kunden, alles mit Hilfe eines Terminals bedienen zu können, hat dieses Projekt vorangetrieben.“
    Vertrieb und Montage der NORAC Gestängeführungssysteme im deutschsprachigen Raum wird von geo-konzept, dem deutschen Vertriebspartner von NORAC, übernommen.

    ausführliche Informationen

     

     

     

    ISO-BUS 11783 ZERTIFIZIERUNG
    Der ISO 11783-Standard ermöglicht elektronischen Geräten auf Landmaschinen durch ein standardisiertes Protokoll miteinander zu kommunizieren. Daher kann NORACs UC5  Gestängeführungssystem mit Hilfe fast allen ISO-Terminals
    (z.B.  John Deere, Case Pro600, Kverneland Tellus) verbunden und bedient werden.  


    Erst nach gründlichen Tests durch die DLG wurde das UC5  Gestängeführungssystem nach ISO 11783 zertifiziert. ISO-Bus- kompatible Geräte entsprechen einem international festgelegten Standard und sind somit fähig, herstellerübergreifend Daten zu auszutauschen.
    „Die ISO-BUS-Zertifizierung ist ein bedeutender Schritt für NORAC. Sie ermöglicht uns, Gestängeführungssysteme für eine breitere Palette von Terminals anzubieten.“ so Danea Armstrong, Vice President - Global Sales. „Der Trend geht in Richtung eines weltweiten Standards, so dass Geräte herstellerunabhängig die gleiche Sprache sprechen und umgehend einsatzbereit sind. Die Nachfrage nach ISO-Bus-Geräten in Nordamerika ist steigend, aber die Umsetzung des ISO-Standards wurde vor allem durch den europäischen Kundenstamm vorangetrieben. Das NORAC UC5 kann in ein bereits bestehendes System integriert werden und erweitert so den Funktionsumfang der Bedienterminals.“   
    “Mit ISO 11783 geht es in die richtige Richtung. Wichtig ist, dass Landwirte die für sie besten Komponenten auswählen und in der Praxis zusammen einsetzen können.“ so Dr. Patrick O. Noack, Vertriebsleiter und Produktspezialist bei geo-konzept.

     

     


    NORAC ECHO DISPLAY
    Neu seit 2011 ist auch das NORAC ECHO Display. Diese Bedieneinheit ist für Kunden, die noch kein ISO-Terminal besitzen, aber trotzdem das ISO-kompatible UC5TM nutzen möchten. Das NORAC ECHO  Display besitzt eine deutsche Benutzeroberfläche und ist leicht zu bedienen.

     

     


    NORAC SYSTEMS INTERNATIONAL
    NORAC Systems International mit Sitz in Kanada ist Branchenführer auf dem Gebiet innovativer Kontroll- und Wiegesysteme mit Standorten in USA und Europa. Die Marke NORAC steht für die innovative Anwendung von Ultraschalltechnologie in landwirtschaftlichen Steuerungs- und Regelsystemen, insbesondere der automatischen Spritzhöhenführung als Nachrüstlösung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von NORAC

    (www.norac.ca)

     

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.12.2010

    Besuchen Sie uns auf der Interaspa 2011 in Hannover

    Am 12. und 13. Januar 2011 findet die alljährliche Interaspa in Hannover statt. Auf dieser internationalen Fachmesse für Spargel, Gemüse, Beerenobst und Direktvermarktung präsentieren mehr als 250 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Neuheiten.

    ausführliche Informationen

    Neben den aktuellen Neuheiten bei Maschinen und Geräten für Produktion, Verarbeitung und Lagerung umfasst die Ausstellung auch die Themen Saatgut und Pflanzenschutz. Ein großer Bereich ist den Themen Vermarktung und Verkauf einschließlich Verpackungstechnik und Werbung und besonders der Direktvermarktung gewidmet.
    Auch die geo-konzept GmbH wird wieder auf der Interaspa vertreten sein. Neben dem neuen CFX-750 Display von Trimble werden auch der AgGPS Autopilot und die Anbaugerätelenkung AgGPS TrueTracker präsentiert. Mit diesen Systemen lenken Sie Schlepper und Anbaugerät bis zu 2,5 cm genau. 
    Sie möchten mehr zu unseren Produkten erfahren? Dann besuchen Sie uns an Stand D 11.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 08.11.2010

    Farm Works Basisschulung im Dezember 2010

    Im Dezember 2010 führt geo-konzept in Zusammenarbeit mit der Firma FarmSat "Farm Works Basisschulungen" in Hamburg sowie Adelschlag durch.

    ausführliche Informationen

    Dieses Angebot richtet sich an Programmeinsteiger und Profis, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Darüber hinaus lernen die Schulungsteilnehmer anhand von Praxisbeispielen den sicheren Umgang mit alltäglichen Anwendungsfällen.

     

    Kernpunkte der Schulung sind:
    - Anlegen von Stammdaten
    - Feldgrenzen erzeugen
    - Anzeigen von Google-Hintergrundbildern
    - Buchungen erstellen
    - Schreiben und Einlesen von Arbeitsaufträgen

     

    Die Schulungstermine sind:
    Termin 1: Hamburg      08.12.2010
    Termin 2: Hamburg      09.12.2010
    Termin 3: Adelschlag  13.12.2010

     

    Sie haben Interesse?
    Dann rufen Sie uns einfach an unter 08424/89 89 0 oder schreiben eine Email an geo@geo-konzept.de.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.10.2010

    geo-konzept auf der GrimmeTechnica

    Vom 15. bis 19. November 2010 findet die Hausmesse der Firma Grimme in Damme statt.

    ausführliche Informationen

    Dort wird die umfangreiche Produktpalette des innovativen Herstellers für  Kartoffel-, Zuckerrüben- und Gemüsetechnik vorgestellt. Auch geo-konzept wird nach 2008 wieder an dieser Hausmesse teilnehmen. Wie schon auf der PotatoEurope 2010 wird die achtreihige Kartoffellegemaschine „GL 840 Compacta“ mit dem Trimble Anbaugerätelenksystem TrueTracker vorgestellt.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 18.10.2010

    Das neue CFX-750 Display von Trimble ist da!

    Seit Oktober 2010 ist das neue Trimble Display CFX-750 auch in Deutschland erhältlich. Es kann als Parallelführung, Lenkassistent und Autopilot eingesetzt werden und versteht neben GPS auch das russische GLONASS-Signal.

    Erleben Sie ein leicht bedienbares System, das Sie präzise auf Kurs hält.
    Mehr über das neue Display erfahren Sie hier: CFX-750

    ausführliche Informationen
  • 11.10.2010

    Besuchen Sie uns auf der europäischen Spargel- und Erdbeerbörse

    Am 19. und 20. November 2010 findet die europäische Spargel- und Erdbeerbörse  “expoSE“ in Karlsruhe statt.

    ausführliche Informationen

    Die europäische Spargel- und Erdbeerbörse ist die führende Fachmesse für Technik und Dienstleistungen in der Spargel- und Erdbeerproduktion.
    Rund 260 Aussteller präsentieren alles zu den Themen Verkauf und Vermarktung, Maschinen, Saatgut sowie zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen rund um den Spargel und die Erdbeere.
    Auch geo-konzept wird auf dieser Messe vertreten sein. Besucher, die mehr über GPS-Technik und Lösungen für den Anbau von Sonderkulturen erfahren möchten, finden uns an Stand F 162.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.08.2010

    geo-konzept auf der PotatoEurope

    Am 8. und 9. September 2010 findet die PotatoEurope in Deutschland zum wiederholten Male auf dem Rittergut Bockerode in Springe-Mittelrode bei Hannover statt. Dort werden den Besuchern die neuesten Trends der Kartoffelbranche, vom Legen bis zum Laden, vorgestellt.

     

    ausführliche Informationen

    Besucher, die mehr über GPS-Technik und -Lösungen für die Landwirtschaft erfahren möchten, finden uns am Stand GF03.

     

    Lösungen von geo-konzept im Kartoffelbau


    Autopilot


    geo-konzept bietet die neueste GPS-Technik für den modernen Kartoffelbau. Der Trimble AgGPS RTK Autopilot macht genauestes Fahren in den exakt angelegten Spuren möglich. Er eignet sich somit hervorragend für den Kartoffelbau, in dem präzises Arbeiten von größter Bedeutung ist.

     

    Anbaugerätesteuerung -und Überwachung


    Der AgGPS TrueTracker, eine Option zur Erweiterung des Trimble AgGPS Autopilotsystems, lenkt aktiv Anbaugeräte wie Legemaschinen. Durch diese Kombination bleibt auch das Anbaugerät genau auf Kurs und erhöht somit die Schlagkraft der Maschinen.
    Durch die automatische Teilbreitenschaltung AgGPS EZ-Boom werden Fehlstellen und Überlappungen bei Pflanzenschutzmaßnahmen auf ein Minimum reduziert. Auch können einzelne Legeorgane beim Einfahren in das Vorgewende abgeschaltet werden.  


    Ein weiteres interessantes Produkt für die anspruchsvolle Arbeit mit Anbaugeräten ist der GPS-gestützte Verschieberahmen. Dieser kann universell und unabhängig von Fahrzeug und Anbaugerät eingesetzt werden. Mit seiner beidseitigen Dreipunktaufnahme kann er an verschiedenen Traktoren unterschiedliche Anbaugeräte exakt in der Spur halten,

    ohne dass der Traktor automatisch gelenkt wird.


    Ein System für sicheres und exakt dosiertes Spritzen bietet die NORAC Gestängehöhenführung. Durch die automatische Höhenregulierung wird eine bessere Wirkstoffverteilung erreicht und Gestängeschäden vermieden. Auch für den Fahrer selbst stellt dieses System eine enorme Entlastung dar und macht so eine Ausweitung der Einsatzzeiten möglich.

     

    Fazit


    Mitteleinsparungen bei Düngung, Pflanzenschutz und Aussaat, verbesserter Pflanzenwuchs, höhere Knollenqualität und eine deutliche Entlastung des Fahrers

    machen die ökonomischen sowie arbeitswirtschaftlichen Vorteile von GPS-Systemen

    im Kartoffelbau offensichtlich.

     

    Wir würden uns freuen Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen,

     

    Ihr geo-konzept Team

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.08.2010

    Besuchen Sie uns auf dem Weidefest

    geo-konzept wird von Freitag den 13. bis Sonntag den 15. August auf dem Weidefest im Bereich Tier und Technik in Schönbronn bei Rothenburg o.d.T. in Bayern vertreten sein.

    ausführliche Informationen

    Das Weidefest in Schönbronn ist seit 19 Jahren eine beliebte regionale Freiland-Ausstellung mit den Themen  Landtechnik, Tierproduktion und neuerdings auch regenerative Energie.

    An unserem Stand erfahren sie alles über unsere Produkte und Einsatzgebiete in der Landwirtschaft. Unser Demostand bietet Ihnen die Möglichkeit, eines unserer Lenkassistenzsysteme, den AgGPS EZ-Steer 500, im Einsatz zu erleben.
    Neben weiteren Produkten können Sie auch unseren bewährten Alleskönner, den AgGPS FmX Inegrated Display an unserem Stand genauer unter die Lupe nehmen.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

    Ihr geo-konzept Team 

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.07.2010

    HVG und geo-konzept geben der Ruhr 2010 ein Gesicht

    In enger Zusammenarbeit zwischen der HVG und geo-konzept wurden aus einem Photo mit Hilfe der Precision Farming Software Farm Works Site GIS-Daten erzeugt und als Führungslinien in das Parallelführungssystem Trimble FmX importiert.

    ausführliche Informationen

     

    Die HVG mit Sitz in Datteln ist seit Jahren im Bereich Grünflächenmanagement und Landschaftsplanung sehr erfolgreich tätig. Als das Ruhrgebiet mit seinen 53 Städten und 5,3 Millionen Einwohnern zur Kulturhauptstadt 2010 ernannt wurde, war sofort klar, dass sich die HVG mit einem Projekt einbringen wird.

     

    Der kühne Plan: auf Basis des  Photos einer jungen Frau sollte auf 20 ha eine Pflanzung aus Büschen, Bäumen und Weideland in einer Auelandschaft entstehen. Dank seiner vielseitig qualifizierten  Mitarbeiter konnte die HVG das Projekt fast alleine stemmen. Doch bei der Umsetzung der GIS-Daten in die Landschaft holte die HVG geo-konzept als Spezialisten für GIS und GPS mit ins Boot.

     

    In enger Zusammenarbeit zwischen der HVG und geo-konzept wurden die Planungsdaten aus einem CAD-Programm mit Hilfe der Precision Farming Software Farm Works Site in GIS-Daten überführt und als Führungslinien in das Parallelführungssystem Trimble FmX importiert. Mit Hilfe des GPS-Systems war es trotz der Größe von 200 m ein leichtes, mit einer Fräse das Negativ des Gesichts in die Fläche zu fräsen.

     

    Das Foto... in Farm Works... auf dem FmX Display...

     und so wird es aussehen.

    Das Foto... in Farm Works... auf dem FmX Display... und so wird es aussehen.


    Nähere Informationen zum Trimble FmX Display finden Sie hier: FmX Display
    und zur Farm Works Software hier: Farm Works

     

    Weiterführende  Informationen und Bilder zum Projekt finden Sie unter Link 1 , Link 2 , Link 3

     

    Über die HVG

    Die HVG GmbH (ein Unternehmen der Evonik Industries) mit Hauptsitz in Datteln zählt deutschlandweit zu den größten Unternehmen im Bereich Grünflächenmanagement. Mit innovativen Ideen, einem hochtechnisierten Maschinenpark sowie über 300 qualifizierten Mitarbeitern geht die HVG seit 1989 sehr erfolgreich neue Wege.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.05.2010

    Aus alt mach' neu: das Trimble EZ-Guide 250 Austauschprogramm

    "Das Bessere ist der Feind des Guten" - unter diesem Motto tauscht geo-konzept alte Parallelführungssysteme gegen den Testsieger Trimble EZ-Guide 250 ein. Interessenten können sich bis 20.06.2010 bei geo-konzept oder teilnehmenden Partnerfirmen melden.  Kunden mit vorhandenen Parallelführungssystemen erhalten einen Rabatt von 33% auf ein EZ-Guide 250 Parallelführungssystem - im Austausch gegen das Altgerät.

    ausführliche Informationen

     

    Das Austauschprogramm funktioniert wie die Abwrackprämie. Folgende Parallelführungssysteme

     

    • Trimble EZ Guide SL
    • Trimble EZ Guide 150
    • TeeJet Centerline
    • Outback
    • John Deere GreenStar I
    • und Raven/Agco Cruizer

     

    werden gegen ein neues Trimble EZ-Guide 250 Parallelführungssystem


    • mit Ag15 Antenne (Link 250)
    • mit Saugnapf und
    • mit USB-Stick

     

    eingetauscht.

     

    Die EZ-Guide 250 hat Dank seiner

    • vielfältigen Funktionen und Optionen,
    • der einfachen Bedienung und 
    • der hohen Genauigkeit

     

    beim top agrar Vergleich im Januar 2010 den ersten Platz belegt. 


    Der Wechsel zum Testsieger war noch nie so günstig.

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf !

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.04.2010

    DLG-Feldtage mit Trimble und geo-konzept, den Spezialisten für Parallelführung

    Technik, GPS-Anwendungen, Software und Fachberatung von Profis für Profis.

    ausführliche Informationen

     

    Die wichtigste deutsche Landwirtschaftsmesse 2010 - die DLG-Feldtage - finden vom 15. bis 17. Juni 2010 auf dem Rittergut Bockerode bei Hannover statt. Mit geo-konzept und Trimble stellen die Marktführer im Bereich Parallelführung aus und präsentieren Technik und Software, die die landwirtschaftliche Arbeit einfacher machen, die Kosten senken und die Erträge steigern.

    Trimble und geo-konzept feiern 2010 ein Jubiläum: Genau vor 10 Jahren wurde mit dem Autopiloten weltweit das erste, selbstlenkende, satellitengestützte Parallelfahrsystem angeboten.
    Mit den Bedienterminals EZ-Guide 500 oder dem Flaggschiff von Trimble, dem FmX Integrated Display, bietet der Autopilot höchste Lenkleistung und Bedienkomfort. Anbaugerätelenkung und die automatische Teilbreitenschaltung sind selbstverständlich möglich. Mit einer konkurrenzlosen Mindestgeschwindigkeit von 150 m/h wird er sogar den Anforderungen von Sonder- und Reihenkulturen spielend gerecht.

     

     

    Weitere Neuigkeiten der geo-konzept sind:

    • Der satellitengesteuerte, selbstlenkende Verschieberahmen. Beim Dämme fräsen oder Pflanzen sorgt er zuverlässig dafür, dass das Anbaugerät exakt in der gewünschten Fahrgasse läuft.
    • Die automatische Spritzgestängeführung für Feldspritzen des neuen geo-konzept Partners NORAC. Die Vorteile des Systems: Optimale Wirkstoffverteilung, geringste Abdrift, Entfallen der manuellen Höhenkorrektur und schnelleres Arbeiten bei allen Sichtverhältnissen.
    • Service und Support für Software von Farmworks. Nutzen Sie die extrem leistungsfähigen Programme herstellerunabhängig für die Planung, Durchführung und Dokumentation von Feldarbeiten. Sie bieten eine zentrale Datenhaltung mit unkompliziertem Datenaustausch von und zu Parallelführungssystemen.

     

    Besuchen Sie uns am Stand MB09, wir freuen uns auf Sie!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.03.2010

    geo-konzept nimmt NORAC-Gestängeführung ins Programm

    Ausgereifte Nachrüstlösung für Deutschland und Österreich.

    ausführliche Informationen

     

    Die Gestängeführung für Feldspritzen von NORAC sorgt automatisch für eine unerreichte Genauigkeit beim Einhalten des optimalen Abstands. Dafür nutzt sie Ultraschallsensoren, die am Gestänge befestigt sind. Einzigartig: Die Idealhöhe kann wahlweise auf den Bewuchs oder auf den Boden eingestellt werden!

     

    Mit NORAC ist die optimale Überlappung der einzelnen Sprühkegel garantiert. Damit können Sie sich auch auf die optimale Verteilung der Wirkstoffe und geringste Abdrift verlassen - selbst bei Arbeitsbreiten über 21 m. Die ständige manuelle Höhenkorrektur entfällt, der Fahrer kann sich auf die Ausbringung und die Sicherheit konzentrieren.

     

    Lohnunternehmer und Landwirte arbeiten mit der automatischen Gestängeführung sehr viel schneller und schlagkräftiger. Bodenberührungen (und damit teure Reparaturen) sind praktisch ausgeschlossen. Außerdem können Sie bei allen Sichtverhältnissen aufs Feld - unnötige Stillstandszeiten gibt es nicht mehr!

     

    Sie wollen mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.02.2010

    geo-konzept übernimmt Vertretung von Farmworks

    Support und Vertrieb von Farmworks-Software in Deutschland ist sichergestellt.

    ausführliche Informationen

     

    In Deutschland ist durch den Wegfall des bisherigen Farmworks-Partners eine Betreuungslücke entstanden. Die geo-konzept GmbH schließt jetzt diese Lücke und bringt dabei ihr ganzes Know-How mit ein. Damit werden Service, Beratung und Vertrieb für Farmworks-Produkte nicht nur sichergestellt, sondern sogar noch besser. 

    Farmworks-Software ermöglicht besonders einfach die effektive Planung, Durchführung und Dokumentation von Feldarbeiten. Sie bietet eine zentrale Datenhaltung mit unkompliziertem Datenaustausch von und zu Parallelführungssystemen. Außerdem gibt es eine Ackerschlagkartei mit integriertem GIS, Maßnahmendokumentation und teilflächenspezifischer Bearbeitung. Die integrierte Fahrspurverwaltung eröffnet das Feld für Strip Tillage (streifenweise Bearbeitung) und Controlled Traffic Farming (Regelfahrspurverfahren).

    Farmworks ist mit praktisch allen gängigen Geräten und Herstellern kompatibel (Agco, John Deere, AgLeader, Case New Holland, Müller Elektronik, Kverneland usw.). Daher können auch Landwirte mit verschiedensten Geräten die Farmworks-Software problemlos im Büro und auf dem Acker einsetzen.
    Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.12.2009

    EZ-Guide 250 ist die Nummer eins!

    Top agrar testet 7 GPS-Lenkhilfen: Trimble hat die Nase vorn.

    ausführliche Informationen

     

    Qualität setzt sich durch: In der aktuellen Ausgabe der landwirtschaftlichen Fachzeitschrift "top agrar" bekommt das Parallelführungssystem EZ-Guide 250 den ersten Platz. Gegen die Wettbewerber Topcon, Müller-Elektronik, Claas Agrosystems, John Deere, Helm und Teejet steht der Sieger fest: Trimble EZ-Guide 250 ist das beste Einsteigergerät auf dem Markt! 

    Getestet wurde in sieben Kategorien: Qualität, Einbau/Umbau, Anlegen einer AB-Linie, Navigation, Speicherfunktion, Extras/Erweiterungen und Genauigkeit. In allen Bereichen kann die Parallelführung von Trimble voll überzeugen. Besonders gut haben die Qualität und die Speicherfunktion unseres Gerätes abgeschnitten. Ein großer Pluspunkt ist auch die Erweiterbarkeit, denn der EZ-Guide 250 kann mit wenig Aufwand und geringen Mehrkosten zu einem vollwertigen Lenkassistenten ausgebaut werden. 

    Durch den minutenschnellen Umbau, mit den passenden Anbauteilen für praktisch alle Maschinentypen und Hersteller, kann die gesamte Fahrzeugflotte mit der leistungsfähigen Parallelführung von Trimble betrieben werden.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.12.2009

    Interaspa - Die Fachmesse für Profis

    Internationales Branchentreffen für Spargel-, Gemüse- und Beerenanbau.

    ausführliche Informationen

     

    Am 13. und 14. Januar 2010 werden auf der Interaspa in Hannover innovative Technologien und Produkte für den Spargel-, Gemüse- und Beerenanbau präsentiert.

    Lassen Sie sich am Stand der geo-konzept GmbH von Technik begeistern, die Ihre Arbeit einfacher macht, die Kosten reduziert und die Erträge steigert.

    Etwa vom Trimble® RTK-Autopilot. Mit der beachtlichen Mindestgeschwindigkeit von 150 m/h bietet er genau das Tempo, das Reihenkulturen brauchen. Bei gewohnter Zuverlässigkeit und Präzision: Mit der wiederholbaren Genauigkeit von 2,5 cm legen Sie schnurgerade Reihen an. Sie können sich darauf verlassen, der Autopilot findet die einmal angelegte Fahrgasse immer wieder. Nachfolgende Pflegearbeiten sind damit automatisch besonders schonend. Besser geht’s nicht!

    Sie wollen es noch genauer? Mit der Anbaugerätelenkung TrueTracker/TrueGuide von Trimble® ist auch das gezogene Gerät immer spurtreu! Hangabdrift und eine Beschädigung der Reihen gibt es damit einfach nicht!

    Wir begeistern Sie gerne und freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 24.11.2009

    Agritechnica 2009 - vielen Dank für Ihr Interesse!

    Positive Bilanz für die größte Landwirtschaftsausstellung der Welt.

    ausführliche Informationen

     

    Die wichtigste Messe für die Landwirtschaft in Europa ist vorbei - Zeit Resümee zu ziehen. Die Bilanz fällt mit einem neuen Besucherrekord (350.000!) positiv aus, sowohl für die Agritechnica als auch für geo-konzept. 

    Für Ihren Besuch auf unserem Stand wollen wir uns herzlich bedanken. Wir waren beeindruckt, wie gut sich unsere Gäste im Thema Parallelführung auskennen: Viele Beratungsgespräche sind schnell zur Expertenrunde geworden. Wir haben viel von Ihnen gelernt und können jetzt noch besser auf Ihre Wünsche eingehen. Besonders beeindruckt hat uns Ihre Begeisterung für die modulare Erweiterbarkeit unserer Systeme von der einfachen manuellen Parallelführung über die Lenkassistenz bis hin zum Autopilot. Auch dass wir praktisch alle Fahrzeuge, egal von welchem Hersteller ausrüsten können, stieß auf reges Interesse.

    Die nächste Agritechnica findet vom 15. bis 19. November 2011 (Exklusivtage am 13. und 14. November) auf dem Messegelände in Hannover statt. Wir freuen uns, wenn Sie wieder vorbeischauen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.10.2009

    14. Europäische Spargel- und Erdbeerbörse in Karlsruhe

    Technik, Betriebsmittel, Fachberatung, GPS-Anwendungen und vieles mehr.

    ausführliche Informationen

     

    Die Spargel- und Erdbeerbörse (SEB) ist das wichtigste Branchentreffen in Europa. Sie findet am 20. und 21. November in Karlsruhe statt und ist der Treffpunkt für Produzenten, Dienstleister und Hersteller.

    Selbstverständlich finden Sie auch die geo-konzept GmbH auf der SEB. Unsere hochgenauen Parallelführungs- und Lenksysteme eignen sich hervorragend, wenn es auf höchste Lenkleistung auch bei niedrigen Geschwindigkeiten ankommt, bei Reihen- und Sonderkulturen.

    Auf über 12.500 qm bieten Ihnen rund 250 Aussteller aus 12 Ländern neue Ideen, neue Technik und neue Kontakte. Neben der Fachausstellung mit Angeboten der gesamten Branche bietet die SEB in Vorträgen und Diskussionen auch Impulse, Ideen und fachliches Know-how. Mit der Erweiterung um die Themen Freilandgemüse- und Beerenobstbau wird dieses Jahr auch eine Lücke geschlossen.

    Besuchen Sie uns auf unserem Stand (D 97), wir beraten Sie gerne!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.10.2009

    Agritechnica 2009 - geo-konzept ist dabei!

    Technik, GPS-Anwendungen, Software und Fachberatung von Profis für Profis.

    ausführliche Informationen

     

    Die wichtigste Landwirtschaftsmesse der Welt - die Agritechnica - findet vom 8. bis 14. November 2009 in Hannover statt. Von aktuellen Entwicklungen der Landtechnik über Software bis hin zu GPS-gestützten Lenksystemen: in Hannover wird das Neueste vom Neuesten vorgestellt.

    Selbstverständlich finden Sie auch die geo-konzept GmbH dieses Jahr in Hannover- in Halle 16 auf den Ständen C12 und C13 stellen wir Ihnen die neuesten Produkte unseres Hauses vor. Unter anderem das Trimble® FmX™ Terminal, das Gerätelenksystem TrueGuide™ und alles rund ums Thema RTK-Korrekturdaten.

    Sie finden auf der Agritechnica Innovationen und Trends auf über 320.000 m2 Ausstellungsfläche, mehr als 2.200 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Lösungen. Die größte Landtechnikausstellung der Welt bietet bestimmt auch Ihnen interessante Aus- und Einblicke.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.09.2009

    Hausmesse Petri Landmaschinen in Rheinland-Pfalz

    geo-konzept präsentiert Autopilot mit RTK-Genauigkeit.

    ausführliche Informationen

     

    Hochgenaue Parallelführungs-Systeme stehen am 6. September im Mittelpunkt bei der Petri & Söhne GmbH. Die Technikvorführung findet in Dannstadt bei Mannheim statt, geo-konzept ist mit dabei. 

    Informieren Sie sich an unserem Stand über Trimble Parallelfahrsysteme, den Lenkassistent EZ-Steer und den Trimble Autopilot. Erleben Sie bei unseren Autopilot-Vorführungen die unschlagbaren Vorteile genauer Parallelführung: Höhere Schlagkraft, weniger Fehlstellen und Überlappungen. Die Kosten für Betriebsmittel sinken. Der Fahrer wird entlastet und arbeitet auch nachts oder bei schlechter Sicht effektiv. 

    Es gibt derzeit kein präziseres Parallelführungs-System als den vorgeführten Autopilot mit RTK-Genauigkeit. Er wird eingesetzt, wenn es auf den Zentimeter und beste Lenkleistung ankommt. Insbesondere bei Sonder- und Reihenkulturen z.B. im Erdbeer- und Spargelanbau, in Großbetrieben oder Versuchsanstalten.

    Eine Anfahrtsbeschreibung und weitere Informationen finden Sie auf der Website von Petri Landmaschinen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.08.2009

    Feldtag Precision Farming in Hessen

    Messe zu Parallelfahrsystemen, Flächenvermessung und Dokumentation.

    ausführliche Informationen

     

    Parallelfahrsysteme, Flächenvermessung und Dokumentation sind die Schwerpunkte der Fachveranstaltung "Precision Farming" in Hessen. Sie findet am 10. September 2009 im Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld statt. 

    Theorie gehört ebenso zum Programm des "Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen", wie praktische Vorführungen.
    Die geo-konzept GmbH zeigt das Parallelfahrsystem Trimble EZ-Guide 500 und den Lenkassistent Trimble EZ-Steer bei der Stoppelbearbeitung. Mit dazu gehört auch die leistungsfähige Flächenvermessung, von der nicht nur Lohnunternehmer profitieren. 
    Natürlich können Sie sich auch auf unserem Stand zu wirtschaftlichem und effizientem Arbeiten mit genauen Parallelfahrsystemen informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 28.07.2009

    Naturland Feldtag mit geo-konzept

    Technikvorführung mit Parallelspursystemen von geo-konzept.

    ausführliche Informationen

     

    Am 11. August 2009 informiert die Naturland Fachberatung darüber, wie Sie mit wenig Aufwand Ihre Erträge steigern. Der Feldtag „Stoppelbearbeitung, Zwischenfrucht- und Grünlandsaat“ findet auf Gut Obbach bei Schweinfurt statt. 
    geo-konzept ist mit einem Stand dabei und zeigt auch in der Praxis, wie Parallelfahrsysteme zu mehr Effizienz, höherer Schlagkraft und geringeren Kosten beitragen.
    Lassen auch Sie sich bei unseren Vorführungen von der Trimble EZ-Guide-500 und dem Lenkassisstenten EZ-Steer begeistern!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 05.08.2008

    OmniSTAR GPS-Korrekturdatendienst: Neue Lizenzen

    Landwirte zahlen und nutzen exaktes GPS dann, wenn sie es brauchen.

    ausführliche Informationen

     

    Mit dem neuen „Flex Farm“ Tarif können Sie die bisher starren Nutzungszeiträume der 3-Monats-Lizenzen aufbrechen. Bisher mussten die 3 Monate am Stück genutzt werden, jetzt lassen sie sich innerhalb eines Jahres aufteilen. Nutzen Sie exaktes GPS z.B. im Frühjahr, im Sommer und im Herbst ohne eine Jahreslizenz zu erwerben. Der Preisvorteil beträgt bis zu 600 Euro. Auf Wunsch lässt sich die Nutzungsdauer auf bis zu 5 Monate erweitern.

    Die Erweiterung des Lizenzmodells gilt sowohl für den VBS/VRC als auch für den HP-Dienst.

    ausführliche Informationen ausblenden
News aus Bergbau
  • 03.09.2014

    Besuchen Sie uns auf der Steinexpo 2014

    Die geo-konzept GmbH entwickelt und vertreibt innovative Lösungen für den Steinbruch und Steine-Erden Bereich. Kernprodukte sind dabei Produkte zur Planung, Optimierung und Dokumentation von Großbohrlochsprengungen, von der einfachen 2D Profilmessung, über 3D Bruchwand- und Bohrlochvermessung bis zur Integration von GPS/GNSS-Daten.
    Auf der diesjährigen Steinexpo in Homberg/Nieder-Ofleiden werden die neue Software QuarryManager, das Fernerkundungssystem geo-X8000 als auch die Bohrgerätesteuerung RiGuide am Gemeinschaftsstand der BG RCI auf der Demofläche B 15 vorgestellt.

     


     

     

    ausführliche Informationen





     


    QuarryManager benutzt die bei der Bruchwandvermessung gesammelten Vermessungsdaten und ermöglicht eine kontinuierliche Fortschreibung Ihres Rißwerkes. Weitere Funktionen sind das Erstellen von Schnitten und Volumenberechnung. Eine direkte Anbindung an QuarryPocket GPS erlaubt es zudem, einfache Vermessungsdaten direkt in das Rißwerk zu übernehmen. QuarryManager ist damit ein wertvolles Tool für die Dokumentation und die Abbauplanung Ihres Steinbruches.


    Mit dem geo-X8000 ist es möglich, auf einfachstem Weg eigene Luftbildaufnahmen mit jeglicher Art von Sensoren (RGB-Kameras, Multispektralsensoren, LIDAR, ...) zu erstellen. Das benutzerfreundliche Geo-Pilot Autopilot-System ist für jedermann einfach zu bedienen. Nach einer kurzen Einweisung unserer Produktspezialisten steht der eigenen Bedienung der Bodenkontrollstation nichts mehr im Weg.
    Während der Steinexpo können sich die Besucher davon selbst überzeugen. Direkt neben dem BG RCI Stand werden täglich zu jeder vollen Stunde Flugvorführungen stattfinden!


    RiGuide erspart nicht nur das manuelle Anzeichnen des Bohrrasters und damit viel Arbeitszeit sondern verhindert auch, dass Fehler beim Anzeichnen gemacht werden. Mit der Software QuarryX kann jede Sprengung auf Basis von 3D-Daten optimal geplant werden.
    Um die Planung präzise mit dem Bohrgerät umsetzen zu können, bietet geo-konzept die GNSS-Bohrgerätesteuerung RiGuide. Mit dieser werden die vom PC übertragenen Bohrpunkte via GPS genau anges-teuert und die Bohrrichtung, -winkel sowie -tiefe exakt umgesetzt. Das RiGuide-Terminal empfängt via USB die genauen Positionsdaten der Bohrlöcher und führt so den Bohristen exakt an die Bohrstellen und erspart so das manuelle Ausstecken der Bohrlöcher.

     

    Weitere Informationen zur Steinexpo finden Sie HIER!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 25.04.2014

    Sprengtechniktagung in Siegen - Besuchen Sie uns!

    geo-konzept wird auch in diesem Jahr an der Informationstagung Sprengtechnik des deutschen Sprengverbands vom 25. bis 26. April 2014 in Siegen teilnehmen.

     

    ausführliche Informationen

    Von den Vorteilen unserer Sprengplanungssoftware VolumeX, den 2D- und 3D-Laservermessungslösungen sowie der GPS-Technik können sich die Besucher der Informationstagung am Stand von geo-konzept selbst überzeugen.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 23.05.2013

    geo-konzept auf der Fachtagung „Blasting Techniques 2013“ in Stará Lesnà

    Vom 23. bis 24. Mai 2013 wird geo-konzept während der Fachtagung „Blasting Techniques 2013“ im  slowakischen Stará Lesnà die neue Sprengplanungssoftware "QuarryX" vorstellen.

     

    ausführliche Informationen

    Herr Dipl.-Geogr. Johannes Kutschera, Vertriebsleiter Bereich Vermessungssysteme bei geo-konzept, wird zudem einen Vortrag zum Thema "Optimierung von Sprengarbeiten unter Berücksichtigung der Umweltverträglichkeit und Kostenreduktion" halten.
    Weitere Informationen erfahren die Tagungsbesucher an unserem Informationsstand im Ausstellungsbereich.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.04.2013

    geo-konzept präsentiert QuarryX in Siegen

    geo-konzept wird die Sprengplanungssoftware QuarryX erstmals auf der 35. Informationstagung Sprengtechnik des deutschen Sprengverbands vom 4. bis 6. April 2013 in Siegen präsentieren.

     

    ausführliche Informationen

    Als Nachfolger unserer bewährten Software Quarry6 stellt QuarryX den neuesten Standard in der Sprengplanung dar. Das Ziel ist eine sichere und effiziente Sprengung.
    Von den Vorteilen können sich die Besucher der Informationstagung am Stand von geo-konzept selbst überzeugen.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 23.11.2012

    QuarryX - für eine sichere und effiziente Sprengung

    Die neue Sprengplanungssoftware QuarryX hat ein Ziel: eine sichere und effiziente Sprengung! Als Nachfolger unserer bewährten Software Quarry6 stellt sie den neuesten Standard in der Sprengplanung dar. Hier fließen die Daten von 3D-Bruchwand-, Bohrloch und GNSS-Vermessung zusammen und ergeben ein komplettes, dreidimensionales Bild Ihrer Sprenganlage.

    ausführliche Informationen

    Die klar strukturierte, deutschsprachige Benutzeroberfläche verlangt keine  PC-Spezialisten. Sie ist auf möglichst praktisches und einfaches Arbeiten ausgelegt. Optimieren Sie Bohrwinkel, Bohrtiefe, Bohrrichtung, Unterbohrung sowie die gewünschte Vorgabe. Ihre Eingaben wurden sofort in der Profilansicht und im Grundriss bzw. in der 3D-Ansicht sichtbar. Mit der BurdenMaster-Funktion erkennen Sie kritische Vorgaben entlang der gesamten Bruchwand! Der Bohrist  erhält auf Knopfdruck eine Bohranweisung und nach dem Bohren lassen sich geplante und tatsächliche Bohrlochverläufe in der Software überprüfen. Nicht zuletzt bietet die Software eine einfache Dokumentation aller Arbeiten. Die Software kann mit 2D- als auch 3D-Vermessungssystemen genutzt werden. Zudem wurde die Zünd- und Sprengstoffplanungssoftware QuarryDetonator vollständig in QuarryX integriert.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.11.2012

    geo-konzept auf der 43 int. InformationsTAGUNG für Sprengtechnik 2012 in Linz

    Am 15. und 16. November 2012 veranstaltet der Verband der Sprengbefugten Österreichs und WIFI OÖ die internationale InformationsTAGUNG für Sprengtechnik 2012 im österreichischen Linz.

    ausführliche Informationen

    Dabei werden Sprengtechnik-Experten aus Deutschland, Österreich und Schweiz neue Technologien, Produkte und Anwendungen dem Publikum vorstellen. 

    Dipl.-Geogr. Christian Rammelmeier, Vertrieb und Produktmanagement geo-konzept GmbH, wird im Rahmen dieser Veranstaltung die neue Software "QuarryX" vorstellen.

    Die neue Sprengplanungssoftware QuarryX hat ein Ziel: eine sichere und effiziente Sprengung! Als Nachfolger der bewährten Software Quarry6 stellt sie den neuesten Standard in der Sprengplanung dar. Hier fließen die Daten von 3D-Bruchwand-, Bohrloch- und GNSS-Vermessung zusammen und ergeben ein komplettes, dreidimensionales Bild der Sprenganlage.

     

    Weitere Informationen zur Tagung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.05.2012

    geo-konzept auf der Fachtagung „Blasting Techniques 2012“ in Stará Lesnà

    Vom 23. bis 26. Mai 2012 findet die Fachtagung „Blasting Techniques 2012“ im  slowakischen Stará Lesnà statt.

    ausführliche Informationen

    Auf dieser Tagung werden neueste Entwicklungen und Techniken rund um das Thema Sprengen vor- und ausgestellt. Auch geo-konzept wird wieder auf dieser Tagung vertreten sein. Zum einen finden uns die Besucher im Ausstellungsbereich und zum anderen wird Herr Dipl.-Geogr. Johannes Kutschera, Vertriebsleiter Bereich Vermessungssysteme bei geo-konzept, einen Vortrag zum Thema „Die Sprengung des “Tunnel Felstor” – anspruchsvolle Sprengarbeiten mit Planungssystemen der Firma geo-konzept GmbH“ halten. Darin werden die Planung und Durchführung diesen anspruchsvollen Sprengprojekts erläutert und der Einsatz der geo-konzept Systeme beschrieben.
    Denn durch die konsequente und genaue Planung einer Sprengung mit den Instrumenten von geo-konzept wird eine sichere und effiziente Arbeit garantiert.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.04.2012

    geo-konzept auf der Sprengtechniktagung in Siegen

    Vom 13. bis zum 14. April 2012 veranstaltet der deutsche Sprengverband e.V. die 34. Informationstagung zum Thema Sprengtechnik in Siegen.

    Diese Tagung ist seit Jahren Treffpunkt vieler Fachexperten aus Deutschland und europäischen Nachbarländern.
    Einer der Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung liegt bei Bohr- und Sprengtechnik aus den Anwendungsbereichen Abbruch, Felsbau, Steinbruch, Tunnelbau und Bergbau.

    Auf der Firmenaustellung wird die geo-konzept GmbH ihre umfangreiche Produktpalette rund um die Themen Spreng- und Zündplanung vorstellen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 24.01.2012

    Zusätzlicher Quarry6 Workshop

    Aufgrund der großen Nachfrage wurde ein weiterer Termin für den Quarry6-Workshop am 01. und 02. März 2012 festgelegt. Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich einfach bei uns!

    ausführliche Informationen
  • 28.07.2011

    geo-konzept auf der Steinexpo 2011

    Zusammen mit den Standpartnern aus namhaften Unternehmen bietet die BG RCI den Besuchern Gelegenheit, sich vom 31. August bis 3. September über Gefahren im Arbeitsalltag und die entsprechenden Präventionsangebote zu informieren. Wie auch auf der letzten Steinexpo wird geo-konzept auf diesem Gemeinschaftsstand (Standnummer A2) der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie vertreten sein.

    ausführliche Informationen

     

    Vor der Kulisse des beeindruckenden Steinbruchs der Mitteldeutsche Hartstein-Industrie AG (MHI) zeigen Hersteller und Händler von Baumaschinen, von Nutz- und schweren Sonderfahrzeugen sowie von Anlagen zur Rohstoffgewinnung und -aufbereitung im direkten Vergleich ihre Leistungsfähigkeit. Ein weiterer Schwerpunkt der Messe ist das Recycling mineralischer Baustoffe.

    geo-konzept wird den Besuchern Produkte und Lösungen zur Bruchwand- und Bohrlochvermessung, Sprengsoftware (Quarry6), Zündplanung sowie Volumenbestimmung als auch die neue GNSS-Bohrgerätesteuerung RiGuide vorstellen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.05.2011

    geo-konzept auf der Blasting Techniques in Stará Lesnà 2011

    Vom 26. bis 27. Mai 2011 findet die Fachtagung „Blasting Techniques“ im  slowenischen Stará Lesnà statt.

    ausführliche Informationen

    Auf dieser Tagung werden neueste Entwicklungen und Techniken rund um das Thema Sprengen vor- und ausgestellt. Auch geo-konzept wird auf dieser Tagung vertreten sein. Zum einen finden uns die Besucher im Ausstellungsbereich und zum anderen wird Herr Dipl.-Geogr. Johannes Kutschera, Vertriebsleiter Bereich Vermessungssysteme bei geo-konzept, einen Vortrag zum Thema „Instrumente für gesteigerte Sicherheit und Effizienz von Sprengungen“ halten. Darin wird der gesamte Arbeitsablauf einer Sprengung, von der Bruchwandvermessung über die Zündplanung bis hin zur Bohrlochvermessung mit Produkten von geo-konzept vorgestellt. Durch die konsequente und genaue Planung einer Sprengung mit den Instrumenten von geo-konzept wird eine sichere und effiziente Arbeit garantiert.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.04.2011

    Pulsar HiSpeed HP Scanner bei geo-konzept

    Um Sprengarbeiten auch wirtschaftlich auszuführen, ist eine genaue Planung unerlässlich. Zur Erfassung präziser Daten der zu sprengenden Bruchwand bietet geo-konzept eine Profivariante - das automatische 3D-System. Dieses robuste und leicht zu bedienende System besteht aus dem Pulsar HiSpeed Scanner und der Planungssoftware Quarry6.
    Seit März 2011 ist nun eine HP-Version des Pulsar HiSpeed Scanners erhältlich.

     

    ausführliche Informationen

    Der Pulsar HiSpeed HP Scanner ermöglicht durch:

    • eine höhere Winkelgenauigkeit von 0,009°
    • eine schnellere Messrate von 181 pkt/sek
    • eine höhere horizontale und vertikale Drehgeschwindigkeit von 10°/sec
    • und kleinere Messintervalle (0,10 m bei 100 Meter Entfernung)…

    …eine bedeutend schnellere und genauere Bruchwandvermessung.

    Alle bestehenden Pulsar HiSpeed Scanner können zur HP-Version aufgerüstet werden.

    Anlässlich der Sprengtechniktagung in Siegen startet bei geo-konzept die „Pulsar Upgrade-Aktion“. Während des Aktionszeitraums vom 29. April bis 30. Juni 2011 haben Besitzer bereits bestehender Pulsar HiSpeed Scanner die Möglichkeit ihr Gerät zu einem vergünstigten Preis zur HP-Version aufrüsten zu lassen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 22.03.2011

    Quarry6-Workshop erfreut sich großer Beliebtheit

    Im Januar und Februar 2011 fanden im Hause geo-konzept insgesamt 3 Workshops mit dem Thema „Sprengen mit Quarry6“ statt.

    ausführliche Informationen

    Aufgrund der großen Nachfrage wurde dem ursprünglichen einzigen Termin im Januar zwei weitere hinzugefügt, die jeweils gut besucht waren.
    Alle Teilnehmer hatten dabei die Gelegenheit den Workshop mittels eines Fragebogens zu bewerten. Dabei beurteilten über die Hälfte den Workshop in Hinblick auf Praxisbezug, persönlichen Nutzen, Vermittlungen der Sachverhalte und Medieneinsatz mit sehr gut. Und auch die andere Hälfte der Teilnehmer sahen die genannten Punkte als „gut“ an. Dieses positive Feedback bestätigt die Position von geo-konzept im Bereich der Sprengplanung und gibt Anlass zur Planung weiterer Workshops mit dem Schwerpunkt „Sprengen mit Quarry6“.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 08.03.2011

    geo-konzept auf der Informationstagung Sprengtechnik in Siegen

    Vom 29. bis zum 30. April 2011 veranstaltet der deutsche Sprengverband e.V. die 33. Informationstagung zum Thema Sprengtechnik in Siegen.

    ausführliche Informationen

    Diese Tagung ist seit Jahren Treffpunkt vieler Fachexperten aus Deutschland und europäischen Nachbarländern.
    Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist besonders die Bohr- und Sprengtechnik aus den Anwendungsbereichen Abbruch, Felsbau, Steinbruch, Tunnelbau und Bergbau.

    Auf der Firmenaustellung wird die geo-konzept GmbH ihre umfangreiche Produktpalette rund um die Themen Spreng- und Zündplanung vorstellen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.11.2010

    Große Nachfrage an unserem Praxisworkshop

    Aufgrund der großen Nachfrage an unserem Praxisworkshop am 27. und 28. Januar 2011 mit dem Thema "Sprengplanung mit Quarry6, QuarryDetonator und QuarryPocket" wurden zusätzlich zwei Februrartermine festgelegt.


    ausführliche Informationen

    Die zusätzlichen Termine sind:

     

    3. und 4. Februar 2011
    UND
    10. und 11. Februar 2011

     

    Der Workshop am 3. und 4. Februrar ist bereits ebenfalls ausgebucht.

    Für den Workshop am 10. und 11. Februar sind jedoch noch Plätze frei.

     

    Sie haben Interesse?

    Dann rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine Email und wird geben Ihnen nähere Informationen zu Kosten und Programminhalt des Workshops.

    Telefon: +49 (0) 8424/ 89 89 0
    Email: geo@geo-konzept.de.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 11.11.2010

    Praxisworkshop Sprengplanung und Quarry6

    Die geo-konzept GmbH stellt in dem Workshop am 27. und 28. Januar 2011 Neuerungen,Verbesserungen und praxiserprobte Lösungen zur effizienten und wirtschaftlichen Sprengplanung vor.

    ausführliche Informationen

    Das Hauptaugenmerk liegt auf unserer preisgekrönten Software zur Sprengplanung Quarry6, aber auch QuarryPocket und QuarryDetonator gehören zum Programm.

    Der Workshop hilft dem Anwender, Arbeitsabläufe weiter zu optimieren und unsere Softwarelösungen effizient und in vollem Umfang zu nutzen. Daneben bieten wir den Teillnehmern die Gelegenheit, sich über neue Funktionen zu informieren und mit anderen Anwendern auszutauschen.

    Nicht zuletzt möchten wir unsere Kunden auch in die weitere Gestaltung unserer Systeme einbinden.

    Sie haben Interesse?
    Dann rufen Sie uns einfach an unter 08424/89 89 0 oder schreiben eine Email an geo@geo-konzept.de.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 30.09.2010

    geo-konzept ist Haupsponsor der GeoDarmstadt

    Vom 10. bis zum 13. Oktober finden sich nahezu alle in Deutschland arbeitenden und forschenden wissenschaftlichen Geo-Gesellschaften und Institutionen auf der GeoDarmstadt ein.

    ausführliche Informationen

    Auf dieser Tagung wird ein vielseitiges Programm geboten. Diese Veranstaltung bietet den Besuchern die Möglichkeit sich umfassend über alle Themengebiete der Geowissenschaft zu informieren. geo-konzept wird auf dieser Tagung als Hauptsponsor auftreten. geo-konzept bietet eine breite Produktpalette: Neben Spreng- und Zündplanung, Laserscanning  und Fernerkundung bieten wir auch GPS-Vermessungssysteme.
    Besucher die mehr über geo-konzept erfahren möchten, sind herzlich an Stand 2 willkommen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.07.2010

    Trimble erstmals auf der Interforst

    Vom 14. bis 18. Juli 2010 findet die die 11. Internationale Messe für Forstwirtschaft und Forsttechnik auf dem Gelände der Messe München statt.

    ausführliche Informationen

    Die „Interforst“ zählt zu den wichtigsten Messen im Bereich der Fortwirtschaft und Forsttechnik und findet nur alle vier Jahre statt. In diesem Jahr wird Trimble erstmals mit der neuen Produktsparte „Forestry Automation" vertreten sein und innovative Lösungen für die Bereiche Waldinventur und Holzlogistik präsentieren. Im Fokus steht dabei „Trimble Blue Ox“, ein System zur kostensparenden und optimierten Steuerung des Holztransports, das nicht nur Informationen über die verfügbaren Polter und LKW liefert, sondern selbständig Fahrtrouten und Zeitpläne berechnet. Blue Ox steht auf der offiziellen Neuheitenliste der Interforst 2010. 


    Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, stehen wir Ihnen gerne als deutschsprachiger Ansprechpartner am Stand der Firma Trimble in Halle B6, Stand 406 zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der „Interforst“,
    Ihr geo-konzept Team

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.04.2010

    geo-konzept stellt aus: Symposium AIMS für Bergbauexperten in Aachen

    Wegweisende 3D-Laserscanner, Spreng- und Zündplanungssoftware für mehr Erfolg und Sicherheit im Steinbruch.

    ausführliche Informationen

     

    Auf der AIMS (Aachen International Mining Symposia) am 26. und 27. Mai in Aachen stellt geo-konzept marktführende Laserscanner von Optech und die preisgekrönte Software für die Sprengplanung Quarry6 vor. Über die einzigartige neue Zündplanungssoftware QuarryDetonator können Sie sich ebenfalls informieren.

    Die von geo-konzept vertriebenen portablen Optech Laserscanner ILRIS 3D und ILRIS 3D-HD für Bergbau, Ingenieure, Vermesser und Industrie gelten als wegweisend: Hohe Messgeschwindigkeit, absolute Augensicherheit, höchste Genauigkeit und ein unschlagbar großer Messbereich von 3 m bis zu 1.800 m, machen sie für genaue 3D-Modelle zur ersten Wahl.

    Beste Referenz für die Qualität ist der Veranstalter der AIMS selbst: Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen hat den Lehrstuhl Bergbaukunde I erst Anfang des Jahres mit einem ILRIS 3D Laserscanner ausgestattet - und damit bereits das zweite Gerät dieser Bauart innerhalb von zwei Jahren angeschafft.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 13.04.2010

    Zündende Ideen: Planen, Sprengen und Dokumentieren

    Die Fachtagung und Herstellermesse des Deutschen Sprengverbandes in Siegen war ein voller Erfolg – dank Ihnen, den Kunden und Interessenten

    ausführliche Informationen

     

    Für Ihren Besuch auf unserem Stand wollen wir uns herzlich bedanken. Sie haben die 32. Informationstagung Sprengtechnik in Siegen, nicht nur für geo-konzept, zu einer höchst erfolgreichen Veranstaltung gemacht.

    Besonders beeindruck hat uns das große Interesse an unserem neuen Partner MREL. Die zuverlässigen High-Speed-Kameras und Rekorder zur Messung von Detonationsgeschwindigkeiten kamen besonders gut an. Verständlich, nachdem man damit ganz einfach Dokumentieren, die Qualität der Sprengstoffe überprüfen und die nächsten Sprengungen noch erfolgreicher machen kann!

    Auch unsere neuen Produkte, die Zündplanungssoftware QuarryDetonator und die überarbeitete Version der preisgekrönten Sprengplanungssoftware Quarry6 wurden positiv aufgenommen - und sind offensichtlich gut bekannt: Viele Beratungsgespräche sind schnell zur Expertenrunde geworden. Wir haben viel von Ihnen gelernt und können jetzt noch besser auf Ihre Wünsche eingehen.

    Besonders wollen wir uns für die Komplimente bedanken, die wir für unsere „smarte Kombination“ von GPS/GNSS-Ortung, leistungsfähiger Sprengplanung und einer „SmartRIG“ von Atlas Copco bekommen haben: „Das ist die Zukunft!“, so die einhellige Meinung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 22.03.2010

    Messung von Detonationen für Analyse, Dokumentation und Qualitätssicherung

    geo-konzept übernimmt Vertrieb und Beratung für MREL-Systeme

    ausführliche Informationen

     

    Was bei der Explosion im Bohrloch passiert - bislang konnte man da nur Vermutungen anstellen. Mit Explosions-Geschwindigkeits-Rekordern des kanadischen Herstellers MREL können Sie dieses schwarze Wissensloch schließen. Sie wissen nach der Sprengung genau, was im Bohrloch passiert ist - und können entsprechend die nächsten Sprengungen noch erfolgreicher machen! Auch die Kontrolle der Zünder ist möglich, denn mit MREL-Rekordern werden auch die Verzögerungen zwischen Bohrlöchern und Decks gemessen.


    Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie Vertreter von MREL auf der "32. Informationstagung Sprengtechnik" am Stand der geo-konzept. Die Messe des deutschen Sprengverbands findet am 9. und 10. April 2010 in Siegen statt.


    Mit der neuen Partnerschaft übernimmt geo-konzept den Vertrieb und die Beratung für die MREL-Systeme in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Auch die Bestellung von Verbrauchsmaterialien wird über den Spezialisten für Bruchwandvermessung, Sprengplanung und Bohrlochkontrolle abgewickelt.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 23.02.2010

    Sprengplanungssoftware Quarry6 mit neuen Funktionen

    Update bietet neue Funktionen, bessere Übersicht und noch einfachere Bedienung.

    ausführliche Informationen

     

    Mit der neuen Version von Quarry6 (V05.05.B.11) bekommen Sprengbetriebe zahlreiche Verbesserungen für die Sprengplanungssoftware Quarry6. Viele Anregungen der Nutzer wurden aufgenommen und machen die Nutzung noch einfacher und effektiver:

    • Voll bemaßte Horizontalschnitte in der Kartenansicht und im Modul für Mehrreihensprengungen zeigen die wichtigsten Maße auf einen Blick: Die Abstände von Loch zu Loch, zwischen den Reihen und die Vorgaben in jeder Tiefe.
    • Das Messwerkzeug wurde stark erweitert. Alle Elemente der Karte (z.B. Bohrlochansatzpunkte oder -tiefstes) können jetzt in die Messung einbezogen werden. Bisher war nur eine Punkt-zu-Punk-Messung möglich.
    • Mit der neuen Importfunktion für XML-Files (z.B. von Atlas Copco) können u.a. geplante Bohrlochpositionen in Lage und Höhe mit den tatsächlichen GPS-Positionen korrigiert werden.

    Eine vollständige Liste mit den Verbesserungen finden Sie hier. Mit einem einfachen Setup, stehen Ihnen die neuen Funktionen sofort zur Verfügung. Planen Sie mit der neuen, verbesserten Sprengplanung noch effizienter und wirtschaftlicher.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 10.02.2010

    Neu: Zündplanungssoftware QuarryDetonator

    Mehr Sicherheit und Effizienz bei jeder Sprengung.

    ausführliche Informationen

     

    Mit der Zündplanungssoftware QuarryDetonator stellt geo-konzept ein einzigartiges Hilfsmittel für Großbohrlochsprengungen vor. Steinbrüche und Dienstleister können mit QuarryDetonator einfach und unkompliziert Zündanlagen planen, die Sprengung simulieren und auf Überschneidungen testen. Dass es beim Sprengen keinen zweiten Versuch gibt, gilt also nicht mehr!

    Besonders wertvoll für den Sprengbeauftragten ist die bemerkenswert einfache Dokumentation jeder Zündanlage - nachvollziehbar, standardisiert und lückenlos ohne Mehraufwand.

    QuarryDetonator beinhaltet die Daten aller gängigen Zünder und Verzögerer. Die Zündplanung ist damit besonders einfach und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Minimale Erschütterungen und gut fraktioniertes Haufwerk - maximaler Erfolg mit minimalen Mitteleinsatz. Natürlich lässt sich QuarryDetonator auch nahtlos in die leistungsfähige Sprengplanungs-Software Quarry6 von geo-konzept einbinden.

    Fazit: QuarryDetonator bietet bessere Sprengergebnisse für elektronisch, elektrisch und nichtelektrisch gezündete Sprengungen und mehr Transparenz zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Sprechen Sie uns auf QuarryDetonator an!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 22.12.2009

    Die optimale Sprengung

    Bestnoten für Workshop Quarry6.

    ausführliche Informationen

     

    Auf dem Workshop am 3. und 4. Dezember ging es um die optimale Nutzung der Sprengplanungssoftware von geo-konzept. Die 14 Teilnehmer von Steinbrüchen und Dienstleistern aus ganz Deutschland sind sich einig und vergeben Bestnoten für Inhalt und Präsentation.

    Man habe viel gelernt über den effizienten Einsatz der Software, so die Teilnehmer. Von der Laservermessung der Bruchwände über die Bohrlochplanung bis zur Kontrolle und Dokumentation von Großbohrlochsprengungen. „Sehr nützlich“, so die einhellige Beurteilung für Praxisbezug und Umsetzungsmöglichkeiten der Inhalte im täglichen Betrieb.

    Die Sprengplanungssoftware Quarry6 und QuarryPocket (beide ausgezeichnet mit dem Förderpreis der StBG gehörte ebenso zum Programm, wie die Vorstellung verschiedener Aufnahmetechniken. Das übergeordnete Ziel: Software perfekt nutzen, Abläufe optimieren, wirtschaftlicher Arbeiten. Mit dem Workshop, so die Reaktionen, könne man noch mehr aus den Systemen von geo-konzept herausholen, als es ohnehin schon möglich sei.

    Besonders begeistert wurde die Vorstellung der neuen Zündplanungssoftware QuarryDetonator aufgenommen. Sie bietet die Planung, Simulation und Dokumentation von Zündanlagen in Perfektion - und ist damit auf dem Markt einzigartig.

    Einziger Wermutstropfen, so die Teilnehmer: Workshops von geo-konzept werden nicht oft genug angeboten! Wir arbeiten daran und geloben Besserung.

    Die nächste Veranstaltung zur Sprengplanungssoftware ist bereits in Planung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 21.12.2009

    geo-konzept bereichert Fragblast9

    Internationale Konferenz und Ausstellung für Sprengbetriebe.

    ausführliche Informationen

     

    Das "9th internationale symposium on rock fragmentation by blasting" findet vom 13. bis 17. September 2009 im spanischen Granada statt. Die Fragblast gilt als eines der wichtigsten Treffen der internationalen Sprengbranche. Natürlich ist auch die geo-konzept GmbH mit dabei und stellt ihr preisgekröntes System zur umfassenden Sprengplanung vor. 

    Die einzigartige Verbindung hochgenauer GPS-Daten mit Laservermessung erhöht Effizienz und Sicherheit jeder Sprengung. Mit der Software Quarry6 für Planung, Kontrolle und Dokumentation bleiben kaum Wünsche offen.

    Die Fragblast bietet sowohl eine Konferenz mit der Möglichkeit sich praktisch weiterzubilden, als auch eine Ausstellung. Dienstleister, Hersteller und Sprengbetriebe finden hier die neueste Technik für ihre Arbeit.

    Mehr Information finden Sie auf der Website der Fragblast9.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.07.2009

    Workshop: Sprengplanung effizient und sicher

    Software perfekt nutzen, Abläufe optimieren, wirtschaftlicher Arbeiten.

    ausführliche Informationen

    Nutzen Sie die Gelegenheit und profitieren Sie von der Erfahrung und dem Know-How unserer Experten. Die geo-konzept GmbH möchte auf dem Workshop am 3. und 4. Dezember Ihre Arbeit im Steinbruch noch besser machen.

    Sie besitzen bereits unsere Software oder interessieren sich dafür? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie! Er hilft Ihnen, das Beste aus Quarry6 und QuarryPocket herauszuholen. Setzen Sie die Software für mehr Sicherheit, mehr Wirtschaftlichkeit und optimierte Arbeitsabläufe ein.

    geo-konzept bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über neue Funktionen zu informieren und mit anderen Anwendern auszutauschen. Nicht zuletzt haben Sie die Möglichkeit, die Software mitzugestalten: Entwickeln Sie mit uns die Lösungen, die Sie wirklich brauchen!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 08.04.2009

    Sprengplanung von geo-konzept ist ausgezeichnet!

    StBG verleiht wichtigsten europäischen Förderpreis für Sprengplanung der geo-konzept.

    ausführliche Informationen

     
    Unser System zur Sprengplanung wurde Ende März im Rahmen des wichtigsten europäischen Förderpreises ausgezeichnet. Dieser ist mit einer Gesamtsumme von 100.000 Euro einer der höchstdotierten Arbeitssicherheits-Wettbewerbe in Europa. Den Herstellerpreis verleiht die StBG dabei nicht jedes Jahr, sondern nur, wenn herausragende Innovationen die Vergabe auch rechtfertigen.

    Preisträger dieses Jahr ist die geo-konzept GmbH mit der Entwicklung der Software „Quarry6“ und „Quarry Pocket GPS“. Mit dieser Software ist es erstmalig möglich, alle wichtigen Daten für sicheres und wirtschaftliches Sprengen zu sammeln, zusammenzuführen und auszuwerten. Dazu gehören 3D-Bruchwandvermessung, Daten zu Bohrlochverlauf und -neigung, sowie genaue Höhe und exakte Ortsangaben der Bohransatzpunkte.

    Eine Sprengung mit "Quarry" wird optimal berechnet, ist deutlich sicherer und effizienter. Davon ist auch die StBG überzeugt und bezuschusst den Kauf unserer Systeme zur Sprengplanung mit 30 Prozent.

    ausführliche Informationen ausblenden
News aus Komponenten
  • 02.07.2014

    AGIT 2014 in Salzburg

    Vom 2. - 4. Juli 2014 rückt die Universität Salzburg wieder ins Zentrum der internationalen Geoinformatik Community: Drei Tage voller Informationen, Austausch neuer Ideen und wertvollen Impulsen für die eigene Arbeit erwarten die über 1100 Anwender und Anbieter raumbezogener Informationstechnologien in Salzburg.

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird an der Ausstellung teilnehmen und freut sich auf viele Besucher und interessante Gespräche. 

    Weitere Informationen zur AGRIT 2014.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.07.2013

    AGIT 2013: geo-konzept sucht Testpiloten

    Auch in diesem Jahr, vom 3. bis 5. Juli 2013, wird sich die geo-konzept GmbH auf der AGIT 2013 auf dem Gelände der Universität Salzburg präsentieren. Neben unseren Scanner- und GIS-Lösungen stellen wir den Geo-Copter, eine Flugdrohne, vor – live und in Farbe.
    Erstmalig haben die Besucher die Gelegenheit, das Steuer selbst zu übernehmen und ihre Flugkünste zu testen. Im Rahmen einer Vorführung dürfen unter Aufsicht unserer Produktspezialisten die AGIT-Besucher die Flugdrohne selbst fliegen.

    ausführliche Informationen

    Außerdem wird wieder ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Vorträgen, Diskussionsforen und Workshops zu Theorie, Trends und Anwendungspraxis der Geoinformatik angeboten. Dipl.-Geogr. Christoph Schimmer, unser Produktspezialist im Bereich Fernerkundung und Vermessung, wird den Besuchern im Rahmen seines Vortrags „geo-konzept – Alles unter einem Dach“ einen Überblick des Leistungsspektrums der geo-konzept GmbH geben. Der Vortrag findet am 3. Juli 2013 um 15 Uhr im Expo Foyer statt. 

    Interesse? Dann besuchen Sie uns auf der AGIT!
    Mehr Informationen zu unseren Produkten und zur Geo-Copter-Vorführung erfahren Sie an unserem AGIT-Stand Nr. 40!  

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 06.05.2013

    geo-konzept erstmalig bei der Deutschen Gesellschaft für Kartographie e.V. in Königslutter

    Vom 6. bis 8. Mai 2013 wird geo-konzept erstmalig an der Firmenausstellung des "Symposium Königslutter der DGFK" teilnehmen und Produkte wie den neuen Geo-Copter vorstellen. 

     

    ausführliche Informationen

    Darüber hinaus wird Herr Christoph Schimmer, Produktspezialist Fernerkundung, während eines Workshops den Teilnehmern erläutern, wie es "Vom UAV-Flug zum georeferenzierten Orthophoto" kommt. Der Workshop findet am Dienstag den 07. Mai 2013 von 10:45 - 13:15 Uhr statt.

    Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wirklichkeit – Wahrnehmung – Wissen“ und bietet dem Fachpublikum mit einer Reihe
    hochinteressanten Vorträgen einen Überblick der neuesten technologischen und marktrelevanten Entwicklungen im Bereich des Geoinformationswesens.
     
    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.03.2013

    geo-konzept auf der GeoMonitoring 2013

    Am 14. und 15. März 2013 findet die Tagung GeoMonitoring 2013 an der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im Geozentrum Hannover statt.

    ausführliche Informationen

    Diese Veranstaltung bietet neben einer Einführung in das Themenfeld Georisiken, Vorträge zum geometrischen Monitoring, der Radarinterferometrie, aktuelle Anwendungsbeispiele, sowie Beiträge zur Analyse und Modellierung des Verformungsverhaltens ausgewählter Objekte.

    Auch geo-konzept wird auf dieser Veranstaltung vertreten sein. Sie finden unseren Informationsstand im Bereich der Firmenpräsentation.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.02.2013

    geo-konzept auf der Jahrestagung der DGPF

    Vom 27. Februar bis zum 01. März 2013 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. die DREILÄNDERTAGUNG  D - A - CH und 33. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung in Freiburg. Auf dieser Tagung bietet die DGPF regelmäßig Gelegenheit zum aktuellen Erfahrungs- und Gedankenaustausch und zur Information über laufende technische Entwicklungen und Anwendungen.


    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird auf dieser bedeutenden Tagung als Aussteller vertreten sein. Besucher finden den Stand der geo-konzept GmbH im Bereich der Fachfirmenaustellung.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 28.01.2013

    geo-konzept auf den Oldenburger 3D-Tagen 2013

    Vom 13. bis zum 14. Februar 2013 veranstaltet die Jade Hochschule Wilhelmshaven/Ostfriesland/Elsfleth bereits zum zwölften Mal die Oldenburger 3D-Tage. Diese Veranstaltung avancierte von einem einfachen Workshop zu einer der bedeutendsten Fachtagungen auf dem Gebiet der optischen 3D-Messtechnik im deutschsprachigen Raum.

     

    ausführliche Informationen

    Dort informieren sich nicht nur Mitglieder von Hochschulen über die neuesten Trends und Techniken der 3D-Welt. Auch Hersteller, Dienstleister und Anwender der 3D-Technik werden auf dieser Fachtagung vertreten sein.
    Sie finden unsere Produktspezialisten am geo-konzept Informationsstand im Ausstellungsbereich.

     

    Weitere Informationen zu den Oldenburger 3D-Tagen finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.11.2012

    Die Referenzklasse für Deutschlands höchsten Gipfel!


    Der Laserscanner ILRIS LR ist in der Umweltforschungsstation Schneeferner Haus angekommen.

    Die Umweltforschungsstation Schneefernerhaus auf der Zugspitze ist Deutschlands höchst gelegene Forschungseinrichtung und bildet eine weltweit einzigartige Plattform für die kontinuierliche Beobachtung physikalischer und chemischer Eigenschaften der Atmosphäre sowie die Analyse wetter- und klimawirksamer Prozesse. 


    ausführliche Informationen

    geo-konzept ist stolz darauf, dieses „virtuelle Institut“ des Bayerischen Umweltministeriums, welches sich aus 10 renommierten deutschen Forschungseinrichtungen zusammensetzt, bei seinen Forschungsvorhaben als Lieferant unterstützen zu können.

    Schneehydrologische Untersuchungen und fortschrittlichstes Kryosphärenmonitoring werden von nun an mit dem Laserscanner ILRIS LR der kanadischen Firma Optech ermöglicht, der Referenzklasse für hochgenaue, wissenschaftliche Laserscanner.

    Mit diesem Laserscanner wird durch kleinste Schrittweiten, unerreichte Entfernungs- und Winkelmessgenauigkeit sowie minimale Strahldivergenz die höchste, am Markt erhältliche Auflösung erreicht. Und das bei enormer dynamischer Reichweite. Mit dem ILRIS LR können über 3.000 Meter entfernte Oberflächen – vor allem auch eis- und schneebedeckte – problemlos gescannt werden.

    Erstmals ermöglicht diese Technik der Forschungsstation Schneefernerhaus das Gebiet rund um die Zugspitze und das gesamte Zugspitzplatt hochauflösend zu scannen. Auf den so gewonnenen Daten basieren detaillierte hydrologische Modelle als Grundlage für wegweisende Forschungen zu Klima, der Geoökodynamik und der Ressourcenstrategie.

    Weitere Informationen zur Umweltforschungsstation Schneeferner Haus  finden Sie HIER.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 19.07.2012

    geo-konzept auf der IGARSS in München

    Vom 22. bis 27. Juli 2012 findet in München das IEEE International Geoscience and Remote Sensing Symposium (IGARSS) statt.

    ausführliche Informationen

    Dort werden Experten Vorträge rund um das Thema "Remote Sensing for a Dynamic Earth" halten und diskutieren. Neben den Vorträgen werden sich mehrere Firmen, darunter auch geo-konzept, im Austellungsbereich präsentieren.
    Weitere Informationen zur IGARSS finden Sie HIER.

    Besuchen Sie uns auf der IGARSS im International Congress Center Munich (ICM) an Stand 27.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.07.2012

    geo-konzept auf der AGIT 2012

    Vom 4. bis 6. Juli 2012 treffen sich wieder Akademiker, Anwender sowie Anbieter raumbezogener Informationstechnologien des deutschsprachigen Raums auf dem Gelände der Universität Salzburg.


    ausführliche Informationen

    Mehr als 200 hochwertige Vorträge, Diskussionsforen und Workshops zu Theorie, Trends und Anwendungspraxis der Geoinformatik werden dem Publikum dabei angeboten.
    Auch geo-konzept wird an dieser wichtigen Veranstaltung für die internationale Geoinformatik Community teilnehmen und Produkte zum Thema Laserscanning, GPS/GNSS sowie Fernerkundung vorstellen. Außerdem wird Herr Christoph Schimmer, Vertieb & Produktmanagement geo-konzept, am 05. Juli im Rahmen des Expo Foyer "EXPO Forum Vermessung und Laserscanning" den Vortrag "Tetracam Multispektralkameras - Funktion, Möglichkeiten und Einsatz" präsentieren.

    Besuchen SIe uns auf der AGIT an Stand Nr. 43.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.05.2012

    Zum ersten Mal dabei: geo-konzept auf der KWF-Tagung 2012

    Die 16. KWF-Tagung, vom 13. bis 16. Juni, ist 2012 das weltweit größte Forsttechnik-Event und damit der wichtigste internationale Branchentreff des Jahres. geo-konzept ist zum ersten Mal dabei und stellt mit seinen Partnern Trimble und F4Devices auf dem Messegelände bei Bopfingen neue Möglichkeiten zum GPS-Einsatz im Wald vor.So ermöglicht die neueste Empfängergeneration von Trimble die Vermessung von Waldflächen mit stark verbesserter Genauigkeit.


    ausführliche Informationen

    Bei der Entwicklung der robusten Handrechner von F4Devices konnten Förster ihre Erfahrungen und Ansprüche einfließen lassen. Intelligente GPS-Filter für verlässliche Positionsbestimmung, beste Display-Technologie und höchster Schutz vor Wind und Wetter zeigen dies. Die Besucher der KWF-Expo haben auch die Gelegenheit, die Premiere des neuesten F4Devices-Handhelds zu erleben.

    Im Fokus der geo-konzept Forstabteilung stehen außerdem die Themen Forstinventur und Logistikoptimierung. Ob GIS-gestützte, manuelle Aufnahmeverfahren oder Aufnahmen aus der Luft mit unbemannten Kleinstflugzeugen, wir laden Sie ein, mit uns die Möglichkeiten neuer Technik in diesem Bereich zu diskutieren.

    Erleben Sie die Forstlösungen von geo-konzept, Trimble und F4Devices auf der KWF-Tagung 2012!

    Sie finden uns in Zelt 1, Standnummer AZ1-396.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 03.04.2012

    geo-konzept auf dem 11. österreichischen Geodätentag

    Vom 8. bis 10. Mai 2012 findet in Velden der österreichische Geodätentag statt.  

    Dieser verbindet den traditionellen wissenschaftlichen Kongress mit der Firmenausstellung. die Besucher erwartet breit gefächertes Vortragsprogramm, einschlägige Exkursionen und ein breites Natur- und Kulturprogramm.
    Highlights aus dem Bereich der Forschung, sowie neueste Entwicklungen aus der Wirtschaft im Bereich Vermessung, GIS, Fernerkundung und Navigation stehen im Mittelpunkt der Präsentationen.

    Auch geo-konzept wird an dieser Veranstaltung teilnehmen und im Bereich der Firmenausstellung mit einem Stand vertreten sein.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 02.03.2012

    geo-konzept beteiligt sich an der DGPF Jahrestagung in Potsdam

    Vom 14.-17. März 2012 wird am Hasso-Plattner-Institut die 32. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformtion (DGPF) stattfinden.


    ausführliche Informationen

    Unter dem Motto "Erdblicke ‐ Perspektiven für die Geowissenschaften" werden die neuesten Methoden, Verfahren, Technologien und Produktentwicklungen aus allen Bereichen der Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformatik vorgestellt und diskutiert.

     

    Auch geo-konzept wird an dieser wichtigen Veranstaltung für die Fernerkundungsbranche beteiligt sein. 

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 28.02.2012

    1. Konferenz zu Unbemannten Autonom-fliegenden Systemen (UAS)

    Am 05.03.2012 findet die 1. Konferenz zu Unbemannten Autonom-fliegenden Systemen (UAS) für die umweltgerechte Landbewirtschaftung (UAS-UL 2012) statt.

    ausführliche Informationen

    Das Forschungsprojekt ADLER lädt zur ersten deutschsprachigen Konferenz zu UAS für die umweltgerechte Landbewirtschaftung am 05.03.2012 ab 9 Uhr in der Humboldt-Universität zu Berlin ein.

    Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind:
    • Flugsysteme und Technik
    • Navigationsstrategien für UAS
    • Sensortechnik zur Erfassung von Informationen auf UAS
    • Bildverarbeitung und Photogrammetrie für UAS
    • Anwendungen in der umweltgerechten Landbewirtschaftung
      (Ackerbau und Sonderkulturen, Forstwirtschaft, Fischerei, Umweltschutz)

     

    Auch geo-konzept wird durch Dipl-Geograph Christoph Schimmer bei dieser Konferenz vertreten. Er wird in seinem Vortrag  über die Tetracam Multispektralkameras die Konferenzteilnehmer über Funktion, Möglichkeiten und Einsatz dieser Technik informieren. 

     

    Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 09.02.2012

    geo-konzept födert GIL-Jahrestagung

    Vom 29. Februar bis zum 1. März 2012 läd die Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL)  im Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan zur Jahrestagung mit dem Thema: "Informationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung, Fokus: Forstwirtschaft"


    ausführliche Informationen

    Der Tagungsfokus wird auf Fragen und Problemen der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) im Bereich Forst liegen. Die Veranstalter sind sicher, dass durch das Zusammentreffen von Experten aus vielfältigen Anwendungsbereichen der IKT im Agrifood-Business mit Experten aus der Forstwirtschaft für alle Beteiligten wertvolle Anregungen und Synergien entstehen werden. Darüber hinaus werden, wie auf allen GIL-Tagungen, auch andere Themenbereiche der Agrarinformatik behandelt.

    geo-konzept ist Förderer dieser Veranstaltung und wird mit einem Informationsstand im Foyer der Tagungsstätte vertreten sein.

    Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.01.2012

    geo-konzept auf den Oldenburger 3D-Tagen

    Vom 01. bis zum 02. Februar 2012 veranstaltet die Jade Hochschule Wilhelmshaven/Ostfriesland/Elsfleth bereits zum elften Mal die Oldenburger 3D-Tage. Diese Veranstaltung avancierte von einem einfachen Workshop zu einer der bedeutendsten Fachtagungen auf dem Gebiet der optischen 3D-Messtechnik im deutschsprachigen Raum.

     

    ausführliche Informationen

    Dort informieren sich nicht nur Mitglieder von Hochschulen über die neuesten Trends und Techniken der 3D-Welt. Auch Hersteller, Dienstleister und Anwender der 3D-Technik werden auf dieser Fachtagung vertreten sein.
    Die geo-konzept GmbH wird mit Produktspezialisten der Laservermessung auf dieser bedeutenden Fachtagung vertreten sein.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.09.2011

    geo-konzept ist Sponsor der Jahrestagung des Deutschen Arbeitskreises für Geomorphologie

    "Die Jahrestagung 2011 des Deutschen Arbeitskreises für Geomorphologie findet vom 28.09.- 01.10. am Institut für Geographie der Universität Leipzig statt und wird von Prof. Dr. Jürgen Heinrich und Prof. Dr. Christoph Zielhofer organisiert."

     

    ausführliche Informationen

    geo-konzept ist Sponsor dieser Veranstaltung. Teilnehmer, die sich für Produkte von geo-konzept interessieren, sind herzlich an unserem Informationsstand willkommen.

    Weitere Informationen zur Jahrestagung und das Programm finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 04.08.2011

    Fragile Earth – Tagung GeoMunich 2011

    Die Jahrestagung der Gesellschaft für Geowissenschaften DGG, Geologische Vereinigung GV und Geological Society of America GSA findet dieses Jahr vom 04.bis zum 07. September im Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität in München statt. Auch geo-konzept wird sich als Sponsor und Austeller an dieser internationalen Gemeinschaftstagung beteiligen. Besucher finden geo-konzept an Stand B1.

     

    ausführliche Informationen

    „Diese Tagung bietet eine internationale Plattform für Arbeiten über globale geodynamische Prozesse und Plattenbewegungen, regionale Plattenrandprozesse und die damit verbundenen Rohstoffe sowie über dynamische Störungsnetzwerke und magmatische Systeme und die damit verbundenen Naturgefahren (z.B. Erdbeben und Vulkanausbrüche).“
    Weitere Informationen finden Sie hier.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.06.2011

    geo-konzept auf der AGIT 2011 in Salzburg

    Vom 6. bis 8. Juli empfängt die Universität Salzburg wieder Akademiker, Anwender sowie Anbieter raumbezogener Informationstechnologien des deutschsprachigen Raums.

    ausführliche Informationen

     

    Mehr als 200 hochwertige Vorträge, Diskussionsforen und Workshops zu Theorie, Trends und Anwendungspraxis der Geoinformatik werden dem Publikum dabei angeboten.
    Auch geo-konzept wird an dieser wichtigen Veranstaltung für die internationale Geoinformatik Community teilnehmen und Produkte zum Thema Laserscanning, GPS/GNSS sowie Fernerkundung vorstellen. Außerdem wird Herr János Faust, Produktspezialist für Vermessungssysteme bei geo-konzept, am 06. Juli im Rahmen des Forums Datenerfassung & Vermessung aktuelle Innovationen im Laserscanning und der Fernerkundung präsentieren.

    Besuchen SIe uns auf der AGIT an Stand Nr. 43.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.05.2011

    Besuchen Sie Trimble FA auf der LIGNA 2011 in Hannover

    Vom 30. Mai bis zum 03. Juni 2011 findet wieder die LIGNA, die Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover statt.


    ausführliche Informationen

    Trimble Forestry Automation wird auch auf dieser bedeutenden Messe der Holzindustrie vertreten sein.
    Trimble FA bietet Lösungen von der Forsteinrichtung über die Hiebsplanung und -optimierung bis hin zur automatisieren Transportdisposition. Im Einzelnen werden die Produkte Trimble Blue Ox, eine innovative Lösung zur kostensparenden und optimierten Steuerung der Holzlogistik sowie die bewährten Handhelds Trimble Nomad und Trimble Yuma vorgestellt. Informieren Sie sich außerdem über Laserscanning im Forst für die moderne Inventarisierung.

    Auch Mitarbeiter von geo-konzept werden bei dieser Messe anwesend sein und Ihnen als deutscher Ansprechpartner für Trimble FA Produkte zur Verfügung stehen.
    Weitere Informationen zur Ligna finden Sie unter www.ligna.de.

    Wir würden uns freuen, Sie auf dem Trimble FA Stand in Halle 27 an Stand B57 begrüßen zu dürfen.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 08.03.2011

    geo-konzept auf der Jahrestagung der DGPF

    Vom 13. bis zum 15. April 2011 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. ihre 31. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung in Mainz. Auf dieser Tagung bietet die DGPF regelmäßig Gelegenheit zum aktuellen Erfahrungs- und Gedankenaustausch und zur Information über laufende technische Entwicklungen und Anwendungen.

    ausführliche Informationen

    Auch geo-konzept wird auf dieser bedeutenden Tagung als Aussteller vertreten sein. Besucher finden den Stand der geo-konzept GmbH auf der Fachfirmenaustellung am Donnerstag den 14. April von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

     

    geo-konzept wird folgende Produkte auf der Jahrestagung austsellen:

    LASERSCANNER 
    geo-konzept bietet Laserscanner für jeden Einsatzbereich – sei es in der Luft, am Boden oder unter Tage. Diese Laserscanner setzen Maßstäbe in ihren Einsatzgebieten. Sie bieten die Möglichkeit, verschiedenste Oberflächen aus teilweise sehr großen Entfernungen schnell und genau zu erfassen. Damit ist es zum Beispiel möglich, von einer sicheren Position aus schwer erreichbare Flächen und Wände zu scannen und auf diese Weise Oberflächenveränderungen zu erkennen. 


    Die ILRIS Laserscanner von Optech setzen Maßstäbe in der 3D-Vermessung und Visualisierung von komplexen Strukturen, Bauwerken und Landschaften. Durch minimale Strahlaufweitung und kleinste Schrittweiten erreichen sie das höchste Auflösungsvermögen, das derzeit am Markt erhältlich ist. Die Scanner bieten Ihnen konkurrenzlose Reichweiten bis zu weit über 3000 Metern, auch bei schlechtesten Reflexionsbedingungen, und überzeugen durch unübertroffene Messgenauigkeit und Datenqualität ohne Kompromisse - auch auf Eis, Schnee und Kohle!

    Der LYNX Mobile Mapper definiert den Standard in der Mobile-Mapping-Technologie mit der Erstellung millimetergenauer Punktwolken und Bilddaten vom Fahrzeug aus. Die Bedienung erfolgt ganz einfach über einen Laptop im Auto. Bis zu zwei LiDAR-Sensoren, Farbkameras, DMI, Inertialmesssystem und GPS/GNSS-System verbergen sich hinter dem Pionier des Mobile Mappings, der bereits in der dritten Generation für Furore sorgt.
    Mobile Messverfahren ermöglichen die Erfassung präziser räumlicher Daten für große Bereiche. Anstatt nur einzelne Gebäude oder kleine Bereiche zu vermessen, vermessen Sie mit dem Lynx-System ganze Städte oder hunderte (sogar tausende) Kilometer Verkehrswege. Durch den Einsatz modernster Lasertechnik kann bei der Vermessung öffentlicher Räume ein Höchstmaß an Sicherheit erreicht werden. Die Laser des Lynx Mobile Mapper™ sind uneingeschränkt augensicher und komplett unsichtbar. Vermessungen können somit im laufenden Verkehr durchgeführt werden, ohne das Risiko, andere Verkehrsteilnehmer zu blenden oder das Augenlicht von Passanten zu gefährden.

    Die ALTM-Laserscanner bieten unerreichte Flughöhe, unübertroffene Messgeschwindigkeit und einen außergewöhnlich großen Scanbereich.
    Jedes ALTM-System wird mit der weltweit fortschrittlichsten Software für Airbornesysteme ausgeliefert. Für die Auswertung der Wellenform des Returnimpulses steht mit dem Optech Intelligent Waveform Digitizer ein ausgereiftes Werkzeug zur Verfügung. Und dank der Continuous Multipulse Technologie™ ist es möglich, doppelt so hoch zu fliegen und damit doppelt so effektiv zu arbeiten!

    MULTISPEKTRAL-KAMERAS UND UNMANNED AERIAL VEHICLES (UAV)
    Als exklusiver Vertriebs- und Entwicklungspartner der US-amerikanischen Firma Tetracam Inc. bietet geo-konzept eine große Auswahl an Multispektral-Kameras, die sowohl aus der Luft, als auch am Boden eingesetzt werden können. Hierbei handelt es sich um technisch hoch entwickelte Speziallösungen, die dennoch bezahlbar sind und den Anwendern den Zugang zur kostengünstigen Erfassung von Multispektraldaten ermöglichen.
    Grundsätzlich handelt es sich bei den Sensoren um zwei unterschiedliche Systeme, die sich zum einen im Preis und zum anderen in der spektralen Auflösung unterscheiden.
    Die ADC-Serie ermöglicht die kostengünstige Erfassung von 3 Bändern (GRÜN, ROT, NIR), wobei die drei Bänder mit nur einem Objektiv und einem Sensor erfasst werden. Dies hat den Vorteil, dass keine Parallaxe zwischen den einzelnen Spektralkanälen ausgeglichen werden muss, wie dies bei Systemen mit mehreren Objektiven und Sensoren der Fall ist. Ein Nachteil hingegen ist, dass die Spektralkanäle nicht durch einzelne hochpräzise Filter voneinander getrennt werden. Die drei Spektralkanäle sind zirka 100-200 nm breit (525-600 nm, 600-700 nm und  700-900 nm)und gehen direkt ineinander über.
     
    Die ADC-Standard ist vor allem für terrestrische Anwendungen interessant, das dieses Modell sowohl über ein Live-View-Display an der Geräterückseite, als auch über eine interne Stromversorgung mit Batterien (8 x 1.5V AA) bzw. Akkus verfügt.
    Die ADC-Air eignet sich hervorragend für den Einsatz mit Flugzeugen (E-Klasse oder M-Klasse). Dieses Modell wird durch ein massives Alu-Gehäuse geschützt, so dass die Optik nicht durch Feuchtigkeit und Schmutz verunreinigt werden kann. Eine weitere Anpassung an den Einsatz mit Luftfahrzeugen stellt die extrem robuste 16-Pin-Schnittstelle dar. Die ADC-Air wird über ein einziges 16-Pin-Kabel gesteuert und die im Lieferumfang enthaltene externe Steuerbox für das Cockpit ermöglicht sowohl den Anschluss eines Videodisplays, als auch eines GPS-Empfängers, der  in den meisten Luftfahrzeugen vorhanden ist.
    Speziell für den Einsatz mit UAVs wurde die ADC-Lite entwickelt. Diese spezielle Untervariante der ADC-Air wiegt nur 170 Gramm, ist weniger gegen Umwelteinflüsse geschützt und hat ansonsten die gleichen Anschlüsse und technischen Eigenschaften wie die ACD-Air. Da diese Version grundsätzlich für die Nutzung mit Drohnen bzw. UAVs vorgesehen wurde, ist keine externe Steuerbox im Lieferumfang enthalten.


    Die Mini-MCA Serie ermöglicht die Erfassung  von bis zu 1 nm schmalen Spektralbändern, deren Lage bzw. mittlere Wellenlängen vom Kunden selbst festgelegt werden können. Auf diese Weise kann eine Mini-MCA mit 4, 6, 12 oder mehr Sensoren und hochgenauen Filtern, die auswechselbar sind,  bestückt werden. Die Mini-MCA mit 6 Kanälen wiegt unter 700 Gramm und die Handhabung  ist sehr einfach, da das System die einzelnen Sensoren koordiniert auslöst und die Belichtungszeit der einzelnen Spektralkanäle automatisch anpasst. Die Co-Registrierung  der einzelnen Kanäle wird in der mitgelieferten Software PixelWrench vorgenommen.

    GLOBAL NAVIGATION SATELLITE SYSTEM (GNSS)
    Ein weiterer zentraler Bestandteil der geo-konzept-Produktpalette ist die GNSS-Technologie.
    Unsere Firma zählt zu den Pionieren in der Anwendung und im Handel von GPS-Technik für Vermessungsaufgaben und die Steuerung von landwirtschaftlichen Maschinen. Die Mitarbeiter können auf einen erheblichen Erfahrungs- und Wissensschatz aus 18 Jahren Firmen- und Technikgeschichte zurückgreifen, um für kundenspezifische Anforderungen die passende technische Antwort zu finden.
    Der geo-kombi ist hierfür der beste Beweis. Um noch flexibler auf wechselnde Vorgaben reagieren zu können, hat sich geo-konzept dazu entschlossen, einen eigenen GNSS-Empfänger mit der neuesten Technik des langjährigen Partners Trimble zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine qualitativ hochwertige und innovative Lösung zu einem günstigen Preis. Dabei bietet der geo-kombi ein unvergleichlich flexibles Leistungsspektrum von SBAS-GPS bis zur Zwei-Antennen-RTK-Lösung auf einer Hardware. Ein Empfänger für alle Anwendungen!
    Darüber hinaus bietet geo-konzept GNSS-Systeme der Firmen Trimble, Topcon, Geneq und Omnistar und betreibt gemeinsam mit unserem Partner AgCellent ein eigenes Korrekturdaten-Netzwerk in Deutschland, Österreich und Tschechien.

     

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 20.09.2010

    Besuchen Sie uns am Optech Stand auf der Intergeo vom 5. - 7. Oktober in Köln

    Die INTERGEO ist weltweit die größte Veranstaltung und Kommunikationsplattform im Bereich Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement.

    ausführliche Informationen

    Die Leitmesse und der Kongress erfassen alle wichtigen Trends, die sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette entwickeln: von der Erhebung geobasierter Daten über die Veredelung bis zur systemintegrierten Applikation.
    Als deutschsprachige Exklusivpartner am Stand der Firma Optech informieren wir Sie gerne über unsere Produkte und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung. 
    Besuchen Sie uns in Halle 11.1 an Stand 1E.118.


    Wir freuen uns auf Sie,
    Ihr geo-konzept Team

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 21.07.2010

    Großes Interesse an geo-konzept auf der AGIT 2010

    geo-konzept dankt allen Besuchern der AGIT 2010 für das große Interesse an unserem Unternehmen und Produkten.

    ausführliche Informationen

    Am 9. Juli ging die Fachmesse für Angewandte Geoinformatik zu Ende. geo-konzept war erstmals seit vielen Jahren wieder am salzburger Branchentreff, der mit Fug und Recht als bedeutenste Fachmesse im deutschsprachigen Raum bezeichnet werden kann, vertreten.

    Mit Erfolg! Viele Besucher und reges Interesse bestätigen die stetig steigende Nachfrage von Produkten und Dienstleistungen der geo-konzept GmbH.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.06.2010

    AGIT 2010: Neue mobile GIS-Lösungen von geo-konzept

    Vom 7. bis 9.Juli findet in Salzburg die AGIT 2010 statt, eine der wichtigsten Veranstaltungen für Angewandte Geoinformatik im deutschsprachigen Raum. Hier treffen sich Fachleute aus Verwaltung, Wirtschaft und Forschung, um über neue Anwendungen und Lösungen zu diskutieren.

     

    ausführliche Informationen

    Zu den wichtigsten Leitthemen zählen unter anderem Vermessungs- und Katasterwesen, Natur- und Umweltschutz sowie

    Versorgungs- und Entsorgungstechnik. Auch geo-konzept ist bei der AGIT Expo vertreten und stellt seine technischen Komponenten für diese Anwendungen vor. Neben den Optech-Laserscannern werden auch neueste GPS-Geräte präsentiert.

     

    So bietet geo-konzept nun auch GNSS-Handempfänger von Topcon an, in der exklusiven Kombination mit der bewährten Software geo-mobile EZ eine perfekte Wahl für mobile GIS-Anwendungen.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.04.2010

    EGU - Europas wichtigster Branchentreffpunkt und Messe für Geowissenschaftler

    3D-Lasertechnik, Software und Know-How von geo-konzept und Optech

    ausführliche Informationen

     

    Die geo-konzept GmbH präsentiert in Wien vom 02. bis 07. Mai 2010 zusammen mit Optech Inc. wegweisende 3D-Laserscanner. Nehmen Sie teil und lassen Sie sich begeistern von überragender Technik und dem entscheidenden „Gewusst wie“!

    Der Veranstalter, die European Geosciences Union (EGU), rechnet mit über 9.000 Besuchern aus über 90 Ländern. Vorträge, Symposien, Diskussionen und nicht zuletzt eine Händlermesse sind ein Besuchermagnet für alle Vertreter der Geowissenschaften, Weltraum- und planetarischen Forschung. Die EGU im Austria Center Vienna gilt, ohne Übertreibung, als das wichtigste europäische Branchentreffen in diesen Bereichen.

    Lassen Sie sich begeistern, z.B. vom ILRIS 3D, dem Laserscanner, der speziell auf die Anforderungen im geowissenschaftlichen Einsatz abgestimmt ist. Er besticht durch eine unschlagbare dynamische Reichweite bis zu 1700 m, extreme Genauigkeit und unschlagbare Geschwindigkeit. Der Scanner eignet sich dank robuster und leichter Bauweise auch hervorragend für den härtesten mobilen Einsatz.

    Sie finden uns am Stand des Herstellers Optech Inc. (G03), für den geo-konzept seit Jahren exklusiv Vertrieb, Support, Schulung und Service in Deutschland und Österreich übernimmt.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 12.04.2010

    Workshop TLS für Geowissenschaftler

    geo-konzept und AK Geomorph vermitteln umfassende Grundlagen in Theorie und Praxis

    ausführliche Informationen

    Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist aus den Geowissenschaften nicht mehr wegzudenken. Doch was nützt die beste Technik, wenn man sie nicht effizient einsetzen kann?

    Für junge Wissenschaftler, Diplomanden und Doktoranden bietet geo-konzept in Zusammenarbeit mit dem AK Geomorph und der TU Dresden einen TLS-Workshop an. Dieser vermittelt praxisnah die grundlegenden Techniken und Auswertungsmöglichkeiten.

    Das vermittelte Wissen wird anhand einer Messkampagne von der Planung bis zur Auswertung auch gleich angewendet. Zudem wird ein Einblick in die Möglichkeiten der Datenpräsentation gegeben. Vorträge aus der wissenschaftlichen Praxis mit ausgiebiger Möglichkeit zur Diskussion runden den Workshop ab. Der dreitägige Workshop findet vom 02. bis 04. August 2010 bei geo-konzept in Adelschlag statt.

    Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:

    Download Flyer TLS-Workshop 2010
    Download Anmeldung zum TLS-Workshop 2010

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.01.2010

    Laserscanning auf den Oldenburger 3D-Tagen

    geo-konzept präsentiert neueste Optech-Geräte.

    ausführliche Informationen

     

    Oldenburg ist, zumindest für Vermesser und Ingenieure, für zwei Tage der Nabel der Welt: Am 3. und 4. Februar 2010 finden dort die Oldenburger 3D Tage statt. Ein Muss für alle, die sich mit Laserscanning und 3D-Modellen beschäftigen. 

    Es gibt viel zu sehen auf dem Stand von geo-konzept, dem Vertriebspartner für Lasergeräte von Optech Inc. in Deutschland. Absolutes Highlight ist "Pegasus", der brandneue Airborne Laserscanner. Es sei nur so viel verraten: Seine Scanrate ist unübertroffen und er bietet eine doppelt so hohe Reichweite wie jeder andere Scanner auf dem Markt. Bei gleicher Qualität, versteht sich!
    Oder Sie informieren sich über den terrestrischen Laserscanner ILRIS 3D-HD, der in Geschwindigkeit, Genauigkeit, Reichweite und Mobilität Maßstäbe setzt.
    Sie wollen mehr erfahren? Zu den neuen Geräten von Optech wird Janos Faust, Produktspezialist bei geo-konzept, am Mittwoch, den 03.02.2010 im Rahmen des Herstellerforums I ab 16:30 Uhr auch einen Vortrag halten.

    Auf der Messe bietet geo-konzept unverbindliche, professionelle und individuelle Beratung über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Lasermessgeräten und 3D-Modellierung.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 26.01.2010

    RWTH Aachen: Zweiter Laserscanner in zwei Jahren

    Bergbaukunde I nutzt ILRIS-Laserscanner für 3D-Landschaftsmodelle.

    ausführliche Informationen

     

    Der Optech ILRIS 3D Scanner des Lehr- und Forschungsgebietes Neotektonik und Georisiken hat Eindruck gemacht: Nur zwei Jahre nach der Anschaffung, bekommt das gleiche Gerät erneut den Zuschlag. In Zukunft setzt auch der Lehrstuhl Bergbaukunde I auf exakte 3D-Daten, die der hochwertige Laserscanner liefert.

    Der erste Einsatz führt nach Vietnam. Dort wird er die Datenaufnahme und die Datenqualität im Rahmen des Projekts RAME (Research Association Mining and Environment) entscheidend vereinfachen und verbessern. Ziel von RAME ist es, eine aufgelassene Abraumhalde zu sanieren, die sich in einem UNESCO-Weltnaturerbe befindet.

    "Wir sind stolz, mit der RWTH Aachen das führende Forschungsinstitut für Bergbaukunde in Deutschland erneut als Kunde gewonnen zu haben", so Janos Faust, Produktspezialist von geo-konzept. "Das ist ein Beweis sowohl für die Qualität der Optech-Produkte als auch für unseren Service."

    Die von geo-konzept vertriebenen portablen Laserscanner Optech ILRIS 3D und Optech ILRIS 3D-HD für Vermesser, Ingenieure, Bergbau und Industrie gelten als wegweisend: Hohe Messgeschwindigkeit, absolute Augensicherheit, höchste Genauigkeit und ein unschlagbar großer Messbereich von 3 m bis zu 1.800 m machen die Laserscanner von Optech zur ersten Wahl.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 27.08.2009

    Workshop Laserscanning ein voller Erfolg

    Teilnehmer aus Forschung und Lehre hochzufrieden.

    ausführliche Informationen

     

    Mit sieben Teilnehmern war der dreitägige Workshop „Terrestrisches Laserscanning“ Mitte Juli gut besucht. Eine ideale Gruppengröße für intensives Arbeiten und optimale Betreuung. 

    Die jungen Wissenschaftler, Diplomanden und Doktoranden der Geo- und Umweltwissenschaften waren hochzufrieden. „Das durchweg positive Feedback ist nicht zuletzt der reibungslosen Organisation und Leitung durch die Firma geo-konzept zu verdanken.“ So Dipl. Geogr. Sascha Meszner, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geomorphologie der TU Dresden.

    Neben der Theorie stand die Bedienung und praktische Arbeit mit Laserscannern und Software verschiedener Hersteller im Vordergrund. Stichworte: Monitoring, Massenbilanzierungen, Hangstabilitäts-, und Trennflächenanalysen. „Es ist zu hoffen, dass der AK Geomorphologie als Schirmherr zusammen mit geo-konzept diese gelungene Veranstaltung einem größeren Anwenderkreis anbieten wird“, so Meszner.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 15.06.2009

    Workshop Terrestrisches Laserscanning - nur noch wenige Plätze

    Grundlagen TLS - Workshop für Forschung und Lehre.

    ausführliche Informationen

     

    Melden Sie sich an zum dreitägigen TLS Workshop für Vertreter von Forschung und Lehre. Die Veranstaltung vom 14. bis 16. Juli 2009 richtet sich v.a. an junge Wissenschaftler, Diplomanden und Doktoranden sowie wissenschaftliche Mitarbeiter der Geo- und Umweltwissenschaften.

    Erwerben Sie bei geo-konzept in Adelschlag umfassende Grundlagen für den Einsatz von terrestrischem Laserscanning in Theorie und Praxis. Stichworte: Monitorings, Massenbilanzierungen, Hangstabilitäts- und Trennflächenanalysen.
    Modernste Geräte und preisgekrönte Software stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 14.04.2009

    Laserscanner für höchste Ansprüche

    3D-Modelle viermal schneller oder doppelt so genau!

    ausführliche Informationen

    Schneller, genauer, mobiler – Der neue Laserscanner ILRIS 3D-HD erfüllt höchste Ansprüche an exakte 3D-Modellierung. Ingenieure, Bergmänner, Geowissenschaftler, Architekten und Geodäten können mit dem neuen ILRIS 3D-HD dreidimensionale Modelle erstellen - konkurrenzlos genau und deutlich schneller!

    Der Scanner wird u.a. eingesetzt für 3D-Modellierung, Geomonitoring, Anlagen- und Bestandsdokumentation. „HD“ steht dabei für „High Density“, also für eine extrem hohe räumliche Auflösung. Nie war es einfacher, 3D-Modelle mit hohen Punktdichten und gleichzeitig hoher Messgenauigkeit in kürzester Zeit zu erstellen! Im Vergleich zu unserem bisherigen Standardmodell ILRIS 3D arbeitet der Laserscanner ILRIS 3D-HD entweder viermal so schnell oder doppelt so genau.

    ausführliche Informationen ausblenden
  • 16.03.2009

    Luftbilder leicht wie nie

    Multispektral-Kamera „light“ ermöglicht Einsatz mit Kleindrohnen.

    ausführliche Informationen

     

    Die neue Multispektral-Kamera ADC Lite  von Tetracam Inc. macht den Einsatz mit Kleindrohnen möglich. Diese speziellen Luftaufnahmen werden effektiv eingesetzt z.B. für die Auswertung biologischer Aktivität, für Ertragsprognosen oder zur Vegetationskontrolle. Bisher lohnte sich der Einsatz aber nur in Einzelfällen, die Kosten waren einfach zu hoch. Mit der neuen "Lite" wird das anders: Die Kamera mit Linse wiegt mit 160 Gramm gerade noch so viel wie eine kleines Päckchen Pralinen. Das macht sie tauglich für Drohnen mit geringer Nutzlast. Die Luftaufnahmen werden damit erschwinglich für großflächigen und häufigen Einsatz. Etwa für die Klimaforschung, Umweltinstitute oder Versuchsanstalten. Die ADC Lightweight macht mit abgespecktem Gewicht und großer Leistung Luftaufnahmen nach Wunsch auch für kleinere Einrichtungen möglich. Die Kamera ist ab sofort über geo-konzept erhältlich.

    ausführliche Informationen ausblenden